Autor Thema: Verdient Mehmet Scholl wirklich 1,6 Mio für seine Moderation?  (Gelesen 10440 mal)

Offline Uwe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.061
  • Angst und Geld habe ich nie gekannt :-)
    • gez-boykott.de
Re: Verdient Mehmet Scholl wirklich 1,6 Mio für seine Moderation?
« Antwort #30 am: 02. Juli 2016, 09:53 »

Quelle Logo:http://www.focus.de/fol/pics/fol/logo.png
EM-Experten-Gehälter von Kahn und Scholl werden verschwiegen
Warum ARD und ZDF einen Riesen-Fehler machen


Quelle: Focus 01.07.2016

Eine Millionen-Gage für Oliver Kahn und Mehmet Scholl? Die Öffentlichkeit ist empört, wie viel ARD und ZDF ihren Fußball-Experten angeblich zahlen. Doch der echte Skandal ist ein anderer, findet FOCUS-Online-Redakteur Joseph Hausner - und zwar, wie die Sender mit den Gerüchten umgehen.

Video hier:

http://www.focus.de/kultur/videos/em-experten-gehaelter-von-kahn-und-scholl-werden-verschwiegen-warum-ard-und-zdf-einen-riesen-fehler-machen_id_5688117.html?utm_source=facebook&utm_medium=social&utm_campaign=facebook-focus-online-sport&fbc=facebook-focus-online-sport&ts=201607011405


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline novoderm

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 110
Re: Verdient Mehmet Scholl wirklich 1,6 Mio für seine Moderation?
« Antwort #31 am: 02. Juli 2016, 10:51 »
Hallo Uwe,

anhand der Kommentare dort, kann man wieder mal verstärkt erkennen, wie unwissend manche Leute sind. Da wird wieder von Steuergelder gesprochen oder von einem Unternehmen (ÖR), welches mit der freien Wirtschaft gleichgestellt wird.   


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Uwe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.061
  • Angst und Geld habe ich nie gekannt :-)
    • gez-boykott.de
Re: Verdient Mehmet Scholl wirklich 1,6 Mio für seine Moderation?
« Antwort #32 am: 05. Juli 2016, 18:31 »
ARD zahlte 2007 bis 2010 „niedrige einstellige Millionenbeiträge“ an Sportlerexperten

Publiziert 5. Juli 2016 | Von Heiko Hilker

Am Donnerstag, 15.10.2015, traf sich der Ausschuss für Medien und Netzpolitik des Landtages Rheinland-Pfalz zu seiner 31. Sitzung. Im ersten Tagesordnungspunkt ging es um die „Gemeinsame Prüfung der Haushalts- und Wirtschaftsführung des Südwestrundfunks (SWR) ab 2006 durch die Rechnungshöfe der am Staatsvertrag über den SWR beteiligten Länder Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg“

Daneben habe der SWR vergleichsweise geringe Kosten für seine eigene Sportberichterstattung. … 2007 bis 2010 hätten die Landesrundfunkanstalten auf Grundlage von Mitwirkendenvereinbarungen an ehemalige Spitzensportler und Experten aus dem journalistischen Bereich für Komoderation, Interviews und Reportagen jährlich niedrige einstellige Millionenbeträge gezahlt. Die Rechnungshöfe hätten dem SWR empfohlen, innerhalb der ARD die Höhe der Vergütung von Sportexperten weiterhin zu thematisieren.

weiterlesen auf:

https://dimbb.de/ard-zahlte-2007-bis-2010-niedrige-einstellige-millionenbeitraege-an-sportlerexperten/


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Tags: