Autor Thema: Rundfunkbeitrag („GEZ“): Gute Sache oder riesige Sauerei? (mit Umfrage)  (Gelesen 928 mal)

Offline ChrisLPZ

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.598
  • ZahlungsVERWEIGERUNG! GrundrechtsVERTEIDIGUNG!

Bildquelle: http://up.picr.de/31611315de.png

Giga Tech, 22.01.2018

Rundfunkbeitrag („GEZ“): Gute Sache oder riesige Sauerei?

Von Stefan Bubeck

Zitat
Kaum einer von uns freut sich darüber, monatlich so viel Geld für die öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten (ARD, ZDF & Co.) zu zahlen. Andererseits nutzen wir manche Angebote doch sehr gerne, sei es die Tagesschau-App oder die Sendung mit der Maus.

Wir haben unsere Kollegen befragt […]

Weiterlesen/Video ansehen, an Umfrage teilnehmen auf:
http://www.giga.de/unternehmen/gez/videos/rundfunkbeitrag-gez-gute-sache-oder-riesige-sauerei/


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Kurt

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.815
Thema verfehlt:
Kein Wort davon, dass für das WOHNEN abGEZockt wird  >:(

Gruß
Kurt


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 26. Januar 2018, 19:54 von Bürger »
"Deutschland, unendlich viele (ok: 16) Bundesländer. Wir schreiben das Jahr 2018. Dies sind die Abenteuer abertausender ÖRR-Nichtnutzer, die sich seit nunmehr 5 Jahren nach Beitragseinführung immer noch gezwungen sehen Gesetzestexte, Urteile usw. zu durchforsten, zu klagen, um die Verfassungswidrigkeit u. die Beitragsungerechtigkeit zu beweisen. Viele Lichtjahre von jeglichem gesunden Menschenverstand entfernt müssen sie sich Urteilen unterwerfen an die nie zuvor je ein Mensch geglaubt hätte."

Offline Uwe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.056
  • Angst und Geld habe ich nie gekannt :-)
    • gez-boykott.de
GIGA ist ein Produkt der STRÖER Media Brands AG und die machen doch ganz viel Außenwerbung,
für ARD und ZDF!



Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Housebrot

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 514
Thema verfehlt:
Kein Wort davon, dass für das WOHNEN abGEZockt wird  >:(

Interessant ist auch die Ausgangsfrage der (angeblichen) Umfrage:
"Ist der Beitrag in Höhe von derzeit 17,50 € monatlich eurer Meinung nach angemessen?"

Und auch von Interesse sind die Antwortmöglichketen, die da lauten:
0 - Ja, geht in Ordnung.
0 - Nein, das ist etwas zu hoch.
0 - Nein, der Beitrag ist viel zu hoch.



Ich habe gar nicht die Möglichkeit mitzuteilen, dass ich den Betrag generell ablehne....

Bei den Antwortmöglichkeiten könnte in einer möglichen Auswertung nämlich behauptet werden, dass ein (großer) Prozentsatz für den Beitrag sind, diesen aber nur für "etwas zu hoch halten"
(Antwort 1 und 2 dann zusammen gewertet).

Die Auswertung der Frage riecht doch förmlich nach Manipulation.....

Grüße
Adonis


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 26. Januar 2018, 19:56 von Bürger »

Offline drone

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 508
Und auch von Interesse sind die Antwortmöglichketen, die da lauten:
0 - Ja, geht in Ordnung.
0 - Nein, das ist etwas zu hoch.
0 - Nein, der Beitrag ist viel zu hoch.


Ich habe gar nicht die Möglichkeit mitzuteilen, dass ich den Betrag generell ablehne....
Nun ja, ...eine vierte à la "0 - Nein, dafür zahlt Mensch keinen einzigen Cent." hätte wohl die anderen drei Optionen überflüssig gemacht... ;-)


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 26. Januar 2018, 19:56 von Bürger »

Tags: