Nach unten Skip to main content

Autor Thema: RBB-Intendatin gesucht - Tina Hassel im Rennen um Schlesinger-Nachfolge  (Gelesen 146 mal)

  • Moderator
  • Beiträge: 10.050
  • ZahlungsVERWEIGERER. GrundrechtsVERTEIDIGER.
    • Protest + Widerstand gegen ARD, ZDF, GEZ, KEF, ÖRR, Rundfunkgebühren, Rundfunkbeitrag, Rundfunkstaatsvertrag:
bz-berlin.de, 10.08.2022
RBB-Intendatin gesucht
Tina Hassel im Rennen um Schlesinger-Nachfolge

ARD-Hauptstadtstudio-Chefin Tina Hassel (58) hat Aussichten, Schlesinger auf dem lukrativen RBB-Intendantenposten nachzufolgen.
von Nikolaus Harbusch und Elias Sedlmayr
https://www.bz-berlin.de/berlin/tina-hassel-im-rennen-um-schlesinger-nachfolge
Zitat von: bz-berlin.de, 10.08.2022, RBB-Intendatin gesucht - Tina Hassel im Rennen um Schlesinger-Nachfolge
[...]

Hassels Ambitionen sind eh bekannt: Sie bewarb sich 2021 erfolglos als ZDF-Intendantin, braucht einen neuen Posten – denn ihr Vertrag als Haupstadtstudio-Chefin läuft 2024 aus.


Weitere Infos siehe u.a. unter:

Tina Hassel (wikipedia)
https://de.wikipedia.org/wiki/Tina_Hassel
Zitat
Werdegang
[...] Sie ist Mitglied der Atlantikbrücke.
[...]
Anfang Juni 2021 teilte das ZDF mit, dass Tina Hassel für das Amt der ZDF-Intendantin kandidiere. [...] Bei der Wahl am 2. Juli 2021 im ZDF-Fernsehrat zog Hassel ihre Kandidatur nach dem zweiten Wahlgang zurück.  [...] Hassel galt bei der Intendantenwahl als Kandidatin des links-progressiven „Freundeskreises“ im Fernsehrat.

Kritik
Im Zuge ihrer Berichterstattung über die Bundesdelegiertenkonferenz von Bündnis 90/Die Grünen Anfang 2018 für die ARD wählte Hassel in Tweets mehrfach Formulierungen,[14][15][16] die von verschiedener Seite als unangemessen und nicht neutral betrachtet wurden: Michael Hanfeld sprach in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung von Stimmungsmache mittels einer „Salve von Juchz-Meldungen“,[17] Alexander Will in der Nordwest-Zeitung von „massivem medialen Flankenschutz“ für Bündnis 90/Die Grünen.[18] Jochen Bittner vermisste auf Zeit Online jene „professionell-nüchterne Distanz“, der insbesondere der gebührenfinanzierte öffentlich-rechtliche Rundfunk gerecht werden müsse.[19] Hassel wies den Vorwurf mangelnder Distanz zurück.[20]


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged  »Letzte Änderung: 10. August 2022, 20:22 von DumbTV«
Schnelleinstieg | Ablauf | FAQ-Lite | Gutachten
Lastschrift kündigen + Teil werden von
www.rundfunk-frei.de

S
  • Beiträge: 936
  • Keine Akzeptanz mit Zwang!Nie wieder Haft für ÖRR!
Nun, die zwei Grundvoraussetzungen für einen Intendantenposten erfüllt sie ja. Eine wurde ja schon genannt.
Die andere ist auch auf wikipedia zu finden:
Zitat
[...] Von Juli 2012 bis Juni 2015 leitete Hassel das ARD-Studio in Washington, D.C. [...]
Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Tina_Hassel

Und im Falle einer Wahl braucht sie sich um ihr zukünftiges Büro auch keine Sorgen mehr zu machen. So mit geöltem Parkett aus Italien für schlappe 17.000 Euro, oder Blumen mit automatischer Bewässerung an den Wänden für super günstige 7500 Euro.
Und für Bequemlichkeit gibt es natürlich auch noch sehr schöne Sofas zum Schnäppchenpreis von gerade einmal 20.000 Euro.

Und wenn sie sehr viel Glück hat, dann bekommt sie auch noch einen Dienstwagen mit Massagesitzen.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged
"Wenn so eine Welle des Aufruhrs durch das Land geht, wenn "es in der Luft liegt", wenn viele mitmachen, dann kann in einer letzten, gewaltigen Anstrengung dieses System abgeschüttelt werden."
(II. Flugblatt der Weißen Rose)

"Fear. It's the oldest tool of power. If you're distracted by fear of those around you, it keeps you from seeing the actions of those above."
(Mulder)

"Die Meinungsbildung muß aber absolut frei sein; sie findet keine Grenze."
(Dr. H. v. Mangoldt - am 11. Januar 1949)

 
Nach oben