Autor Thema: GEZ-Widerspruch bei Post-Streik  (Gelesen 2220 mal)

Offline Souly

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 7
GEZ-Widerspruch bei Post-Streik
« am: 28. Juni 2015, 10:48 »
Hallo,

um es kurz und knackig zu formulieren:
Was kann Person A tun, wenn die Post streikt und Person A eine Widerspruchsfrist einzuhalten hat?
(Person A wohnt nicht in Köln)

MfG


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 29. Juni 2015, 01:48 von Bürger »

Offline 907

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 478
  • Im Namen der Gerechtigkeit
Re: GEZ-Widerspruch bei Post-Streik
« Antwort #1 am: 28. Juni 2015, 10:59 »
Person X die ich kenne hat einfach bei Rundfunkanstalt abgegeben.
Wenn es bei Person A in der Nähe ist, hat sie Glück gehabt.
Bekommt dann einfach Stempel und Unterschrift auf Kopie(mitbringen)


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 29. Juni 2015, 01:49 von Bürger »
Die schlimmste aller Ungerechtigkeiten ist die vorgespielte Gerechtigkeit. ( Plato )
Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser werden wird, wenn es anders wird; aber soviel kann ich sagen: es muss anders werden, wenn es gut werden soll.
“Charakteristisch für Propaganda ist, dass sie die verschiedenen Seiten einer Thematik nicht darlegt und Meinung und Information vermischt.“

Offline Taj

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 167
Re: GEZ-Widerspruch bei Post-Streik
« Antwort #2 am: 28. Juni 2015, 11:02 »
...oder als Einschreiben, dann hat Person A ja einen Einlieferungsbeleg.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 29. Juni 2015, 01:49 von Bürger »
Widerstand leisten - Einfach.Für Alle !

Offline Souly

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 7
Re: GEZ-Widerspruch bei Post-Streik
« Antwort #3 am: 28. Juni 2015, 11:05 »
...oder als Einschreiben, dann hast Du ja einen Einlieferungsbeleg.

Das zählt leider nicht, soweit ich weiß. Einschreiben wäre es ja eh gewesen.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline 907

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 478
  • Im Namen der Gerechtigkeit
Re: GEZ-Widerspruch bei Post-Streik
« Antwort #4 am: 28. Juni 2015, 11:09 »
man kann es auch einfach als Päckchen verschicken.(Hermes/UPS)
Hermes 37cm x 37cm ca. 3,89euro


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Die schlimmste aller Ungerechtigkeiten ist die vorgespielte Gerechtigkeit. ( Plato )
Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser werden wird, wenn es anders wird; aber soviel kann ich sagen: es muss anders werden, wenn es gut werden soll.
“Charakteristisch für Propaganda ist, dass sie die verschiedenen Seiten einer Thematik nicht darlegt und Meinung und Information vermischt.“

Offline seppl

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.875
Re: GEZ-Widerspruch bei Post-Streik
« Antwort #5 am: 28. Juni 2015, 13:41 »
Wie wäre es mit einer Kopie des unterschriebenen Briefes per FAX VORAB?? - Der einfachste Weg.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

„Eine ewige Erfahrung lehrt jedoch, daß jeder Mensch, der Macht hat, dazu getrieben wird, sie zu mißbrauchen. Er geht immer weiter, bis er an Grenzen stößt. Wer hätte das gedacht: Sogar die Tugend hat Grenzen nötig. Damit die Macht nicht mißbraucht werden kann, ist es nötig, durch die Anordnung der Dinge zu bewirken, daß die Macht die Macht bremse.“ (Montesquieu)

Offline Shran

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 710
Re: GEZ-Widerspruch bei Post-Streik
« Antwort #6 am: 06. Juli 2015, 07:51 »
- Bei der Post anfragen ob man eine Bestätigung bekommt, für das Gericht, dass dieser Brief nicht ausgeliefert werden kann, oder verzögert

- Faxen an alle und Antwort aufheben (falls keine Verbindung, nochmal faxen)

- Brieftaube

- Jemanden zuschicken der es persönlich abgibt

- mit der neo-gez telefonieren und fragen, höchste Instanz, inkl. mündl. beschwere

- nach Köln fahren und abgeben

- email schreiben


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

- Wie alles begann 2016 https://bit.ly/2POB90G
- Zweiter Bescheid während Klage 2018https://bit.ly/2OKfavL

Offline PersonX

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.541
Re: GEZ-Widerspruch bei Post-Streik
« Antwort #7 am: 06. Juli 2015, 09:43 »
die gestrichenen Sachen sind nicht zielführend

- Bei der Post anfragen ob man eine Bestätigung bekommt, für das Gericht, dass dieser Brief nicht ausgeliefert werden kann, oder verzögert

- Faxen an alle und Antwort aufheben (falls keine Verbindung, nochmal faxen)

- Brieftaube

- Jemanden zuschicken der es persönlich abgibt

- mit der neo-gez telefonieren und fragen, höchste Instanz, inkl. mündl. beschwere

- nach Köln fahren und abgeben

- email schreiben

Anmerkung
- email schreiben -> nur mit digitaler Signatur, diese muss zudem qualifiziert sein


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Beim Benutzen von Geräten mit zu kleinem Bild werden öfters Zeichen nicht richtig eingegeben auch nicht immer sauber kontrolliert, wer also solche Zeichenfehler findet z.B. "ein" statt "eine", darf diese behalten, wenn der Inhalt des Textes nicht völlig entstellt wird.

Tags: