Autor Thema: Er war da, 1:0 für mich  (Gelesen 5394 mal)

Offline GEZkragen

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
Er war da, 1:0 für mich
« am: 18. März 2011, 10:54 »
Hallo allerseits,
da mich die GEZ nun endlich auch mal persönlich beehrt hat, habe ich dies zum Anlass genommen, mich jetzt hier auch aktiv zu beteiligen! :)

Zur Vorgeschichte:
In den letzten zwei Jahren habe ich fünf Briefe von der GEZ (angeblich sogar sechs) bekommen. Da ich studiert, noch zuhause gewohnt und nichts verdient habe, habe ich nicht mal im Traum dran gedacht, auch noch auf meine Kosten (Porto) zu antworten.
Dieses Jahr bin ich umgezogen und tata... ein Brief in der Post.

Gestern Abend wurde mir dann zu meiner Überraschung  (hatte noch zwei weitere Briefe erwartet) aber dann doch mal ein persönlicher Besuch abgestattet.
Ich bin im Bad und es klingelt doch tatsächlich sechs Mal. Hab mich beeilt runterzukommen, dachte meine Freundin hätte ihren Schlüssel vergessen.
Da steht er, freundlicher, gepflegter Typ Ende 30. Grüßt mich erfreut und hält mir seinen WDR-Ausweis unter die Nase.

Er: "Sie wohnen hier ja seit kurzem und Sie haben Ihre Rundfunkgeräte noch nicht angemeldet..."
Ich: "Ich habe keine Rundfunkgeräte."
Er: "Ja, Sie wissen aber auch, dass das nicht nur Fernseher sind..."
Ich: "Ist mir bewusst. Auch Radios, PCs, Smartphones usw. Habe ich alles nicht."
Er: "Wirklich nicht?"
Ich: "Nein, wirklich nicht."
Er: "Das Radio in Ihrem Auto ist auch anmeldepflichtig!"
Ich: "Der Wagen ist auf meinen Vater zugelassen."
Er: "Mhhh... Das finde ich alles sehr komisch."
Ich: "Wenn Sie mir Fragen stellen, die man mit JA und NEIN beantworten kann, muss man die auch mit NEIN beantworten können."
Er: "Ja, schon aber, ich finde das trotzdem komisch."
Ich: "Schönen Abend noch."

Hat der Scherge nicht erwidert, saß noch eine Zeit in seinem BMW und ist dann abgedüst.

Wie gehts jetzt erfahrungsgemäß weiter? Kommt erstmal Post oder schickt man mir sofort härtere Kaliber vorbei?


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 18. März 2011, 10:58 von GEZkragen »

Offline Zasz

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.494
Re: Er war da, 1:0 für mich
« Antwort #1 am: 18. März 2011, 14:04 »
Was diese gestalten komisch finden kann uns am allerwertesten vorbei gehn. Du hast geantwortet und er kann das so weitergeben oder eben nicht. Du hast ihm auskunft gegeben und damit hast eigentlich deine pflicht erfüllt. Ob du die wahrheit gesagt hast, kann er so oder so nicht beweisen und unterschrieben hast du auch nichts. Unwarscheinlich dass da vorerst nochmal was auf dich zukommt. Falls doch, halte uns auf dem laufenden.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

<tomtom> Für China-Mafia kenn ich grad den Namen nicht!
<paule> Italien: Mafia, China: Triaden, Japan: Yakuza, Mexico: Diablos
<Sekalthan> Deutschland: Politiker

Offline Safrael

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 108
Re: Er war da, 1:0 für mich
« Antwort #2 am: 19. März 2011, 18:41 »
Der kann versuchen eine Zwangsanmeldung wegen dem Autoradio durchzudrücken.
Argument: Es zählt nicht der Besitzer, sondern der der das Gerät zum Empfang bereit hält.
Da kann man sich jetzt streiten.

Ich hätte gesagt: Ich besitze kein Auto. Wäre bei Dir sogar die wortwörtliche Wahrheit gewesen.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Zasz

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.494
Re: Er war da, 1:0 für mich
« Antwort #3 am: 19. März 2011, 22:18 »
Er hat geschrieben dass der wagen auf den vater angemeldet ist. Ob dieser gebühren zahlt ist ja noch unklar bzw kann der scherge ja nicht nachprüfen.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

<tomtom> Für China-Mafia kenn ich grad den Namen nicht!
<paule> Italien: Mafia, China: Triaden, Japan: Yakuza, Mexico: Diablos
<Sekalthan> Deutschland: Politiker

Offline Wolfman

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 884
Re: Er war da, 1:0 für mich
« Antwort #4 am: 21. März 2011, 02:44 »
Wie gehts jetzt erfahrungsgemäß weiter? Kommt erstmal Post oder schickt man mir sofort härtere Kaliber vorbei?

Die Schergen bekommen ein Gebiet zugeteilt.
Es ist also - bis er kündigt oder gefeuert wird - für dich zuständig, falls du nicht woanders hinziehst.

Es ist möglich, das sich ein Scherge jemanden mitnimmt.
Für den Fall würde ich eine Videokamera (viele Pocketknipsen und Handy´s haben Videofunktion) bereithalten,
und den Auftritt der Schergen dokumentieren.
(Dein Handy hat zwar Vid Funktion, aber keinen Internetzugang, gell?)


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline cebu

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 453
Re: Er war da, 1:0 für mich
« Antwort #5 am: 01. Mai 2011, 14:50 »
Bloss Wolfman,
man kann ja nun nicht jedes Mal wenn es klingelt sein Handy schnappen und die Videofunktion aktivieren, es könnte ja einer von der GEZ sein. Das wäre ja schon fast Verfolgungswahn... Ich mache mir da keine Platte. Soo schlimm sind die ja nun auch nicht. V.a., er kann ja dann bestimmt auch die anderen Fahrzeuge benutzen, die die Familie hat und Papa angemeldet hat....

Gruss cebu



Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Wolfman

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 884
Re: Er war da, 1:0 für mich
« Antwort #6 am: 01. Mai 2011, 19:23 »
man kann ja nun nicht jedes Mal wenn es klingelt sein Handy schnappen und die Videofunktion aktivieren, es könnte ja einer von der GEZ sein.

Ich benutz immer eine Pentax Optio A20, nicht nur wegen GEZ-Schergen, auch wegen aufdringlicher Zeitungsdrücker, Kaltaquise-arschlöcher jeglicher Art usw.

Wo ich früher gewohnt habe, wurde ich so ca. 3 X die Woche belästigt,
als ich umzog, habe mich mir geschworen, mir die Schmeißfliegen aggressiv vom Hals zu halten.

Erfolg: in den letzten 4 Jahren nur 5 Versuche, mir meine kostbare Freizeit zu stehlen!


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Speedy

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.140
  • weiß was
Re: Er war da, 1:0 für mich
« Antwort #7 am: 03. Mai 2011, 18:49 »
....

Wie gehts jetzt erfahrungsgemäß weiter? Kommt erstmal Post oder schickt man mir sofort härtere Kaliber vorbei?

Sehr merkwürdig .....

Zitat
Name:     GEZkragen
Beiträge:    1 (0,022 pro Tag)
Position:    Newbie
Registrierungsdatum:    18 März 2011, 10:26:08
Letzter Besuch:    18 März 2011, 10:58:24

Wohl 1 x Wunschkonzert gepostet ....


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline GEZkragen

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
Re: Er war da, 1:0 für mich
« Antwort #8 am: 13. Mai 2011, 13:13 »
Wollte doch noch mal von mir hören lassen, es ist einfach nicht viel passiert seit dem Besuch. ;) Hab eure antworten nicht eingeloggt verfolgt.
Wir haben noch einen grünen Brief bekommen (den 2. in der neuen Wohnnung) und jetzt warte ich auf den 3.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Speedy

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.140
  • weiß was
Re: Er war da, 1:0 für mich
« Antwort #9 am: 13. Mai 2011, 14:11 »
In 4 Wochen kommt der dritte Brief und dann ist Ruhe .....



Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Tags: