Nach unten Skip to main content

Autor Thema: Funk nimmt umstrittenes Youtube-Video aus dem Netz  (Gelesen 1496 mal)

C
  • Moderator
  • Beiträge: 6.960
  • ZahlungsVERWEIGERUNG!

Bildquelle: https://gez-boykott.de/ablage/presselogo/faz.png

FAZ, 03.04.2019
Umstrittenes Funk-Video
Das ist kein Spaß

Zitat
„Was hat eigentlich zuerst den Boden erreicht? Deine Würde oder deine Wampe?“ Der Youtuber „Exsl95“ schaut etwas unsicher. Dann antwortet er der Computerstimme, die ihm die beleidigende Frage vorgelesen hat, indem er sich selbst lächerlich macht. Nur keine Verletzung zeigen, scheint das Motto zu sein. […]

Beim Rundfunkrat des Hessischen Rundfunks, der für „World Wide Wohnzimmer“ redaktionell zuständig ist, gingen Beschwerden ein. Das Gremium prüfte das Video und empfahl Mitte März, es zu entfernen. Funk folgte dem Vorschlag; am 19. März wurde es gelöscht. Benjamin und Dennis Wolter produzierten drei Tage darauf eine Sondersendung, in der sie die Löschung erklärten und mit einer Psychologin einzelne Szenen des Interviews durchsprachen. „Ich stehe jetzt nicht mehr dahinter“, sagt Dennis Wolter in der Sendung.
[…]

Weiterlesen auf:
https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/medien/funk-nimmt-umstrittenes-youtube-video-aus-dem-netz-16119423.html

siehe auch:
Rundfunkrat untersucht Hass-Sendung für Jugendliche
https://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,30443.0

"Body Shaming"-Vorwurf: Jugendangebot "funk" lenkt ein
https://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,28994.0


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged  »Letzte Änderung: 05. April 2019, 23:36 von Bürger«
„Nie dürft ihr so tief sinken, von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken." (E. Kästner)
Schnelleinstieg | Ablaufschema | FAQ-Lite | Gutachten
Facebook | Twitter | YouTube

 
Nach oben