Autor Thema: Wie die Stuttgarter Demo vom 2. Mai im TV verzerrt wird:... (Constantin Schnell)  (Gelesen 307 mal)

Offline drone

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 577
Sachlichkeit? Journalismus? Zwei Fremdworte, die bei SWR und ARD eine Überforderungskrise auslösen. Ergebnis: Fake-News- und Propaganda-Endemien im - erfreulicherweise - immer größer werdenden Medienwald...

Wie die Stuttgarter Demo vom 2. Mai im TV verzerrt wird:
"Zu den Teilnehmern zählten neben Impfgegnern auch Verschwörungstheoretiker"

von Constantin Schnell, 04.05.2020, nachdenkseiten.de
Zitat
Die Berichterstattung über die Demonstration "Wir für das Grundgesetz – 5. Mahnwache für das Grundgesetz" am Samstag, 2. Mai, ist für mich als Journalist und Journalismus-Dozent ein Beispiel dafür, wie bedauerlich schlecht manche Kolleginnen und Kollegen handwerklich arbeiten. Oder aber, wie sie die Wirklichkeit verzerren. Ich lehre meinen Studentinnen und Studenten, dass Journalisten eine hohe Verantwortung haben, da sie diejenigen sind, die die veröffentlichte Meinung "herstellen" und somit die Basis für den gesellschaftlichen Diskurs und politische Entscheidungen schaffen. Sie sollten wahrheitsgemäß, unparteiisch und vollständig berichten. Das ist das Ideal. Natürlich weiß ich um die vielen Zwänge, unter denen Journalisten arbeiten, und wie schwierig es ist, dieses Ideal in der Realität umzusetzen. Nun war ich selbst auf der Demo am 2. Mai und musste quasi am eigenen Leib erleben, wie die Journalisten von SWR und ARD manipulieren – oder aber, wie wenig sie ihr Handwerk beherrschen. [...]
(Hervorhebungen ergänzt)
Weiterlesen auf:
https://www.nachdenkseiten.de/?p=60695

Constantin Schnell ist seit über 20 Jahren Journalist in Stuttgart. Er arbeitete vor allem als freier Print- und Online-Journalist, aber mitunter auch für Unternehmen wie die Bavaria-Film oder das Internationale Trickfilm-Festival Stuttgart. An verschiedenen Hochschulen ist er seit vielen Jahren als Journalismus-Dozent tätig. Seinen Lebensunterhalt verdient er heute vor allem als Medienpädagoge.

(Thread dient reinen Informationszwecken und kann geschlossen werden. Bitte hier keine Kommentare dazu! Danke!)


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Tags: