Autor Thema: Die Westdeutsche Zeitung legt nach – Wie der Rundfunkbeitrag eingetrieben wird  (Gelesen 14992 mal)

Offline René

  • #GEZxit
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.904
    • Online-Boykott – Das Portal gegen die jetzige Art des öffentlich-rechtlichen Rundfunks und dessen Finanzierung
Die Westdeutsche Zeitung legt nach
Wie der Rundfunkbeitrag eingetrieben wird



Quelle: dpa/Westdeutsche Zeitung

Zitat:
»Die Einzugsstelle der Sender darf städtische Vollstreckungsbeamte beauftragen. Diese machen mit drastischen Methoden Druck.

Düsseldorf. Ventilwächter heißt es offiziell, Plattmacher könnte man es auch nennen – das kleine Teil, das ein Autofahrer im niederrheinischen Willich kürzlich an seinem Autoreifen entdeckte. Dazu an der Autoscheibe einen Pfändungsbescheid. Der auf das Reifenventil montierte und dann mit dem vom Hersteller mitgelieferten Schlüssel abgeschlossene Ventilwächter funktioniert so: Der Reifen, sollte er in Bewegung gesetzt werden, verliert Luft. Ab etwa 600 Meter Fahrweg, so sagt es der Hersteller, „macht die zunehmende Lenk-Erschwernis ein kontrolliertes Weiterfahren unmöglich und zwingt den Dieb, das Fahrzeug abzustellen“.«

Weiterlesen:
http://www.wz-newsline.de/home/panorama/wie-der-rundfunkbeitrag-eingetrieben-wird-1.2033655


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Gast

  • Gast
Zitat von: Westdeutsche Zeitung - 7. Oktober 2015 - 19:45 Uhr - http://www.wz-newsline.de/home/panorama/wie-der-rundfunkbeitrag-eingetrieben-wird-1.2033655
Um nicht einen Unfall zu provozieren, muss schon ein deutlich sichtbarer Hinweis am Auto befestigt sein.

Und was ist wenn Dritte diesen "deutlich sichtbaren Hinweis" einfach abmachen und dem Fahrer des Fahrzeugs dieses Ablassventil zufällig gar nicht auffällt?

Sch**** nein! Dieser Wahnsinn muss endlich ein Ende nehmen. Jetzt geht der öffentlich-rechtliche Rundfunk sogar schon über Leichen um an 17,50 € ranzukommen.  >:(


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


six2seven

  • Gast

Hallo,
…im neuerliche Artikel, auch wiederum die latente Aufforderung,
" Leute bezahlt, sonst geht’s Euch genau so ".
Kein kritisches Wort über den ö.r.R.
Ein Passant hatte den Verfasser des 1. Artikels angeschrieben, siehe unten:


Artikel  " Bürger gegen Stadt "  Streit mit der GEZ  vom 30.09.15,

Guten Tag Herr K…r..ll,

GEZ / BS …2 Jahre nach Einführung der mit Abstand teuersten und aufwändigsten Namensänderung, wird die Zwangabgabe vom - Beitragservice - eingetrieben, Sie sollten die Tatsache in der Redaktion verbreiten.
Aber zur Sache,
nachdem Sie schon den Mut hatten, die BS/ GEZ in einem Artikel ohne
die übliche schmalzige Lobhudelei zu benennen, wären Sie doch auch der Mann, der die Tatsache publik macht, dass 25 Millionen € zwangsweise eingetriebenen Geldes,täglich vom ö.r.R. verbraucht werden.

Der Michel kann die gigantische Zahl von 8,7 Milliarden € ( ö,r.R Jahresverbrauch )
nicht realisieren, er ist dabei in guter Gesellschaft mit seinen Volksvertretern,
die bei einer Befragung, die genaue Zahl der Nullen einer Milliarde fehlerfrei aufzusagen, passen mussten.
Will damit sagen,
fast 9 Milliarden Zwanggeld für ein austauschbares Info/Unterhaltungsprogramm
reichen nicht mehr, so die Forderungen der Anstalten,
Reformen werden abgelehnt, Teil-Verschlüsselung ebenso,
( man weiß um die Bedeutungslosigkeit in der man dann verschwindet),
das Zwanggeld soll in den nächsten Jahren weiter erhöht werden,
die Spirale dreht sich schneller, die Paper Press hält sich bedeckt und lebt die Parole,
-Ruhe ist die erste Bürgerpflicht-.
Hut ab vor dem Bürger, der trotz Belagerung standhaft bleiben will, danke für Ihren Artikel der Ihm leider nicht hilft, eine glatte 6 für Ihre Redaktion wegen unterlassener Aufklärung der Leser über einen Medienmoloch, der sich an keine Gesetzmäßigkeit mehr hält.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline power-dodge

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 649
Mann könnte dieselben auch der Person montieren...


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline donholiu

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 39
Am besten mal den Aufkleber abmache (kann ja jeder x belibige in der Nacht gemacht haben) und dann einfach mal mit 20 kmh ein Baum streifen....


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline GEiZ ist geil

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.392
Endlich noch ein Vorteil der RunFlat-Reifen an den großen Luxuslimousinen. Die können problemlos weiterfahren.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Totalverweigerer

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 547
Was Autos angeht, bin ich ein Dilettant. Mein erster Gedanke war - das Rad mit dem Ventilwächter wechseln. Dann würde die Maßnahme der Stadt ins Leere laufen.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

"Sich fügen heißt lügen!"
(Der Gefangene. Erich Mühsam)

"Die einzige Kunst im Kapitalismus ist der Aufstand gegen alle Autoritäten!" (Graffiti)

"Etwas ist nicht recht, weil es Gesetz ist, sondern es muß Gesetz sein, weil es recht ist."
(Charles-Louis de Montesquieu)

http://www.zahlungsstreik.net

Offline GEiZ ist geil

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.392
Zitat
das Rad mit dem Ventilwächter wechseln

Absolut richtig, die schrauben aber mehrere drauf. Wenn man den Satz Winterräder im Keller hat geht das. Ist aber nicht erlaubt, weil gepfändet.

Ganz Schnelle und Mutige schrauben Ihrerseits dem Vollzugsfuzzi einen oder zwei ans Rad:

http://www.ebay.de/itm/Pneumatische-Wegfahrsperre-BS-Ventilwachter-Tire-Deflator-84-/231690327660?hash=item35f1d1d66c


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Gast

  • Gast
Ganz Schnelle und Mutige schrauben Ihrerseits dem Vollzugsfuzzi einen oder zwei ans Rad:

http://www.ebay.de/itm/Pneumatische-Wegfahrsperre-BS-Ventilwachter-Tire-Deflator-84-/231690327660?hash=item35f1d1d66c

Zitat
Ein Qualitätsangebot von BS-Fahrzeugsicherung

Wäre das Thema nicht so bitterernst, wäre das jetzt einen Smiley wert.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline PersonX

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.218
Wenn es mal wirklich Ernst für viele wird, dann 4x davon kaufen,
diese 4 Funktionsunfähig machen, und dann selber anbringen. ;-) Wo schon etwas dran ist, kann ja kein weiterer angebracht werden.

Oder aber selbst etwas auf das Ventil schrauben, was das anbingen solcher Dinge sinnvoll verhindert. z.B.
könnte eine glatte Schicht Epoxidharz außen auf dem Ventil das anschrauben unterbinden.

zum Informieren, was sich deutsche Behörden da so leisten

http://bestellung.bs-behoerdenverlag.de/produkte-im-ueberblick/1470/bs-ventilwaechter-/-tire-deflator-nachbestellung


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 08. Oktober 2015, 14:21 von PersonX »
Beim Benutzen von Geräten mit zu kleinem Bild werden öfters Zeichen nicht richtig eingegeben auch nicht immer sauber kontrolliert, wer also solche Zeichenfehler findet z.B. "ein" statt "eine", darf diese behalten, wenn der Inhalt des Textes nicht völlig entstellt wird.

Offline GEiZ ist geil

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.392
Hier passt der Zwangsentleerer auch nicht drauf.

http://www.ebay.de/itm/4tlg-Set-versteckte-Ventile-EDELSTAHL-fur-Alufelgen-Chrom-unsichtbar-Schlitz-/361357133027?hash=item54229044e3

Und während der Vollzugsfuzzi es versucht, hat man ihm schon die Reifen leergemacht.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline PersonX

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.218
dann kommt sicher sowas links im Bild



Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Beim Benutzen von Geräten mit zu kleinem Bild werden öfters Zeichen nicht richtig eingegeben auch nicht immer sauber kontrolliert, wer also solche Zeichenfehler findet z.B. "ein" statt "eine", darf diese behalten, wenn der Inhalt des Textes nicht völlig entstellt wird.

Offline GEiZ ist geil

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.392
Dafür hat man den Akkuwinkelschleifer dabei.

Hilft aber nichts, man macht sich strafbar, wenn man sein eigenes gepfändetes Auto befreit. Wir müssen diese völlig unverhältnismäßigen Pfändungen bekämpfen.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline karlsruhe

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.562
  • Überzeugter Nichtnutzer: ich werde niemals zahlen
Hallo liebe Mitstreiter

Mal wieder on tour gewesen und sogar gestern selber im "Allerheiligsten"

Wie das?

Nun als Mitgeher bei einer Zwangsvollstreckung, erst durch alle WDR Gebäude in Köln

(Wie war doch gleich nochmal die Adresse der Gläubigerin)

sind wir im Freimersdorfer Weg in Köln gelandet.

Die Fotos des "GEZ"-Gebäudes  müssen veraltet sein, es ist mittlerweile ein üppiger Prachtbau.

Wie gesagt, wir waren sogar drinnen.

Der Rechtskundige der "GEZ" wollte das Vollstreckungsersuchen des Mitstreiters nicht rückgängig machen,

würde ja rechtlich ok sein, da sie schließlich 126 000 pro Monat davon rausschicken! :o ??? :-\

OK

Aber da ist das letzte Wort noch nicht gesprochen, es geht weiter, ich werde berichten.  :) 8)


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Statement nach der Verhandlung, 16.05.18 BVerfG:
Wegen der zunehmenden schwindenden Akzeptanz, wurde  über mehrere Jahre nun das bestehende Modell ausgedacht, und dabei wortlos hingenommen, dass es dabei zu immensen Kollateralschäden kam/kommt!!!!!!!!

Ich will einfach als ehrlicher Nichtnutzer erkannt, akzeptiert, toleriert und in Ruhe gelassen werden, ohne irgendeine Art von "Schutzgeld" zahlen zu müssen, um nicht in den Knast zu wandern, danke!!!

Offline GEiZ ist geil

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.392
Zitat
würde ja rechtlich ok sein, da sie schließlich 126 000 pro Monat davon rausschicken!

Die Abgaswerte der Dieselmodelle von VWsind auch o.k., sie haben ja schließlich 11 Millionen davon verkauft.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Tags: