Autor Thema: Wiedergewählte RBB-Intendantin Schlesinger: Stärker crossmedial arbeiten  (Gelesen 82 mal)

Offline ChrisLPZ

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.646
  • ZahlungsVERWEIGERUNG! 86=1
medienkorrespondenz.de, 12.09.2020

Wiedergewählte RBB-Intendantin Schlesinger: Stärker crossmedial arbeiten

Von Volker Nünning

Zitat
Beim Rundfunk Berlin-Brandenburg (RBB) ist Intendantin Patricia Schlesinger bis zum Jahr 2026 im Amt bestätigt worden. Der RBB-Rundfunkrat wählte sie in einer nicht öffentlichen Sondersitzung am 10. September in Berlin für eine zweite fünfjährige Amtsperiode wieder, wie der RBB mitteilte. Schlesinger erhielt von den anwesenden 28 Rundfunkratsmitgliedern 26 Ja-Stimmen, zwei Mitglieder votierten gegen sie (ein Mitglied des insgesamt 29-köpfigen Gremiums nahm nicht an der Sitzung teil). Einen Gegenkandidaten gab es nicht.

Die Intendantenwahl beim Rundfunk Berlin-Brandenburg mit Standorten in Berlin und Potsdam findet laut den Bestimmungen des RBB-Staatsvertrags stets in einer nicht öffentlichen Sitzung des Rundfunkrats statt. Um im Amt bestätigt zu werden, benötigte Patricia Schlesinger im Rundfunkrat eine Zwei-Drittel-Mehrheit der abgegebenen Stimmen. Da 28 Rundfunkratsmitglieder an der Wahl teilnahmen, waren mindestens 19 Ja-Stimmen erforderlich. Gemäß den staatsvertraglichen Vorgaben musste die Intendantenposition öffentlich ausgeschrieben werden. Auf die Ausschreibung gab es neben Schlesingers Bewerbung noch drei externe. Die vom Rundfunkrat eingesetzte Wahlkommission entschied, die Amtsinhaberin als einzige Kandidatin für die Intendantenwahl vorzuschlagen.

Im Intendantenamt bis 2026 bestätigt
[…]
Einführung von „Contentboxen“
[…]
Ab 2021 zu Einsparungen gezwungen
[…]

Weiterlesen auf:
https://www.medienkorrespondenz.de/politik/artikel/wiedergewaehlte-rbb-intendantin-schlesinger-staerker-crossmedial-arbeiten.html



Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 14. September 2020, 01:26 von Bürger »

Tags: