Autor Thema: BR-Talkshow „Münchner Runde“ sorgt wegen hohen Beraterkosten intern für Ärger  (Gelesen 661 mal)

Offline ChrisLPZ

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.511
  • ZahlungsVERWEIGERUNG! 86=1

Bildquelle: https://gez-boykott.de/ablage/presselogo/handelsblatt.png

Handeslblatt, 31.08.2019

BR-Talkshow „Münchner Runde“ sorgt wegen hohen Beraterkosten intern für Ärger

Die ARD-Tochter will die Talkshow attraktiver machen und hat dafür Berater engagiert. Zwei dieser Berater sollen 170.000 Euro für ihre Arbeit bekommen haben

Von Hans-Peter Siebenhaar

Zitat
Die Talkshow „Münchner Runde“ ist das politische Hochamt des Bayerischen Rundfunks. Am Mittwoch endet die Sommerpause der Sendung, und geht es los mit den Politikergesprächen – und zwar besser, zeitgemäßer und jünger als je zuvor – so lautet der Plan.  […]

„Mit einem neuen, modernisierten Sendungskonzept“ sollen laut Hinrichs „auch neue Zielgruppen“ erreicht werden. Die „Münchner Runde“ bekommt nicht nur ein neues Studiodesign, sondern soll zudem auch durch umfangreiche Aktivitäten in den sozialen Netzwerken verjüngt werden. […]

Doch nun gibt es Aufregung im Hochhaus des Bayerischen Rundfunks unweit des Münchener Bahnhofs. Denn für zwei Berater für die Modernisierung der „Münchner Runde“ sollen 170.000 Euro ohne große Gegenleistung geflossen sein, heißt es in den Reihen der ARD-Tochter. […]

Weiterlesen auf:
https://www.handelsblatt.com/unternehmen/it-medien/relaunch-br-talkshow-muenchner-runde-sorgt-wegen-hohen-beraterkosten-intern-fuer-aerger/24961022.html


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 02. September 2019, 12:50 von Bürger »

Offline ellifh

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 811
...macht 85.000 € pro Schlaukopf, die hams doch >:(


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 02. September 2019, 20:34 von Bürger »
Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.
                                                Curt Goetz

Tags: