Autor Thema: mal ehrlich...wozu brauchen wir den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?  (Gelesen 6478 mal)

Offline nexus77

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 389
Okay, ich hatte den falschen Link genutzt, ja Kommentare sind noch da, mein Fehler. Aber mein Kommentar wurde nicht gepostet.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline befreie_dich

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 292
Danke, @GEiZ ist geil, für die Klarstellung. Noch ein Hinweis:
Zitat
Kommentare werden nur während der normalen Geschäftszeiten veröffentlicht.
Quelle: https://www.swr.de/kommentarrichtlinien/-/id=116/did=5702484/nid=116/mtgaul/index.html
03.12.2017

Mein Kommentar fehlt ebenso. Also brauchen wir noch etwas Geduld :)
Euch allen einen schönen Sonntag und 1. Advent.

rundfunkbeitrag_a_de


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 03. Dezember 2017, 14:56 von Bürger »
Wer sieht dich, selbst wenn du ihn nicht siehst?
 - Der ÖRR.

Offline befreie_dich

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 292
Der SWR hat die Kommentare aktualilsiert/ freigeschaltet/ freigegeben.
Vielleicht ist Euer Kommentar jetzt zu sehen.

SWR Aktuell, 30.11.2017
Kritik an öffentlich-rechtlichem Rundfunk
Bürger und Politiker mit kritischen Fragen
In einer Fernseh-Debatte hat sich der SWR Bürgern und Kritikern gestellt. In der Sendung "mal ehrlich..." ging es um grundsätzliche Fragen zum öffentlich-rechtlichen Rundfunk.
[...]
Weiterlesen auf:
https://www.swr.de/swraktuell/kritik-an-oeffentlich-rechtlichem-rundfunk-swr-nimmt-stellung/-/id=396/did=20718860/nid=396/1d89m22/index.html

Euch allen einen schönen Sonntag und 3. Advent.

rundfunkbeitrag_a_de


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 17. November 2018, 03:35 von Bürger »
Wer sieht dich, selbst wenn du ihn nicht siehst?
 - Der ÖRR.

Offline Ariolc

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 7
Hab mir auf Youtube zuerst die Kurzfassung angesehn, dann die Langfassung...
[...] Video der Sendung
29.11.2017 | 21.00 Uhr | mal ehrlich | SWR Fernsehen [Video ~1h]
"mal ehrlich...wozu brauchen wir den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?"
https://www.swr.de/swraktuell/mal-ehrlich/-/id=13830988/did=20719298/nid=13830988/1uwm9ix/index.html
bzw. direkt unter
https://www.swr.de/swraktuell/mal-ehrlich/-/id=13830988/did=20719298/pv=embedded/98dcf6/index.html
https://pdodswr-a.akamaihd.net/swr/swr-fernsehen/mal-ehrlich/20171129/983461.l.mp4

Da ist mir dann fast das Kotzen gekommen, wie verlogen und manipulierend die Sendung war...
SWR Aktuell, 30.11.2017
Kritik an öffentlich-rechtlichem Rundfunk
Bürger und Politiker mit kritischen Fragen
In einer Fernseh-Debatte hat sich der SWR Bürgern und Kritikern gestellt. In der Sendung "mal ehrlich..." ging es um grundsätzliche Fragen zum öffentlich-rechtlichen Rundfunk.
[...]
Weiterlesen auf:
https://www.swr.de/swraktuell/kritik-an-oeffentlich-rechtlichem-rundfunk-swr-nimmt-stellung/-/id=396/did=20718860/nid=396/1d89m22/index.html
Daraus zitiert:
Zitat
SWR-Intendant Boudgoust verwies auf das Beispiel der Tagesschau: Der Zuschaueranteil steige angesichts einer unsicheren Weltlage an, die Tageschau gewinne gerade in den jüngeren Altersgruppen an Zuspruch. Auch dort seien nach der Umfrage die meisten mit dem öffentlich-rechtlichen Angebot zufrieden.
Zitat
AfD-Sprecher Meuthen kritisierte, dass über den Rundfunkbeitrag Zuschauer auch Dinge finanzierten, die sie nicht interessierten, etwa teure Fußball-Übertragungen. Er hält es für besser, wenn Zuschauer nur für das bezahlten, was sie auch wirklich interessiere. In der Debatte wurde aber klar, dass fast alle der anwesenden Zuschauer keinesfalls auf die öffentlich-rechtlichen Sender verzichten wollen.


Kurzfassung:
mal ehrlich * AfD * MEUTHEN: NEIN zur GEZ-ZWANGSFINANZIERUNG [Video ~15:31 min]
Veröffentlicht: 03.12.2017
https://www.youtube.com/watch?v=q-cI46SWUk0
"Video nicht verfügbar
"mal ehrlich * AfD * MEUTHEN..." Das mit diesem Video verbundene YouTube-Konto wurde aufgrund mehrerer Meldungen Dritter über Urheberrechtsverletzungen gekündigt."


Langfassung:
Mal ehrlich - Wozu brauchen wir den öffentlich- rechtlichen Rundfunk? [Video ~1:00:52 h]
Veröffentlicht: 01.12.2017
https://www.youtube.com/watch?v=0CCBFH_GvfA
"Video nicht verfügbar
Dieses Video ist nicht mehr verfügbar, weil das mit diesem Video verknüpfte YouTube-Konto gekündigt wurde."



Edit "DumbTV":
Verlinkung angepasst.
Bitte immer die Forum-Regeln zur Verlinkung beachten und die erforderlichen Inhalts und Datumsangaben mit angeben.

Edit "Bürger" 17.11.2018:
Hinweise bzgl. gelöschter Quellen/ nicht mehr funktionierender Links ergänzt.
Original-Links siehe Zitierung.

Danke für das Verständnis und die zukünftige Berücksichtigung.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 17. November 2018, 03:39 von Bürger »
Ich halte Fernsehen für gefährlicher als die Kernenergie
(Helmut Schmidt)

Offline Bürger

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8.089
  • ZahlungsVERWEIGERER. GrundrechtsVERTEIDIGER.
    • Protest + Widerstand gegen ARD, ZDF, GEZ, KEF, ÖRR, Rundfunkgebühren, Rundfunkbeitrag, Rundfunkstaatsvertrag:
Aus in Kürze gegebenem Anlass hier ein Vollzitat der gesammelten SWR-Text- und Video-Informationen zur hier im Thread thematisierten Sendung...

SWR Aktuell, 30.11.2017
Kritik an öffentlich-rechtlichem Rundfunk
Bürger und Politiker mit kritischen Fragen
In einer Fernseh-Debatte hat sich der SWR Bürgern und Kritikern gestellt. In der Sendung "mal ehrlich..." ging es um grundsätzliche Fragen zum öffentlich-rechtlichen Rundfunk.

Zitat
[…]
Daran knüpften etliche Zuschauer ihre Kritik an und bemängelten beispielsweise, dass für jüngere Altersgruppen zu wenig geboten werde. SWR-Intendant Boudgoust verwies auf das Beispiel der Tagesschau: Der Zuschaueranteil steige angesichts einer unsicheren Weltlage an, die Tageschau gewinne gerade in den jüngeren Altersgruppen an Zuspruch. Auch dort seien nach der Umfrage die meisten mit dem öffentlich-rechtlichen Angebot zufrieden.  […]

In der Debatte wurde aber klar, dass fast alle der anwesenden Zuschauer keinesfalls auf die öffentlich-rechtlichen Sender verzichten wollen.  […]Ministerpräsidentin Dreyer betonte ebenfalls die Bedeutung der Öffentlich-Rechtlichen für die Demokratie […]

Weiterlesen auf:
https://www.swr.de/swraktuell/kritik-an-oeffentlich-rechtlichem-rundfunk-swr-nimmt-stellung/-/id=396/did=20718860/nid=396/1d89m22/index.html


incl. Video der Sendung
29.11.2017 | 21.00 Uhr | mal ehrlich | SWR Fernsehen [Video ~1h]
"mal ehrlich...wozu brauchen wir den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?"
https://www.swr.de/swraktuell/mal-ehrlich/-/id=13830988/did=20719298/nid=13830988/1uwm9ix/index.html
bzw. direkt unter
https://www.swr.de/swraktuell/mal-ehrlich/-/id=13830988/did=20719298/pv=embedded/98dcf6/index.html
https://pdodswr-a.akamaihd.net/swr/swr-fernsehen/mal-ehrlich/20171129/983461.l.mp4

ansatzweises Sicherungs-Abbild unter
https://archive.is/n3LKS
Video (mglw. nicht funktionsfähig)
https://archive.is/pxDDy


Und das Angebot des SWR ;)
Zitat
Einbetten
Fügen Sie dieses Video zu Ihrer Website hinzu mit dem Embed-Code unten.
<iframe src='https://www.swr.de/swraktuell/mal-ehrlich/-/id=13830988/did=20719298/pv=embedded/98dcf6/index.html' width='512' height='288' allowfullscreen frameBorder='0' scrolling='no'></iframe>

Achtung - Hinweis in der Mediathek:
https://swrmediathek.de/player.htm?show=cf5e0320-d559-11e7-a5ff-005056a12b4c
Zitat
29.11.2017 | 22.00 Uhr | 60:49 min
Verfügbar bis: 29.11.2018, 23.00

...verbunden mit der Frage an die Forum-Gemeinde, ob jemand Ideen hat, wie das Video rechtzeitig vor dem kurz bevorstehenden 29.11.2018 offiziell archiviert und/ oder textlich erfasst werden kann?

Klassische web-archiver wie https://archive.org/web oder https://archive.is scheinen hier an ihre Grenzen zu stoßen...

Unter anderem - aber nicht nur - wären auch die haarscharfen Aussagen von Frank Hennecke ab ~30:00min von Interesse.


Edit "Bürger" 01.12.2018:
Das Video scheint zwichenzeitlich "depubliziert" zu sein.
Ein Mitschnitt und/oder Manuskript könnte ggf. direkt beim Sender erfragt werden.
Da das "Netz nichts vergisst" könnte ggf. eine web-Suche Archiv-Abbilder der Sendung liefern...
"mal ehrlich...wozu brauchen wir den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?"
https://duckduckgo.com/?q=mal+ehrlich...wozu+brauchen+wir+den+%C3%B6ffentlich-rechtlichen+Rundfunk%3F&ia=web
https://www.google.com/search?q="mal+ehrlich...wozu+brauchen+wir+den+öffentlich-rechtlichen+Rundfunk%3F"
Dies kann mit und ohne Anführungszeichen sowie ggf. auch mit diversen Filter-Einstellungen der jeweiligen Suchmascheinen probiert werden.
Direkt-Links werden hier nicht gepostet.
Nachfolgende Beiträge mussten entfernt werden.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 02. Dezember 2018, 22:28 von Bürger »

Tags: