Autor Thema: Bürgerschaftsausschauss für Wirtschaft, Innovation und Medien  (Gelesen 1589 mal)

Offline Nichtgucker

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 726
Anbei ein Link zu den Hamburger Medienpolitikern:

https://www.hamburgische-buergerschaft.de/fachausschuesse/4412396/witschaft-innovation-medien

Einfach die Namen merken bei der nächsten Sprechstunde des Abgeordneten mal vorbeischauen und das Gespräch suchen.

Gerne sagen Politiker ja, sie seien selbst in der Angelegenheit nicht der richtige Ansprechpartner und geben den Hinweise in der Partei zu Prüfung weiter. Diese Damen und Herren können uns so einfach nicht abspeisen !


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 18. August 2015, 22:13 von Bürger »

Offline MCWilfried

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 5
Der Link läuft ins Leere. Bitte ggf. nochmals korrekt einstellen. Danke.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


mk222

  • Gast
Der korrekte Link ist (scheinbar):

https://www.hamburgische-buergerschaft.de/fachausschuesse/4412396/witschaft-innovation-medien

Das ist ja sicherlich ein gut gemeinter Hinweis.

Eines wird dabei aber übersehen:

Politiker sind diejenigen, die uns das alles hier eingebrockt haben.

Ohne den Wahnsinn, den Politiker täglich veranstalten, gäbe es weder ARD/ZDF in seiner heutigen Form, noch seine Ausprägungen in Form des Beitragsservice.

Die GEZ ist ein direktes Kind der Politik, denn die Politik braucht ARD/ZDF als bundesweites Sprachrohr.

ARD/ZDF ist DAS Machtinstrument Nummer 1, wenn es darum geht, den "Common Sense" zu beeinflussen.

Jeder halbwegs wache Mensch muss erkennen, das jede Diskussion mit einem Politiker (der wirklich Macht hat) keinen Sinn macht.

Es macht deshalb keinen Sinn, weil Politiker (die es "drauf" haben) NIEMALS KONKRET WERDEN, sondern stets einfach nur allgemeine Phrasen erzählen.

Das wirkt dann alles sehr souverän, aber ein wacher Geist verabscheut die "Allgemeinplätze", die Politker so von sich geben.

Ich persönlich gehe davon aus, das viele der Leser dieser Zeilen nicht einaml wissen, wovon hier eigentlich die Rede ist.

Das macht es den Politikern noch einfacher.

Von daher:
Gut gemeinter Vorschlag. Aber ich diskutiere nicht mit professionellen Lügnern.  ;)


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 18. August 2015, 22:14 von Bürger »

Offline Kurt

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.819
Das Internet, unendliche Weiten. Wir schreiben das Jahr 2015. Dies sind die Abenteuer eines Internet-Surfers der unterwegs ist um Informationen zu erhalten.  Nur wenige (richtige) Mausklicks entfernt ist es möglich auf web-Seiten zu gelangen die schon viele vor ihm gesehen haben.  8)

https://www.hamburgische-buergerschaft.de/fachausschuesse/4412396/witschaft-innovation-medien/


Gruß
Kurt


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

"Deutschland, unendlich viele (ok: 16) Bundesländer. Wir schreiben das Jahr 2018. Dies sind die Abenteuer abertausender ÖRR-Nichtnutzer, die sich seit nunmehr 5 Jahren nach Beitragseinführung immer noch gezwungen sehen Gesetzestexte, Urteile usw. zu durchforsten, zu klagen, um die Verfassungswidrigkeit u. die Beitragsungerechtigkeit zu beweisen. Viele Lichtjahre von jeglichem gesunden Menschenverstand entfernt müssen sie sich Urteilen unterwerfen an die nie zuvor je ein Mensch geglaubt hätte."

Tags: