Autor Thema: Streit um Sex-Clips vom MDR  (Gelesen 629 mal)

Offline ChrisLPZ

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.568
  • ZahlungsVERWEIGERUNG! GrundrechtsVERTEIDIGUNG!
Streit um Sex-Clips vom MDR
« am: 19. November 2016, 09:37 »

Bildquelle: http://up.picr.de/27312325bb.png

Volksstimme, 19.11.2016

Streit um Sex-Clips vom MDR
von  Jens Schmidt

Zitat
Magdeburg l Eigentlich ist MDR Sputnik werbefrei. Musik pur, Nachrichten und flotte Moderationen bestimmen das Programm des Radios für junge Leute. Seit kurzem aber gibt es Werbe-Einspieler - nicht irgendwelche Reklame, sondern Werbung auf ein eigenes Produkt: Auf dem Internetkanal Youtube bieten die Öffentlich-Rechtlichen kurze Videoclips zu verschiedenen Themen an, um wieder mehr junges Publikum zu erreichen. Einige Clips drehen sich rund ums Thema Sex. Im Einspieler wird kein Blatt vor den Mund genommen: Zuhörer erfahren den Titel der Serie („Fickt euch“) und worum es im ersten Teil geht („Wenn ich mir jeden Tag einen runterhole, dann müssten mir doch irgendwann die Spermien ausgehen?“). Am Montag lief der Einspieler frühmorgens. An anderen Tagen später. Jedoch: Um diese Uhrzeit sitzt nicht nur die Zielgruppe (14 bis 29 Jahre) am Radio, sondern auch deutlich Jüngere. [..]

Weiterlesen auf:
http://www.volksstimme.de/sachsen-anhalt/20161119/255/internet-streit-um-sex-clips-vom-mdr


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Tags: