Autor Thema: Korruptionsverfahren: BR kämpft weiter gegen gierigen Patentanwalt  (Gelesen 599 mal)

Offline ChrisLPZ

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.133
  • ZahlungsVERWEIGERUNG! GrundrechtsVERTEIDIGUNG!

Bildquelle: https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/9/9d/Abendzeitung-Munich-Logo.svg

Abendzeitung, 28.09.2017

Korruptionsverfahren:
BR kämpft weiter gegen gierigen Patentanwalt   



Zitat
München - Der Patentanwalt Tilmar K., der sich zulasten des IRT – einem Forschungsinstitut der ARD (mit BR) und 13 weiteren öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten – um rund 200 Millionen Euro geprellt haben soll, kommt möglicherweise straffrei davon. Der Haftbefehl wurde nach fünfmonatigen Ermittlungen aufgehoben, die 5. Strafkammer des Landgerichts sieht derzeit keinen dringenden Tatverdacht. K. ist wieder auf freiem Fuß [..]

Die extra gegründete interne Taskforce drehe jedes Blatt um, so der Sprecher. [..]

Weiterlesen auf:
http://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.korruptionsverfahren-br-kaempft-weiter-gegen-gierigen-patentanwalt.d91b21c0-b126-46ba-a44b-760110ccc967.html

Siehe u.a. auch:
200 Millionen: Immenser Betrug am Rundfunktechnik-Institut
https://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,23196.msg147900.html#msg147900

Anmerkung:
Man darf gespannt sein, um wen es sich bei der gebildeten "Task Force" handelt und wie hoch sich diesmal die Kosten für die Aufklärung gestalten werden. Es sei hier an die KIKA-Affäre erinnert, bei der die "interne" Aufklärung durch die Berliner Detektei "Esecon" des früheren Schweriner LKA-Präsidenten Ingmar Weitemeier den Beitragszahler annähernd 7 Millionen Euro kostete - und das zusätzlich zu dem Schaden von ca. 10 Millionen Euro durch die Hinterziehung.
http://www.thueringer-allgemeine.de/web/zgt/wirtschaft/detail/-/specific/MDR-Affaeren-Private-Ermittler-kassierten-fast-7-Millionen-Euro-2108100910


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline azdb-opfer

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 177
Re: Korruptionsverfahren: BR kämpft weiter gegen gierigen Patentanwalt
« Antwort #1 am: 28. September 2017, 11:11 »
Die sollten mal gegen ihren gierigen Intendanten kämpfen!


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Tags: