Autor Thema: hr-Intendant Manfred Krupp: “Wir müssen einiges weglassen”  (Gelesen 163 mal)

Offline ChrisLPZ

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.023
  • ZahlungsVERWEIGERUNG! GrundrechtsVERTEIDIGUNG!

Bildquelle: https://gez-boykott.de/ablage/presselogo/radioszene.png

radioszene.de, 05.11.2019

hr-Intendant Manfred Krupp: “Wir müssen einiges weglassen”


Zitat
Der Hessische Rundfunk stellt Angebote und Strukturen auf den Kopf – und muss sich dem Gegenwind von Nutzern und Belegschaft stellen. Im “medium magazin” spricht Intendant Manfred Krupp über das Projekt, das “mehr als eine Reform” sei. Beim hr sollen Etats im großen Stil vom linearen Programm in digitale oder crossmediale Angebote umgeschichtet werden.

“Wir müssen auf allen Ebenen den Mut haben, uns zu entscheiden, und dabei auch einiges von dem weglassen, was wir lange wie selbstverständlich gemacht haben”, sagt Krupp dem “medium magazin”. Über den Gegenwind sagt er: “Die Protestwelle ist eine der größten, die ich in meiner beruflichen Laufbahn erlebt habe.”
[…]

Weiterlesen auf:
https://www.radioszene.de/138132/hr-intendant-manfred-krupp-wir-muessen-einiges-weglassen.html


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 06. November 2019, 17:06 von Bürger »

Offline maikl_nait

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 634
  • ...ceterum censeo, paludem esse siccandam
    • Sieb'n Millionen
Re: hr-Intendant Manfred Krupp: “Wir müssen einiges weglassen”
« Antwort #1 am: 06. November 2019, 18:53 »
Zitat
Die Protestwelle ist eine der größten, die ich in meiner beruflichen Laufbahn erlebt habe.

... und dabei hat er noch nicht mal mit Zahlsklaven gesprochen!  :o


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

- "Überflüssige Gesetze tun den notwendigen an ihrer Wirkung Abbruch." - Charles de Secondat, Baron de la Brède et de Montesquieu
- qui custodiet custodes manipulatores opinionis?
- Schönen Gruß vom saarländischen Dachdecker "Unsern ÖRR in seinem Lauf, hält weder Ochs noch Esel auf"

Tags: