Autor Thema: Presse zum Gutachten des BMF zu Rundfunkbeitrag/ARD+ZDF  (Gelesen 15437 mal)

Offline abacap

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 57
Re: Presse zum Gutachten des BMF zu Rundfunkbeitrag/ARD+ZDF
« Antwort #30 am: 03. Januar 2015, 18:51 »
Ich sehe das anders. Es handelt sich hier nicht um irgendeine Doktorarbeit von einer ehemaligen NDR Mitarbeiterin, SIXT oder Rossmann. Hier haben 32! Professoren (auch Wissenschaftlicher Beirat genannt) des Bundesfinanzministeriums gesagt das der Rundfunkbeitrag ökonomisch betrachtet eine Steuer ist. Die (nicht vorhandene) Kompetenz, was Steuern angeht (was man auch bei der Doktorarbeit und vielen anderen Gutachten) gesagt hat zählt hier nicht mehr.Es handelt sich um die oberste "Steuereintreiber-Behörde" in Deutschland. Ich unterstelle denen mal ganz Frech das die Ahnung haben, was eine Steuer ist und was nicht. Daraus resultiert dass der Rundfunkbeitrag jetzt eindeutig eine Steuer ist -auch wenn die ÖR sich dagegen wehren. Das müssen auch die Richter akzeptieren und ggf. ihre alten Urteile widerrufen. Ich unterstelle eher den Richtern und verantwortlichen Politikern sowie im ÖR das sie "NULL"Ahnung von Steuern haben. Meines Erachtens nach bleibt es spannend und ich glaube wir sind " auf der Zielgeraden" denn diesem Gutachten kann sich auch ein 8Mrd € schweres TV Unternehmen nicht widersetzen.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Totalverweigerer

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 547
Re: Presse zum Gutachten des BMF zu Rundfunkbeitrag/ARD+ZDF
« Antwort #31 am: 03. Januar 2015, 20:50 »
Ich unterstelle eher den Richtern und verantwortlichen Politikern sowie im ÖR das sie "NULL"Ahnung von Steuern haben. Meines Erachtens nach bleibt es spannend und ich glaube wir sind " auf der Zielgeraden" denn diesem Gutachten kann sich auch ein 8Mrd € schweres TV Unternehmen nicht widersetzen.

"Schwarze Nullen" halt!


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

"Sich fügen heißt lügen!"
(Der Gefangene. Erich Mühsam)

"Die einzige Kunst im Kapitalismus ist der Aufstand gegen alle Autoritäten!" (Graffiti)

"Etwas ist nicht recht, weil es Gesetz ist, sondern es muß Gesetz sein, weil es recht ist."
(Charles-Louis de Montesquieu)

http://www.zahlungsstreik.net

Tags: