Autor Thema: Sky Studios steigt in die Finanzierung "Das Boot" ein  (Gelesen 176 mal)

Offline ChrisLPZ

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.583
  • ZahlungsVERWEIGERUNG! 86=1
Sky Studios steigt in die Finanzierung "Das Boot" ein
« am: 06. Dezember 2019, 06:44 »

Bildquelle: https://gez-boykott.de/ablage/presselogo/presseportal.png

presseportal.de, 05.12.2019

Sky Studios steigt in die Finanzierung des preisgekrönten Sky Originals "Das Boot" ein


Zitat
Sky Studios, die Beauftragungs- und Produktionseinheit von Sky in Europa, übernimmt einen Anteil der Finanzierung in das weltweit erfolgreiche Sky Original "Das Boot". Darüber hinaus wird NBC Universal Global Distribution den internationalen Rechtevertrieb übernehmen.

Die zweite Staffel der Koproduktion von Bavaria Fiction und Sky wird im nächsten Jahr ausgestrahlt werden. Die von Kritikern und Zuschauern gleichermaßen gefeierte erste Staffel wurde in mehr als 100 Länder weltweit verkauft, unter anderem an Hulu in den USA, StarzPlay in Frankreich und SBS in Australien. Neue Verträge über die existierenden und alle zukünftigen Staffeln werden im Namen von Sky Studios über NBC Universal Global Distribution verhandelt.

Staffel eins ist die erfolgreichste Sky Original Serie in Deutschland, erzielte den besten Start einer nicht-italienisch-sprachigen Produktion in Italien und ist das erfolgreichste nicht-englischsprachige Sky Original in UK.
Die neue Vereinbarung unterstreicht das Bestreben von Sky Studios als Unternehmen die besten kreativen Talente und Geschichtenerzähler Europas zu gewinnen und gemeinsame Produktions- und Vertriebs-Partnerschaften unter einem Dach zu bündeln.
Anfang der Woche verkündete Sky die Gründung der Sky Studios Elstree, einem hochmodernen Film- und TV-Studiokomplex in Elstree, nördlich von London. Das 130.000 Quadratmeter große Gelände umfasst unter anderem 14 Sound-Stages. Mit dem neuen Studio gehen 3 Milliarden Pfund für Investitionen in Produktionen innerhalb der ersten fünf Jahre einher. Die Eröffnung ist für 2022 geplant, das neue Studio wird 2000 neue Arbeitsplätze schaffen.

Jane Millichip, Chief Commercial Officer, Sky Studios: "Das deutsche Sky Original 'Das Boot' wurde von Kritikern und Zuschauern gleichermaßen gefeiert und entwickelte sich zu einem phänomenalen internationalen Erfolg. Unsere neue Vertragsvereinbarung unterstreicht das agile Konzept von Sky Studios, Partnerschaften und Kooperationen mit den besten Kreativen Europas einzugehen. Wir freuen uns darauf, noch enger mit unseren Partnern von Bavaria Fiction zusammen zu arbeiten."
Moritz Polter, Oliver Vogel and Jan S. Kaiser, Produzenten von Bavaria Fiction: "Sky Deutschland war von Anfang an ein herausragender Partner und wir sind hocherfreut, dass wir Sky Studios nun ebenfalls an Bord haben und wir gemeinsam an "Das Boot" arbeiten. Im Zuge des unglaublichen Erfolgs der ersten Staffel bei Kritikern und Zuschauern gleichermaßen sind wir zuversichtlich, dass NBC Universal Global Distribution, der Vertriebszweig von Sky, dafür sorgt, dass sich eine noch größere Zuschauerschaft mit der faszinierenden Geschichte von 'Das Boot' identifiziert - denn sie verdient es, rund um den Globus erzählt zu werden."
Marcus Ammon, Senior Vice President Original Production Sky Deutschland: "Sowohl in Deutschland als auch innerhalb der Sky Gruppe sowie weltweit war 'Das Boot' ein überragender Erfolg. Mit der Unterstützung von Sky Studios können wir nun vermehrt unter Beweis stellen, dass Serien made in Germany zu einem globalen Ereignis werden können."

Über "Das Boot":
Die preisgekrönte erste Staffel von "Das Boot", unter der Regie von Andreas Prochaska ("Das finstere Tal", "Das Wunder von Kärnten") beginnt im Herbst 1942 mit zwei parallelen Erzählsträngen an Land und zur See, zu einer Zeit in der die U-Boot-Kriegsführung während des Zweites Weltkrieges immer brutaler wird und gleichzeitig die Resistance in la Rochelle an Einfluss gewinnt.
Die U-612 mit ihrem jungen Kaleu Klaus Hoffmann (Rick Okon) ist bereit für die Jungfernfahrt. Schnell hat die 40-köpfige Besatzung mit den beengten und klaustrophobischen Bedingungen unter Wasser zu kämpfen. Körperlich und mental an ihre Grenzen getrieben, beginnen zwischenmenschliche Spannungen die Loyalitäten an Bord auf eine harte Probe zu stellen. In der Zwischenzeit gerät die Welt von Simone Strasser (Vicky Krieps) in der Hafenstadt La Rochelle außer Kontrolle. Simone ist hin- und hergerissen zwischen ihrem Zugehörigkeitsgefühl gegenüber Deutschland, der Résistance und einer gefährlichen und verbotenen Liebe. Head-Autoren der ersten Staffel waren Tony Saint ("Margaret Thatcher: The Long Walk to Finchley", "The Interceptor") und Johannes W. Betz ("Der Tunnel", "Die Spiegel-Affäre"), als Kameramann fungierte David Luther.
Staffel zwei von "Das Boot" vereint gleich drei spannungsgeladene Erzählstränge und intensive Charakterstudien, die zeigen welche Auswirkungen der Krieg auf die menschliche Psyche haben kann.
Im Dezember 1942 erhält der sehr erfahrene U-Boot-Kommandant Johannes von Reinhartz (Clemens Schick) den Auftrag, mit U-822 drei Saboteure an der US-Ostküste abzusetzen. Als seine Loyalität in Frage gestellt wird, wird U-612 unter dem Kommando von Korvettenkapitän Wrangel (Stefan Konarske) zu seiner Verfolgung entsendet.
Dem sicheren Tod auf dem Atlantik entflohen, kommt der ehemalige Kommandant der U-612, Kaleun Klaus Hoffmann (Rick Okon) in New York an. Bei Sam Greenwood (Vincent Kartheiser), der Hoffmann sein Leben verdankt, findet er Unterschlupf und lernt den zwielichtigen deutschstämmigen Anwalt Berger (Thomas Kretschmann) kennen. Kann er ihm die Rückkehr nach Deutschland ermöglichen?

Die Regie in Staffel zwei führen Matthias Glasner ("Blochin", "Der Freie Wille") und Rick Ostermann ("Wolfskinder"). Das Drehbuch verfassten Head-Autor Colin Teevan ("Rebellion"), Matthias Glasner, Tim Loane und Laura Grace, Directors of Photography sind David Luther, Gewinner des Deutschen Fernsehpreis und des Deutschen Kamerapreis für die erste Staffel "Das Boot", und Philipp Blaubach. Neuzugänge im Cast sind Clemens Schick ("Casino Royale"), Thomas Kretschmann ("Avengers: Age of Ultron", "Ballon"), Rochelle Neil ("Terminator: Dark Fate"), Ulrich Matthes ("Der Untergang"), Paul Bartel ("Les Petits Princes") Michael McElhatton ("Game of Thrones") und Sebastian Hülk ("Das Weiße Band"). Wiederkehrende Darsteller sind Vicky Krieps, die für ihre schauspielerische Leistung in der ersten Staffel mit dem Deutschen Fernsehpreis und einer Goldenen Nymphe ausgezeichnet wurde, Tom Wlaschiha, Rick Okon, Vincent Kartheiser, Fleur Geffrier, Thierry Frémont, Rainer Bock, Leonard Scheicher, Robert Stadlober, Franz Dinda, Stefan Konarske, Leon Blaschke und Pit Bukowski.
Die erste Staffel wurde bereits vielfach ausgezeichnet, so beispielsweise mit dem Magnolia Award des Shanghai TV Festivals ("Best Foreign TV Film/Miniseries"), der ROMY ("Preis der Jury") sowie dem Bayerischen Fernsehpreis ("Sonderpreis der Jury") und wurde unter anderem für den Grimme-Preis in der Kategorie Fiktion und eine Goldene Nymphe ("Best TV Drama Series") nominiert.
Gefördert wurde "Das Boot" von dem Creative Europe - Media Programm der Europäischen Union, TRIP, dem Tschechischen Fonds für Kinematografie und der Malta Film Commission.

Über Sky Deutschland:
Sky Deutschland ist einer der führenden Entertainment-Anbieter in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Das Programmangebot besteht aus bestem Live-Sport, exklusiven Serien, neuesten Filmen, vielfältigen Kinderprogrammen, spannenden Dokumentationen und unterhaltsamen Shows - viele davon Sky Originals. Neben dem frei empfangbaren Sender Sky Sport News HD können Zuschauer das Programm zuhause und unterwegs über Sky Q und Sky Ticket sehen. Die Entertainment-Plattform Sky Q bietet alles aus einer Hand: Sky und Free-TV-Sender, tausende Filme und Serien auf Abruf, Mediatheken und viele weitere Apps. Mit Sky Ticket streamen Kunden Serien, Filme und Live-Sport räumlich und zeitlich flexibel sowie auf monatlich kündbarer Basis. Sky Deutschland mit Hauptsitz in Unterföhring bei München ist Teil der Comcast Group und gehört zu Europas führendem Unterhaltungskonzern Sky Limited.

Über Sky Studios:
Sky Studios verfilmt einzigartige Werke der größten Talente in Europa. Wir entwickeln, produzieren und finanzieren eigene Dramen, Komödien und Dokumentationen für 24 Millionen Sky-Kunden und viele weitere potenzielle Zuschauer. Gestützt auf den Erfolg der von Kritikern gefeierten bisherigen Sky Originals, einschließlich der zehnfach Emmy-prämierten Serie "Chernobyl", der BAFTA-prämierten Miniserie "Patrick Melrose" und der internationalen Hits "Babylon Berlin" und "Riviera", präsentiert sich Sky Studios als neues kreatives Universum für Sky-Eigenproduktionen wie "The Third Day" mit Jude Law, "ZeroZeroZero" von den Machern von "Gomorrah" und "The New Pope", ein Werk des Oscar®-prämierten Regisseurs Paolo Sorrentino.
Wir suchen als agiles Studio nach den besten, neuen, innovativen Geschichten von aufstrebenden Autoren und arbeiten in kreativer Partnerschaft mit Drehbuchschreibern, Produzenten und Schauspielern der Spitzenklasse zusammen, um unseren Zuschauern Filme und Serien zu präsentieren, die sie nirgendwo sonst sehen würden.
Dank unseres Netzwerks aus fähigen Beauftragungs- und Produktionsteams in UK, Deutschland und Italien verstehen wir die lokalen Vorlieben der Europäer besser als jeder andere und möchten unsere Investitionen in Eigenproduktionen mit der Hilfe und Unterstützung von Comcast NBCUniversal bis 2024 mehr als verdoppeln.
Sky Studios investiert weltweit in die Kultur- und Filmwirtschaft und hält Beteiligungen an 10 Produktionsfirmen im Vereinigten Königreich und in den USA, einschließlich des Schöpfers von "The Great British Bake-Off", Love Productions, und des USA-weit führenden True-Crime-Produzenten Jupiter Entertainment, der für den Dauerbrenner "Snapped" verantwortlich zeichnet. Zu den Investitionsobjekten von Sky Studios zählen Blast! Films und True North Productions, zwei Spezialisten für hochwertige nicht-fiktionale Sendungen, der Unterhaltungs- und Formatexperte Znak & Co (USA & UK), True to Nature, eine Produktionsfirma für naturgeschichtliche Inhalte, und die wachstumsstarken Unternehmen Sugar Films, Avanti Media, Chrysalis Vision und Talos Films (USA).
Sky Studios wurde im Juni 2019 gegründet. Zur Führungsspitze des Unternehmens gehören Gary Davey als Chief Executive Officer, Jane Millichip als Chief Commercial Officer, Caroline Cooper als Chief Finance Officer, Cameron Roach als Director of Drama UK, Jon Mountague als Director of Comedy UK, Nils Hartmann als Director Original Production Sky Italia und Marcus Ammon als Director Original Production Sky Deutschland.

Über Bavaria Fiction:
Bavaria Fiction zählt zu den erfolgreichsten Produktionsfirmen Europas. Die Tochterfirma von Bavaria Film und ZDF Enterprises wird von den Geschäftsführern Jan S. Kaiser und Manfred Haus-Pflüger sowie Chief Creative Officer Oliver Vogel geleitet.
Mit rund 17.000 Sendeminuten und Sendungen wie "Sturm der Liebe", "Die Rosenheim-Cops", "SOKO Stuttgart" und "Inga Lindström" erreicht die Bavaria Fiction jede Woche Millionen von Zuschauern allein in Deutschland. Neben täglichen und wöchentlichen Serien, Reihen wie den Tatort-Formaten und zahlreichen Fernsehfilmen steht die Bavaria Fiction für aufwändiges Eventfernsehen wie die Mehrteiler "Bella Germania" und "Brecht" sowie für internationale Serien wie beispielsweise "Freud", "Arctic Circle" und "Das Boot".

Weiterlesen auf:
https://www.presseportal.de/pm/33221/4459168


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Tags: