Nach unten Skip to main content

Autor Thema: verdi - Einheitliche Regelung zur Systemrelevanz der Medien gefordert  (Gelesen 755 mal)

  • Moderator
  • Beiträge: 11.578
  • ZahlungsVERWEIGERER. GrundrechtsVERTEIDIGER.
    • Protest + Widerstand gegen ARD, ZDF, GEZ, KEF, ÖRR, Rundfunkgebühren, Rundfunkbeitrag, Rundfunkstaatsvertrag:
...zur "Systemrelevanz", die der Rundfunk allein nicht gepachtet hat:
(nur dass dieser bislang per unausweichlichem Pflicht-Abo-"Rundfunkbeitrag" privilegiert finanziert wird)

verdi.de, 19.03.2020
Einheitliche Regelung zur Systemrelevanz der Medien gefordert
Mit ihren aktuellen und zuverlässigen Informationen leisten die Medien derzeit in Deutschland einen wichtigen Beitrag zu Bewältigung der Corona-Krise. Deshalb wendet sich der ver.di-Vorsitzende Frank Werneke an Bundeskanzlerin Angela Merkel und fordert darin „bundesweit einheitliche Regelungen, die Arbeit für Medien, insbesondere im Nachrichten- und Informationswesen und in der Krisenkommunikation für systemrelevant erklären“.

Zitat
[...] „Alle, die sich mit einem bundeseinheitlichen Presseausweis als hauptberuflich tätige Journalistinnen und Journalisten legitimieren, leisten einen unverzichtbaren Beitrag zum Zusammenhalt der Gesellschaft in dieser schwierigen Zeit. Sie brauchen alle möglichen Rechte, um dieser Verantwortung gerecht zu werden. Ein entsprechendes Signal erwarten wir jetzt aus dem Kanzleramt“, forderte Berger.

Weiterlesen unter
https://mmm.verdi.de/beruf/einheitliche-regelung-zur-systemrelevanz-der-medien-gefordert-65059


Siehe u.a. auch unter
Vorsitzender des VBZV: "Zeitung ist für Demokratie systemrelevant"
https://gez-boykott.de/Forum/index.php?topic=30545.0


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged  »Letzte Änderung: 26. März 2020, 01:05 von Bürger«
Schnelleinstieg | Ablauf | FAQ-Lite | Gutachten
Lastschrift kündigen + Teil werden von
www.rundfunk-frei.de

 
Nach oben