Autor Thema: Der Rundfunkbeitrag gerät aus den Fugen – Vollstreckungsbehörden revoltieren  (Gelesen 15328 mal)

azdb-opfer

  • Gast
Wirklicher Widerstand kann sicherlich auch von den Mitarbeitern des örR oder den Richtern und Politikern kommen.

Das stimmt, man kann einen rechtswidrigen (Widerspruchs-)Bescheid auch aufheben. Niemand wird gezwungen, die Rechtsbeugung zu unterstützen.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Tags: