Autor Thema: "Sehen statt Hören" Gehörlose üben Kritik am WDR  (Gelesen 1560 mal)

Offline Uwe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.051
  • Angst und Geld habe ich nie gekannt :-)
    • gez-boykott.de
"Sehen statt Hören" Gehörlose üben Kritik am WDR
« am: 23. September 2015, 20:15 »

Quelle: https://www.rp-online.de/layout/img/header/popup/logo.gif

"Sehen statt Hören"
Gehörlose üben Kritik am WDR


Köln.
Der WDR muss sparen - und macht in seinen Bemühungen auch nicht Halt vor einer Sendung, die vielen Gehörlosen ans Herz gewachsen ist. 2016 beendet der Kölner Sender die Co-Finanzierung von "Sehen statt Hören", in die er vor zwölf Jahren eingestiegen war.
Von Leslie Brook

weiterlesen auf:

http://www.rp-online.de/panorama/fernsehen/sehen-statt-hoeren-wdr-steigt-aus-gehoerlose-ueben-kritik-aid-1.5415968


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Sophia.Orthoi

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.180
Re: "Sehen statt Hören" Gehörlose üben Kritik am WDR
« Antwort #1 am: 24. September 2015, 08:04 »
Behinderte sind nicht mehr befreit. Ihnen wurde erzählt, dass das Geld für besondere Programme für sie benutzt wird.

Wir alle zahlen für die Möglichkeit des Angebots, nicht für Tatsachen.



Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Tags: