Autor Thema: Postler soll 700 Briefe gestohlen haben  (Gelesen 506 mal)

Offline ChrisLPZ

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.568
  • ZahlungsVERWEIGERUNG! GrundrechtsVERTEIDIGUNG!
Postler soll 700 Briefe gestohlen haben
« am: 22. Dezember 2016, 10:30 »

Bildquelle: http://up.picr.de/27786942vk.jpg

stimme.de, 21.12.2016

Postler soll 700 Briefe gestohlen haben
 
Zitat
Wenn der Postmann gar nicht klingelt: Rund 700 Briefe kamen in Ludwigsburg lange nicht bei ihren Empfängern an. Irgendwann wurden sie gefunden - bei einem Mitarbeiter der Post.

Ein Postmitarbeiter soll in Ludwigsburg rund 700 Briefe gestohlen haben. „Anfang 2016 gab es erste Hinweise auf Unregelmäßigkeiten in unserem Zustellstützpunkt“, sagte der Sprecher der Deutschen Post, Hugo Gimber, am Mittwoch. Zuvor hatte die „Ludwigsburger Kreiszeitung“ darüber berichtet und dann auch die „Stuttgarter Nachrichten“. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft Stuttgart ist der ehemalige Postmitarbeiter derzeit verschwunden und zur Fahndung ausgeschrieben. [..]

Weiterlesen auf:
http://www.stimme.de/polizei/suedwesten/Postler-soll-700-Briefe-gestohlen-haben;art1495,3765411

Siehe auch:
Substantiierte Darlegungen bei Nichtzustellung von Bescheiden
http://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,18542.msg121273.html#msg121273


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Tags: