Autor Thema: Gute Gründe für ARD und ZDF - ARD ZDF und Sie  (Gelesen 5335 mal)

Offline René

  • #GEZxit
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.923
    • Online-Boykott – Das Portal gegen die jetzige Art des öffentlich-rechtlichen Rundfunks und dessen Finanzierung
Gute Gründe für ARD und ZDF - ARD ZDF und Sie
« am: 28. Februar 2012, 19:21 »


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Karlson

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 211
Re: Gute Gründe für ARD und ZDF - ARD ZDF und Sie
« Antwort #1 am: 29. Februar 2012, 12:16 »
Also 2 Brötchen kosten beim Bäcker bei mir 50 Cent. Bei Edeka am Donnerstag nur 22 Cent.

Die wissen genau das die am längeren Hebel sind. Es wie in der Politik. Ein Politiker verteidigt auch alles, obwohl er genau weiß das es blödsinn ist was er von sich gibt. Er sitzt aber am längeren Hebel.

Ich frag mich langsam wieviele Internetseiten jeder Sender überhaupt hat.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline René

  • #GEZxit
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.923
    • Online-Boykott – Das Portal gegen die jetzige Art des öffentlich-rechtlichen Rundfunks und dessen Finanzierung
Re: Gute Gründe für ARD und ZDF - ARD ZDF und Sie
« Antwort #2 am: 29. Februar 2012, 13:00 »
Ich frag mich langsam wieviele Internetseiten jeder Sender überhaupt hat.

Ich auch. Insgesamt dürften es mehrere Tausend sein, denn mittlerweile hat jede Sendung >>>mindestens<<< eine Seite. Bei 100 Sendern mit vielen Sendungen wird es sehr schnell unübersichtlich...


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline René

  • #GEZxit
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.923
    • Online-Boykott – Das Portal gegen die jetzige Art des öffentlich-rechtlichen Rundfunks und dessen Finanzierung
Re: Gute Gründe für ARD und ZDF - ARD ZDF und Sie
« Antwort #3 am: 29. Februar 2012, 13:06 »
Eine Anfrage an rundfunkbeitrag.de wurde gestellt und beantwortet:

Anfrage:

Warum müssen Unternehmen zahlen, wenn bereits jeder Haushalt seinen Beitrag
leistet?

Antwort:

Sehr geehrte Frau oder Herr Xyz,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die wir Ihnen gerne beantworten.

Neben der Nutzung des  Rundfunks im privaten Bereich findet typischerweise
eine ebensolche Nutzung auch im nicht privaten Bereich statt und ist oft
mit der gewerblichen Tätigkeit verbunden.

Künftig besteht deshalb als wesentliche Neuerung eine Beitragspflicht für
Wohnungsinhaber im privaten Bereich und für Betriebsstätteninhaber im nicht
privaten Bereich.

Auch der nicht private Bereich trägt demnach weiterhin zur
Rundfunkfinanzierung bei. Der öffentlich-rechtliche Rundfunk fördert in
besonderem Maße die Grundlagen der Informationsgesellschaft
und leistet einen wichtigen Beitrag zur Integration und Teilhabe an
demokratischen, kulturellen und wirtschaftlichen Prozessen. Davon
profitiert sowohl der private als auch der nicht private Bereich,
der neben gewerblichen und sonstigen selbständigen Erwerbstätigkeiten
überdies Tätigkeiten zu gemeinnützigen und öffentlichen Zwecken umfasst.

Wir hoffen, Ihnen mit unseren Erläuterungen die Systematik und die
Zielrichtung des neuen Rundfunkbeitragsstaatsvertrages ausreichend
verständlich gemacht zu haben.

Mit freundlichen Grüßen


----------------------------------------------------
ARD, ZDF und Deutschlandradio
E-Mail: info@rundfunkbeitrag.de
Internet: www.rundfunkbeitrag.de
Hotline: 0185 99950888

www.rundfunkbeitrag.de ist ein Gemeinschaftsangebot
der in der Arbeitsgemeinschaft der öffentlich-rechtlichen
Rundfunkanstalten der Bundesrepublik Deutschland (ARD)
zusammengeschlossenen Sender, des ZDF und des
Deutschlandradio. Es wird federführend vom SWR betreut.

Südwestrundfunk
Anstalt des öffentlichen Rechts
Neckarstr.230
70190 Stuttgart
E-Mail: info@swr.de
Internet: www.swr.de
Telefon: 0711/929-0


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline René

  • #GEZxit
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.923
    • Online-Boykott – Das Portal gegen die jetzige Art des öffentlich-rechtlichen Rundfunks und dessen Finanzierung
Re: Gute Gründe für ARD und ZDF - ARD ZDF und Sie
« Antwort #4 am: 29. Februar 2012, 13:22 »
Eine Frechheit! Und wie viele zusätzliche Brötchen kostet uns dieser Schwachsinn? Oder glaubt jemand im Ernst, dass die Wirtschaft auf den Mehrkosten sitzen bleibt? – Ab 2013 steigen die Einnahmen auf geschätzte 9 Milliarden: Das macht pro Einwohner 110 EUR im Jahr! Eine Familie mit 2 Kindern wird demnach durch direkte Gebühren und indirekt über die Umlagen der Wirtschaft mit 440 EUR im Jahr belastet! Wie lange noch sehen wir untätig zu? https://www.facebook.com/GEZ.Boykott/posts/124222767703718


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


moppel

  • Gast
Re: Gute Gründe für ARD und ZDF - ARD ZDF und Sie
« Antwort #5 am: 29. Februar 2012, 14:52 »
Also 2 Brötchen kosten beim Bäcker bei mir 50 Cent. Bei Edeka am Donnerstag nur 22 Cent.

...und beim Industriebäcker gibt es Rattenkacke gratis


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Viktor7

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.034
Re: Gute Gründe für ARD und ZDF - ARD ZDF und Sie
« Antwort #6 am: 29. Februar 2012, 15:03 »
Nichts als Nebel, Ausweichmanöver und Lügen.

...
Anfrage:

Warum müssen Unternehmen zahlen, wenn bereits jeder Haushalt seinen Beitrag
leistet?
...
Neben der Nutzung des  Rundfunks im privaten Bereich findet typischerweise
eine ebensolche Nutzung auch im nicht privaten Bereich statt und ist oft
mit der gewerblichen Tätigkeit verbunden.
...
"ebensolche Nutzung" ist eine glatte Lüge. Trifft vielleicht auf den Frisörsalon. Wer ansonsten während der Arbeit TV konsumiert (muss ja nicht mal der ÖRR sein) der fliegt als Mitarbeiter raus. Ein Firmen Chef der sich mit der Programmwahl des ÖRR beschäftigt ist in ein paar Monaten Bankrott.
Zitat
Der öffentlich-rechtliche Rundfunk fördert in
besonderem Maße die Grundlagen der Informationsgesellschaft
und leistet einen wichtigen Beitrag zur Integration und Teilhabe an
demokratischen, kulturellen und wirtschaftlichen Prozessen. Davon
profitiert sowohl der private als auch der nicht private Bereich,
...
Welchen Beitrag zur Integration und Teilhabe an demokratischen, kulturellen und wirtschaftlichen Prozessen der ö.-r. Rundfunk leistet, bleibt bei dieser Begründung im Nebel. Das leistet das Internet besser und ohne Zwangsgebühren. Der Parteirundfunkrat des ZDF zeigt eindeutig, welchen demokratischen Beitrag das ZDF liefert. Wenn die Kontrolle und Einflussmöglichkeit des Bürgers nicht demokratisch ist, wie soll die Gesamtausrichtung stimmen?


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 29. Februar 2012, 15:14 von Viktor7 »

Offline Zasz

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.494
Re: Gute Gründe für ARD und ZDF - ARD ZDF und Sie
« Antwort #7 am: 29. Februar 2012, 15:31 »
Zitat
vielen Dank für Ihre Anfrage, die wir Ihnen gerne beantworten.
Komisch dass ich keine antwort sehe sondern nur einen auszug aus dem geplanten system. Wo der sinn ist wird nicht beantwortet. Eine sauerei ist das.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

<tomtom> Für China-Mafia kenn ich grad den Namen nicht!
<paule> Italien: Mafia, China: Triaden, Japan: Yakuza, Mexico: Diablos
<Sekalthan> Deutschland: Politiker

gebuehren-igel

  • Gast
Re: Gute Gründe für ARD und ZDF - ARD ZDF und Sie
« Antwort #8 am: 29. Februar 2012, 15:46 »
"Neben der Nutzung des  Rundfunks im privaten Bereich findet typischerweise
eine ebensolche Nutzung auch im nicht privaten Bereich statt und ist oft
mit der gewerblichen Tätigkeit verbunden."

Das Argument mit der Nutzung finde ich seltsam. Erstens stimmt es natürlich für den gewerblichen Bereich beim TV absolut nicht. Zweitens war die tatsächliche Nutzung bisher immer egal. Es kam nur auf das Vorhandensein von Geräten an. Vielleicht sollte dieser Textbaustein nochmal überarbeitet werden.

Ich habe übrigens auch eine Frage gestellt. Bisher aber noch keine Antwort bekommen. Ist auch etwas komplizierter: Ich wollte wissen, wie man gegen den Beitrag vorgehen kann ;)


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline René

  • #GEZxit
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.923
    • Online-Boykott – Das Portal gegen die jetzige Art des öffentlich-rechtlichen Rundfunks und dessen Finanzierung
Re: Gute Gründe für ARD und ZDF - ARD ZDF und Sie
« Antwort #9 am: 29. Februar 2012, 16:03 »
Ich habe übrigens auch eine Frage gestellt. Bisher aber noch keine Antwort bekommen. Ist auch etwas komplizierter: Ich wollte wissen, wie man gegen den Beitrag vorgehen kann ;)

Och! Hättest du mich nur gefragt – ich hab' die Lösung:
  • Nicht mehr "wohnen".
  • Unter der Brücke wohnen.
  • Auswandern.
  • Sterben.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


moppel

  • Gast
Re: Gute Gründe für ARD und ZDF - ARD ZDF und Sie
« Antwort #10 am: 29. Februar 2012, 16:35 »

  • Nicht mehr "wohnen".
Wohnsitz abmelden und irgendwo unterkriechen

  • Unter der Brücke wohnen.
Zu kalt an manchen Tagen

  • Auswandern.
Aber nicht nach A, CH, F, B, NL ..., hier gibt's auch Rundfunkgebühren,
bleibt nur USA.

  • Sterben.
Ja, scheint am praktikabelsten, Sterben für die Erben im kollektiven Suizid.





Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Tags: