Autor Thema: ARD und ZDF weigern sich, Europawahldebatte im Hauptprogramm zu zeigen  (Gelesen 1267 mal)

Offline Uwe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.022
  • Angst und Geld habe ich nie gekannt :-)
    • gez-boykott.de
ARD und ZDF weigern sich,
Europawahldebatte im Hauptprogramm zu zeigen




Einmal mehr stehen die öffentlich-rechtlichen Fernsehsender für ihre Politikberichterstattung in der Kritik:
Die ARD-Pressestelle erlebte heute einen kleinen Shitstorm, als sie der Debatte das Prädikat „TV-Duell“ absprechen wollte, weil dort mehr als zwei Kandidaten sprechen werden.

mehr auf:
http://www.huffingtonpost.de/2014/04/28/ard-zdf-europawahl_n_5226236.html?&ncid=tweetlnkushpmg00000067


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline willnich

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 151
Logo, dass die da nicht berichten wollen. Sie werden ja schließlich nicht von der EU bezahlt, sondern von den Provinzen! Ein EU-weiter Rundfunkbeitrag von 17,98 € im Monat wäre undenkbar!


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Am Ende ist alles gut; wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende.

Tags: