Autor Thema: Petition  (Gelesen 14697 mal)

Offline Wolfman

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 903
Petition
« am: 28. September 2010, 02:49 »


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


3Land

  • Gast
Re: Petition
« Antwort #1 am: 28. September 2010, 13:57 »
Wolfman, wir danken dir   :D

Bitte alle fleißig mitzeichnen.
Es werden nur Name und Emailadresse verlangt (required),
weitere Angaben sind freiwillig (optional)   ;)



Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline cebu

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 453
Re: Petition
« Antwort #2 am: 02. November 2010, 00:36 »
Man kann das ruhig zeichnen mit einer anderen E-Mail-Adresse. Nur da lachen die doch drüber. Kann mir zich E-Mail-Adressen besorgen und jedes Mal einen anderen Namen haben.
Habe mich rein privat was mein Hobby Surfen angeht auch schon mit der Landesregierung Schleswig-Holstein auseinandergesetzt, wo wir an unserem Strandparkplatz nicht mehr übernachten durften. Und mit anderen Sachen mit dem Bürgermeister und dem Ordnungsamt. Nur ich gebe da immer meinen Namen, Adresse und E-Mail an. Dann ist das glaubhaft und die kümmern sich darum und reagieren auch normalerweise. Die Antworten sind zwar meist nicht zufriedenstellend, aber das Thema Parken wurde noch mal eingebracht z.B. , das Werbe-Müllproblem in Wedel wurde auch gelöst (Bitte keine Werbung, lagen die Pakete dann eben vor der Haustür ungebündelt für 10 Haushalte) lagen. richtig Wind, war die ganze Siedlung voll mit Papier, wir bezahlen den Hausmeisterservice, der den Scheissdreck einsammelt.  Plötzlich nicht mehr, die Firmen durften es nur noch gebündelt vor die Tür legen. Erfolg.

Aber auf feige E-Mailadressen, da würd ich mir ein Ei drauf backen...

Gruss cebu


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


3Land

  • Gast
Re: Petition
« Antwort #3 am: 02. November 2010, 05:12 »
Man kann das ruhig zeichnen mit einer anderen E-Mail-Adresse. Nur da lachen die doch drüber. Kann mir zich E-Mail-Adressen besorgen und jedes Mal einen anderen Namen haben.

Aber auf feige E-Mailadressen, da würd ich mir ein Ei drauf backen...

Gruss cebu

Was heißt das? Sollen wir Deiner Meinung nach die Hände in den Schoß legen und nix machen?

Wenn die Haushaltsabgabe kommt, werde ich alles tun, den Kram nicht zu zahlen,
doch das ist potentiell mit Stress verbunden.

Besser wäre es, der Unsinn würde in die Tonne getreten,
daher finde ich, die 2 Minuten sollte sich jeder Zeit nehmen.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline cebu

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 453
Re: Petition
« Antwort #4 am: 02. November 2010, 17:39 »
Das hat nichts mit Hände in den Schoß legen zu tun. Nur bei solchen E-Mail-Aktionen kann hinter 10, 100 oder was weiß ich wievielen E-Mail-Adressen eine einzige Person stecken. Deswegen finde ich es recht fraglich, ob sowas den Adressaten interessiert...


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Wolfman

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 903
Re: Petition
« Antwort #5 am: 04. November 2010, 00:27 »
Stand heute: 8198 Total Signatures

...aber 2013 werden 38 Millionen Haushaltsvorstände jaulen und maulen, sie hätten nie eine Chance gehabt, etwas dagegen zu tun!


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline cebu

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 453
Re: Petition
« Antwort #6 am: 04. November 2010, 23:59 »
8198 . Naja, der heute Horst heisst heisst morgen Ingrid. Solche Online-Sachen nimmt wohl kaum einer für voll...
Hey, wer weiss, was in paar Jahren ist, wenn die die Pauschale denn einführen wollen. Ich mache mir da keine Platte drum. Erstmal muss sie kommen, dann denke ich darüber nach. Vielleicht steht irgendeine groeßere Partei auf dem Plan demnächst und wirbt für die totale Abschaffung der GEZ, um die 5% zu schaffen, man weiss ja nie...


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


3Land

  • Gast
Re: Petition
« Antwort #7 am: 05. November 2010, 08:27 »
Es ist für einen Webseitenbereiber nicht schwer, den Rechnernamen, IP-Adresse,
Browsertyp usw. auszulesen.
Wenn das passiert, kann dieser leicht feststellen, ob mehrere Anmeldungen vom
gleichen PC durchgeführt werden.



Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline gegenunrecht

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
Re: Petition
« Antwort #8 am: 12. November 2010, 08:23 »
8198 . Naja, der heute Horst heisst heisst morgen Ingrid. Solche Online-Sachen nimmt wohl kaum einer für voll...
Hey, wer weiss, was in paar Jahren ist, wenn die die Pauschale denn einführen wollen. Ich mache mir da keine Platte drum. Erstmal muss sie kommen, dann denke ich darüber nach. Vielleicht steht irgendeine groeßere Partei auf dem Plan demnächst und wirbt für die totale Abschaffung der GEZ, um die 5% zu schaffen, man weiss ja nie...

Hallo,

jeder hat da seine Ansicht. Was ich aber anfügen will ist, das sich keine Partei Arbeit macht planlos
Strategien zu fahren um Kunden zu gewinnen. Die Parteien werden erst Aktiv, sobald die sehen das ein Potential
an Kunden hinter einer Sache stehen. Dann werden die erst aktiv. Das bedeutet wir GEZ Zahler müssen die Nachfrage erst bewirken, in dem wir uns äußern. Das natürlich so wirksam wie nur Möglich, so das jede Partei auf uns anspringt!


beste Grüße



Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline gerstrong

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 72
Re: Petition
« Antwort #9 am: 14. Dezember 2010, 12:42 »
Dann lasst uns doch dafür sorgen dass eine Partei Wähler für sich gewinnt, indem sie schriftlich zustimmt, dass die GEZ abgeschafft wird. Das ist der einzig richtige Weg, um diese ganzen Probleme zu lösen. 2013 sind die Wahlen zur Zeit wo die Reform in Kraft treten soll.

Wenn wir die Berliner Mauer zum Kippen bekommen, dann auch diese Mafia-Gang abgeschafft.



Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline elmar_42

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
Re: Petition gegen GEZ
« Antwort #10 am: 01. April 2011, 09:17 »
http://www.petitiononline.com/stopgez/petition.html
::)habe die Petition mitgezeichnet. Nirgends aber ein Hinweis wie lange man noch mitzeichnen kann?
Im "Deutschen Bundestag Petitionsausschuß" war von GEZ als Suchwort nichts zu finden!!
Nehme also mal an, die Petiton ist beim Europa Parlament anhängig und man kann noch mit zeichnen.
MfG. ;D
Ps.nun 8435 Unterzeichner


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

„Reicher Mann und armer Mann ,standen da und sahn sich an.
Und der Arme sagte bleich: Wär ich nicht arm, wärst Du nicht reich.“ (Bertolt Brecht)

Offline Hailender

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.135
  • Gegen die Wohnungssteuer
    • OB
Re: Petition
« Antwort #11 am: 26. Mai 2011, 15:46 »
8482 ich bin dabei  ;D


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Es ist besser, für den gehasst zu werden, der man ist, als für die Person geliebt zu werden, die man nicht ist.
(Kurt Cobain)

Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann, was er will, sondern dass er nicht tun muss, was er nicht will.
(Jean-Jacques Rousseau)

Zivi­ler Unge­hor­sam wird zur hei­li­gen Pflicht, wenn der Staat den Boden des Rechts ver­las­sen hat.
(Mahatma Gandhi)

Die größte Angst des Systems sind "wissende Menschen" ohne Angst.

Offline O-Henry

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 48
KEINE ILLUSIONEN!
« Antwort #12 am: 13. April 2012, 22:30 »
Hallo Leute,

bitte macht euch doch keine Illusionen! - Das Thema ist so HOCHGRADIG mit Kohle, gut bezahlten Ämtern (Rundfunkrat) und "EINFLUSS" belastet, das wird nur funktionieren, wenn ein klares und radikales Konzept zur VOLKSBEWEGUNG wird...

- Man sägt als Pründe-Nutznießer doch nicht den Ast ab auf dem man/frau sitzt...! Sich als Politiker selbst seine eigene Macht abzuschneiden, das kann doch niemand verlangen oder? - Seien wir doch "menschlich"...;-)

Genauso könnte gefordert werden, den Fraktionszwang abzuschaffen, wenn 95% aller Abstimmungen unter diesem leiden...
Also! - VERGESST Petitionen, man wird euch nur "am Seil herablassen..." Ihr seht doch eh schon, wie diese Themen bei "Angie" zensiert werden! -

Im Zweifel wird man mittels BND/SEK oder so wieder einen Terroranschlag simulieren, um die Sache vom Tisch zu bekommen...! (siehe Zeller-Loch, 911 und anderes...)

Geht besser zu "mehr-demokratie.de" und verlangt das hier:

http://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,3235.msg20974.html#msg20974
 

Denkt es selber immer wieder durch, diskutiert es mit Kumpels, Kollegen, in der Beiz, in der Disco, im Bus - egal wo, überzeugt euch erst einmal SELBST! - Und dann wird es vielleicht irgendwann einmal werden...




Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Gedanken sind Realitäten, Falsche Gedanken schaffen falsche Realitäten



Meine Beiträge spiegeln ausschließlich meine Meinung wieder und sind keine Anstiftung zum Schwarzsehen oder -hören.

Offline Wolfman

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 903
Re: Petition
« Antwort #13 am: 09. Mai 2012, 11:21 »
Ich stimme dir zu, das der Apparat sich nicht selber abschaffen wird - das wäre aus deren Sicht absurd!

Aber Massenbewegung? Dafür ist das Volk schon zu verblöded!
108000 Schleswig-Holsteiner haben gerade FDP gewählt - glaubst du dass das alle Millionäre sind?
Nein - doof sind sie, ungebildet - dumme Kälber, wählen ihre Schlachter selber!

Seit Jahren versuchen wir hier eine relativ einfache Sache zu realisieren: Abmelden von der GEZ und diesen Apparat schlicht & einfach austrocknen!
Wären die Deutschen nicht so feige und dumm, wäre das Problem längst vom Tisch!


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline O-Henry

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 48
Re: Petition
« Antwort #14 am: 09. Mai 2012, 23:33 »
Hallo Wolfmann,

Deine Bemerkungen treffen ja das Problem auf der einen Seite sehr gut. Vielleicht nicht gerade "verblödet" aber dennoch im Sumpf von Tradition und korrumpiertem Denken und emotionaler Bequemlichkeit steckengeblieben.

DESWEGEN ist mein Ansatz eben ein möglichst KLARER und RADIKALER - damit endlich mal gilt: "Hosen runter und Karten auf den Tisch" - oder  A U F W A C H E N ! ! !

Denn solange noch da irgenwie "rumgedacht" wird mit "nicht ganz so schlimm" und "noch ein bischen ÖRR" oder "aber gerade noch berechtigt" werden wir die Kuh nie vom Eis bekommen, da dies die "Gegenseite" der "Verklemmer" und "Verbieger", "Nutznießer" und "Meinungsmachos" oder was auch immer, sofort wieder "Oberwasser" verschafft und die Möglichkeit die wesentlichen Grundzüge dieses perversen Info-Imperialismus oder auch INFO-Sozialismus beizubehalten.

Es genügt aber nicht, nur NEIN sagen zu wollen zu dem Schlechten, man muss, wie im Garten auch, das Unkraut mit der Wurzel ausreißen und z.B. Kartoffeln pflanzen, also eine NUTZpflanze.

Übertragen auf das GEZ-Thema hieße das: "SICH ÜBERLEGEN, wie eine "offizielle Regelung" sicherstellen kann, daß jeder Informationen zur Verfügung stellen darf und jeder das Recht hat diese zur Kenntnis zu nehmen bzw. zu konsumieren. - Also quasi ein "Informations-Freiheits-Gesetz" - als Ergänzung zum Grundgesetz, das für GANZ Deutschland gelten muß. Wie z.B. hier: 
http://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,3235.15.html
(dann suchen nach "Entwurf" oder so)




Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Gedanken sind Realitäten, Falsche Gedanken schaffen falsche Realitäten



Meine Beiträge spiegeln ausschließlich meine Meinung wieder und sind keine Anstiftung zum Schwarzsehen oder -hören.

Tags: