Autor Thema: WDR überarbeitet "Lindenstraße" nach Schleichwerbeverdacht  (Gelesen 384 mal)

Offline Uwe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.060
  • Angst und Geld habe ich nie gekannt :-)
    • gez-boykott.de

Quelle Logo:https://ingolenssen.de/wp-content/uploads/sites/286/DWDL.de-Logo-Presse-300x145.jpg
Langes Staunen über einen BMW
WDR überarbeitet "Lindenstraße" nach Schleichwerbeverdacht


Quelle: DWDL 10.05.2017 von Timo Niemeier


Zitat
Schleichwerbeverdacht bei der "Lindenstraße": Ende April hat das Erste eine Folge gezeigt, in der das Serien-Urgestein Andy Zenker ein Elektroauto von BMW so sehr bestaunt, dass man auf die Idee kommen könnte, der Autohersteller hätte dafür bezahlt. Zwar wird die Marke BMW nicht genannt, dennoch stellt Zenker unter anderem fest, was für "ein tolles Teil" das Auto sei.

weiterlesen auf:
https://www.dwdl.de/nachrichten/61438/wdr_berarbeitet_lindenstrae_nach_schleichwerbeverdacht/


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Tags: