Autor Thema: Durchbruch bei Migrantenregistrierung: Merkel will GEZ-Fahnder einsetzen!  (Gelesen 2289 mal)

Offline Uwe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.056
  • Angst und Geld habe ich nie gekannt :-)
    • gez-boykott.de


Quelle Logo:http://www.spiegel.de/static/sys/v10/logo/spam-logo-claim.png
DURCHBRUCH BEI MIGRANTENREGISTRIERUNG
Merkel will GEZ-Fahnder einsetzen!


Quelle: Spiegel-Online 12.01.2016

In Deutschland halten sich angeblich Hunderttausende Zuwanderer auf, deren Personalien den Behörden unbekannt sind.

Jetzt greift Angela Merkel durch. Sie setzt den "ARD ZDF Deutschlandradio Beitragsservice", früher bekannt als "Gebühreneinzugszentrale" (GEZ), in Marsch: Sogenannte Rundfunkgebührenbeauftragte sollen Namen, Herkunft und Aufenthaltsort aller bislang nicht registrierten Migranten feststellen.

weiterlesen auf:

http://www.spiegel.de/spam/satire-spiegel-online-fluechtlinge-registrierung-sicherheit-a-1071391.html


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 13. Januar 2016, 00:15 von Bürger »

Offline PersonX

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.218
Es ist noch etwas Zeit bis zum 01.04.2016, aber es kann ja gar nicht zeitig genug losgehen.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 13. Januar 2016, 00:15 von Bürger »
Beim Benutzen von Geräten mit zu kleinem Bild werden öfters Zeichen nicht richtig eingegeben auch nicht immer sauber kontrolliert, wer also solche Zeichenfehler findet z.B. "ein" statt "eine", darf diese behalten, wenn der Inhalt des Textes nicht völlig entstellt wird.

Offline Roggi

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.126
Cool, Merkels BS, ganz früher mal stand am Anfang des Kürzels auch ein S.
Wenn so etwas schon angedacht wird, auch wenn es nur Satire ist, kann man wieder mal deutlich erkennen, wie sehr BS und örR unter staatlicher Kontrolle stehen. Das entgeht inzwischen niemandem mehr. Aber öffentlich darf das ja nicht verbreitet werden, das muss man dann als Satire verpacken.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 13. Januar 2016, 00:15 von Bürger »

Offline rave

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 365
  • Nichtnutzer von Nichtsnutzen
Ich dachte, das Anmeldeformular für den Rundfunk ist das Vorblatt zum Asylantrag und wird bei Grenzübertritt bereits ausgehändigt?!

Da herrscht aber noch wesentlicher Optimierungsbedarf!


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 13. Januar 2016, 00:15 von Bürger »
'Where there is oppression the masses will rebel!'
Dazu sag ich nichts. Das wird man doch noch sagen dürfen!

Offline lotschmi

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 17
Aber bei 7 Identitäten,  welche setzt du rein. Wird ganz schön teuer  ;)


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 13. Januar 2016, 00:15 von Bürger »

Offline ellifh

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 808
Am besten 7, für jede Identität eins.
Da wird auch gleich das 7-fache zwangsvollstreckt. Colle Nummer für den Verein :laugh:


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 13. Januar 2016, 00:16 von Bürger »
Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.
                                                Curt Goetz

Offline Viktor7

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.034


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 13. Januar 2016, 00:16 von Bürger »

Offline PersonX

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.218
Das es Satire sein soll wurde schon beim ersten Post erkannt, beim lesen des Titels war der Gedanke an den zweiten Satzteil entstanden.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 13. Januar 2016, 00:16 von Bürger »
Beim Benutzen von Geräten mit zu kleinem Bild werden öfters Zeichen nicht richtig eingegeben auch nicht immer sauber kontrolliert, wer also solche Zeichenfehler findet z.B. "ein" statt "eine", darf diese behalten, wenn der Inhalt des Textes nicht völlig entstellt wird.

Offline badboy-72

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 74
Ich hätte mir gewünscht es wäre keine Satire. Dann wäre der Drops gelutscht, vonwegen Staatsferne.  ;D


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

---------------
Mfg
badboy-72

Offline unGEZiefer

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 154
Ich hätte mir gewünscht es wäre keine Satire. Dann wäre der Drops gelutscht, vonwegen Staatsferne.  ;D

Das Finanzamt übernimmt die Zwangsvollstreckung für den Zwangsfunk.
Staatsfern ist das bestimmt nicht.
Der Drops ist gelutscht.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Tags: