Nach unten Skip to main content

Autor Thema: Jetzt geht es vor das Bundesverfassungsgericht! - Ich brauche Eure Hilfe!  (Gelesen 2434 mal)

z
  • Beiträge: 196
Liebe Mitstreiter,

Ich ziehe vor das Bundesverfassungsgericht!  Nach der Ablehnung meines Antrags auf Berufung durch das OVG ist dieser Weg nun frei.  Mein Anwalt bereitet die Verfassungsbeschwerde gerade vor.

Als Geringverdiener brauche ich Eure Hilfe für diesen nächsten Schritt! Ich möchte Euch ganz herzlich um Eure Unterstützung bitten! Alleine schaffe ich das nicht! Gemeinsam sind wir stark!


Ich habe dafür eine Crowdfunding Seite eingerichtet, damit hier niemand Arbeit damit hat:

https://www.leetchi.com/c/widerstand-gegen-den-rundfunkzwangsbeitrag

Wer mich unter Paypal unterstützen will, kann das an guentwe at gmx punktde tun.

Herzlichen Dank schon im Voraus!!!  :) :) :)


Den ersten 20 Spendern sende ich als Dankeschön jeweils 5 selbstgemachte Flyer wie auf dem Bild der Crowfundingseite zum Verteilen zu.   :)   (wenn gewünscht)

Falls zu viel Geld zusammenkommen sollte, spende ich den Rest an das Forum.


Das erste Ziel ist, diesen unmoralischen Rundfunkzwangsbeitrag vor dem BVerfG zu kippen.
Als Plan B habe ich eine 2. Klage auf Befreiung vom Zwangsbeitrag aus Gewissensgründen am Laufen. (Diese ruht zur Zeit). Ich hoffe, dass dann spätestens diese auch das ganze Unrechtssystem zu Fall bringen würde. Denn die Notwendigkeit der Gewissensprüfung führte schon im Falle der Kriegsdienstverweigerung dazu, dass die Wehrpflicht insgesamt abgeschafft wurde.

Zu Eurer Information füge ich an dieser Stelle nochmals meine Klagebegründungen ein in einem neuen Beitrag.

Liebe Grüße,
zwanglos

Edit "Viktor7":
Ohne Abstimmung mit den Moderatoren/Admin des Forums sind Spendenaufrufe nicht erlaubt. Da noch Klärungsbedarf besteht, wurde dieser Thread vorübergehend geschlossen. Bitte etwas Geduld. Danke für das Verständnis.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged  »Letzte Änderung: 06. Februar 2016, 08:30 von Viktor7«

z
  • Beiträge: 196


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged

z
  • Beiträge: 196
Ich muss erst mit meinem Anwalt besprechen, ob ich die Berufungsbegründung vor dem OVG auch hier einstellen darf. (Ist sehr lang) ...


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged

 
Nach oben