Autor Thema: NDR setzt auf Experten: Zwei Jurys haben über deutschen ESC-Beitrag entschieden  (Gelesen 207 mal)

Offline ChrisLPZ

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.648
  • ZahlungsVERWEIGERUNG! 86=1

Bildquelle: https://gez-boykott.de/ablage/presselogo/meedia.png

MEEDIA, 10.02.2020

NDR setzt auf Experten: Zwei Jurys haben über deutschen ESC-Beitrag entschieden


Zitat
Wie bereits im Vorjahr angekündigt, hat der NDR das Auswahlverfahren des deutschen Beitrags für den Eurovision Song Contest angepasst. Laut Ankündigung haben zwei unabhängige Expertenjurys den Act ausgewählt. Auf einen Vorentscheid mit Zuschauervoting wurde damit komplett verzichtet.
[…]
Stattdessen haben eine “Eurovisions-Jury” mit 100 ESC-interessierten Menschen aus ganz Deutschland und eine internationale Expertenjury aus 20 Musikprofis den Act für Rotterdam ausgewählt.
[…]

Weiterlesen auf:
https://meedia.de/2020/02/10/ndr-setzt-auf-experten-zwei-jurys-haben-ueber-deutschen-esc-beitrag-entschieden/

siehe auch:
Neues Konzept ESC-Vorentscheid: Die ARD traut den Deutschen nicht mehr
Zitat
[..]
Dazu wird man eine internationale Jury aus 20 bis 25 Personen berufen, die aus Personen bestehen soll, die in ihren jeweiligen Heimatländern bereits Mitglieder der nationalen Jurys waren. Doch damit nicht genug: Obendrein will man ein "100-köpfiges Europa-Panel" aufbauen, das ebenfalls mit abstimmen darf. Und dabei scheut man keine Mühe: Aufgebaut werden soll es durch einen mehrstufigen Prozess, bei dem in sozialen Netzwerken mindestens 10.000 Menschen angesprochen werden sollen. Dafür holt sich der NDR Unterstützung von Simon-Kucher & Partners**, die als "Experten für komplexe Datenmodelle" vorgestellt werden, und arbeitet zudem mit den Voting-Experten von digame mobile zusammen. Selbst bewerben kann man sich für das Panel nicht.
[..]
https://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,5475.msg158573


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 12. Februar 2020, 06:36 von ChrisLPZ »

Tags: