Nach unten Skip to main content

Autor Thema: ZDF-Intendant Thomas Bellut will freitags keine längeren “Tagesthemen”  (Gelesen 1007 mal)

C
  • Moderator
  • Beiträge: 6.734
  • ZahlungsVERWEIGERUNG!

Bildquelle: https://gez-boykott.de/ablage/presselogo/turi2.png

turi2, 21.02.2020

Renner: ZDF-Intendant Thomas Bellut will freitags keine längeren “Tagesthemen”.

von Benjamin Horbelt

Zitat
Mit dem Zweiten streitet man besser (nicht)? Das ZDF will die ARD-Planung einer verlängerten "Tagesthemen"-Ausgabe freitags ab 21.45 Uhr verhindern, zitiert Kai-Hinrich Renner in der "Berliner Zeitung" aus einem Schreiben von ZDF-Intendant Thomas Bellut an Volker Herres. Die "Tagesthemen" würden sich um 15 Minuten mit dem "heute-journal" überschneiden, was bisher "aus gutem Grund nahezu durchgängig vermieden" worden sei. Es würde "die Angebote von ARD und ZDF schwächen".

Bellut verweist auf Paragraph 2 des ZDF- und auf Paragraph 3 des ARD-Staatsvertrags, schreibt Renner. Dort sei festgelegt, dass beide Sender "sich bei Änderungen des Programmschemas um Einvernehmen bemühen" müssten. Auf Nachrichtensendungen sei "besondere Rücksicht zu nehmen“. […]

Weiterlesen auf:
https://www.turi2.de/aktuell/renner-zdf-intendant-thomas-bellut-will-freitags-keine-laengeren-tagesthemen/


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged
„Nie dürft ihr so tief sinken, von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken." (E. Kästner)
Schnelleinstieg | Ablaufschema | FAQ-Lite | Gutachten
Facebook | Twitter | YouTube

o
  • Beiträge: 453
  • bislang 500€ der Zahlung verweigert
Sobald es an die eigene Quote geht, scheint man eher gegeneinander, statt miteinander zu arbeiten. Im Grunde nur ein weiterer Beweis für die Nutzlosigkeit vom ZDF, oder sendet das ZDF andere Nachrichten?!


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged
Ich konsumiere nicht, ergo bezahle ich auch nicht. --> seit 2008 rundfunklos glücklich und noch nie bezahlt.

  • Beiträge: 849
Der ÖRR beruft sich oft auf die "Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk" (Art. 5 GG). Dass sich das ZDF nun ausgerechnet gegen die Verlängerung der ARD-Nachrichten "Tagesthemen" wendet, spricht Bände. Das einzige, was durch das Grundgesetz im Rundfunk explizit geschützt wird, ist die Berichterstattung !


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged

C
  • Moderator
  • Beiträge: 6.734
  • ZahlungsVERWEIGERUNG!

Bildquelle: https://gez-boykott.de/ablage/presselogo/faz.png

FAZ, 25.02.2020

Einspruch vom ZDF

Jagen sich die ARD und das ZDF bald am späten Abend die Zuschauer ab? Das befürchtet zumindest ZDF-Intendant Thomas Bellut. In einem Brief an die ARD-Spitze kritisiert er die geplante Verlängerung der „Tagesthemen“.

VON MICHAEL HANFELD

Zitat
Thomas Bellut, der Intendant des ZDF, hat gegen die geplante Verlängerung der ARD-Nachrichtensendung „Tagesthemen“ am Freitag Protest eingelegt. Beim Ersten stößt er damit aber wie zu erwarten nicht auf Entgegenkommen. In einem Brief an den Programmdirektor des Ersten, Volker Herres, weist Thomas Bellut darauf hin, dass die beiden öffentlichrechtlichen Sender laut Staatsvertrag gehalten seien, sich insbesondere bei ihren Nachrichtenangeboten miteinander „einvernehmlich“ abzustimmen und sich nicht gegenseitig Zuschauer abzujagen. […]

Die ARD ficht dies jedoch nicht an. „Das ZDF wurde vorab über die geplante Verlängerung der ,Tagesthemen‘ am Freitag informiert“, heißt es bei der Pressestelle des Ersten in München. „Für die ARD stand bei der Entscheidung im Vordergrund, den Zuschauerinnen und Zuschauern mehr vertiefende Information zu bieten. […]

Weiterlesen auf:
https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/medien/verlaengerung-der-ard-tagesthemen-einspruch-vom-zdf-16649769.html


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged  »Letzte Änderung: 26. Februar 2020, 13:08 von Bürger«
„Nie dürft ihr so tief sinken, von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken." (E. Kästner)
Schnelleinstieg | Ablaufschema | FAQ-Lite | Gutachten
Facebook | Twitter | YouTube

C
  • Moderator
  • Beiträge: 6.734
  • ZahlungsVERWEIGERUNG!

Bildquelle: https://gez-boykott.de/ablage/presselogo/turi2.png

turi2, 03.03.2020

Zitat: ZDF-Intendant Thomas Bellut will keine Krise mit der ARD

von Andreas Grieß

Zitat
Zitat von: ZDF-Intendant Thomas Bellut
"Wir nehmen das mit Bedauern zur Kenntnis, verzichten aber auf Gegenreaktionen."
ZDF-Intendant Thomas Bellut verbindet gegenüber der dpa die Antwort von Volker Herres auf seinen Brief […] mit der Zusicherung, dass aus dem Thema keine Krise werde.

Weiterlesen auf:
https://www.turi2.de/aktuell/zitat-zdf-intendant-thomas-bellut-will-keine-krise-mit-der-ard/


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged
„Nie dürft ihr so tief sinken, von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken." (E. Kästner)
Schnelleinstieg | Ablaufschema | FAQ-Lite | Gutachten
Facebook | Twitter | YouTube

 
Nach oben