Nach unten Skip to main content

Autor Thema: Finanzbehörde Hamburg Vollstreckungsankündigung Zahlungsaufforderung v. Pfändung  (Gelesen 16173 mal)

L
  • Beiträge: 333
Wie soll Person X weiter reagieren?
Man könnte die Kasse.HH darauf hinweisen, dass die Voraussetzungen für eine Zwangsvollstreckungen nicht vorliegen - am besten direkt persönlich vorstellig werden und Zeugen mitnehmen. Freundlich und dezidiert vortragen.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged

 
Nach oben