Autor Thema: Das bietet der neue Jugendkanal "Funk" von ARD und ZDF  (Gelesen 388 mal)

Offline ChrisLPZ

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.570
  • ZahlungsVERWEIGERUNG! GrundrechtsVERTEIDIGUNG!

Bildquelle: http://up.picr.de/27986970en.png

Lippische Landes-Zeitung, 11.01.2017

Das bietet der neue Jugendkanal "Funk" von ARD und ZDF
von Stefan Boes

Zitat
Bielefeld. Mit ihrem neuen Programm für junge Leute starteten ARD und ZDF vor rund drei Monaten ein Fernsehexperiment, das ganz anders sein soll als ARD und ZDF. „Ein völlig neues Angebot, losgelöst von einem linearen Kanal", nennt es die ARD-Vorsitzende Karola Wille. Sie spricht von einem Content-Netzwerk, von Formaten und einem Online-Only-Angebot. Ganz offensichtlich handelt es sich hier um ein anderes, neues Fernsehen. Aber was genau ist Funk?
[..]
„Aus meiner Sicht ist ,Funk’ gut gestartet", sagt ARD-Vorsitzende Wille. „Wir hatten Ende November bei den ,Funk’-Formaten auf YouTube und Facebook 46,4 Millionen Abrufe. 1,2 Millionen Menschen haben die Angebote mittlerweile abonniert."

Es ist fraglich, ob „Funk" schon zu der Mehrheit der jungen Leute durchgedrungen ist und ob sich die Generation darauf einlässt. Doch das Programm ist ambitioniert und zeitgemäß. Die Investition in „Funk" ist sinnvoll, sinnvoller als viele andere Investitionen, die in das lineare Programm von ARD und ZDF fließen.

Weiterlesen auf:
http://www.lz.de/ueberregional/owl/21541236_Das-bietet-der-neue-Jugendkanal-Funk-von-ARD-und-ZDF.html

Zum Thema siehe u.a. auch:
Zahl des Tages: Funk erreicht Nutzer kaum über die eigene App
http://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,20818.msg134390.html#msg134390

Die Top 4 der dümmlichsten örR FUNK-Formate auf YouTube gibt's jetzt auch... auf YouTube
http://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,20803.msg134327.html#msg134327


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Tags: