Autor Thema: Das Hoff zum Sonntag - Die Mauer muss weg: Vom Ende des Formatfernsehens  (Gelesen 2310 mal)

Offline Uwe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.052
  • Angst und Geld habe ich nie gekannt :-)
    • gez-boykott.de
Das Hoff zum Sonntag -
Die Mauer muss weg: Vom Ende des Formatfernsehens




Warum dauert jeder "Tatort" eigentlich 89 Minuten - selbst wenn die Geschichte eigentlich schon nach einer Stunde fertig erzählt ist?
Alles eine Frage der Gewohnheit. Doch zeitgemäß sind die festgefügten Mauern nicht mehr, meint Hans Hoff...

mehr auf:
http://www.dwdl.de/hoffzumsonntag/45447/die_mauer_muss_weg_vom_ende_des_formatfernsehens/


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline UnerhÖRt

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 236
  • Verfassungsbeschwerde eingereicht; RA Bölck
Passend dazu eben gefunden:

Udo Wachtveitl kritisiert "Tatort":
"Schlampig, langweilig, schlecht, unglaubwürdig, mies"

http://www.rp-online.de/panorama/fernsehen/udo-wachtveitl-bemaengelt-schlechte-tatort-produktionen-aid-1.4209926

http://www.deutschlandradiokultur.de/schauspieler-wachtveitl-kritisiert-schlechte-tatort.265.de.html?drn:news_id=353595

"Es stört mich, wenn die Marke 'Tatort' durch schlechte Produktionen beschädigt wird."
 Das sagte Schauspieler Udo Wachtveitl - vielen bekannt als Kommissar Franz Leitmayr im Münchner "Tatort" - der "Rheinischen Post". Er sehe immer wieder schlampig gemachte, langweilig inszenierte, schlecht gespielte Fernsehprodukte unter dem Label. Doch damit dürfe man eigentlich kein Schindluder treiben, urteilte der Schauspieler. Welche "Tatort"-Produktionen er konkret kritisiert, wollte Wachtveitl jedoch nicht sagen.



Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Der Unterschied zwischen Steuerhinterziehung und Steuerverschwendung?

Beide schaden der Allgemeinheit, aber nur die Steuerhinterziehung ist eine Straftat!

six2seven

  • Gast
Hallo,

…ich muss mich leider wiederholen,
wer sich Mord, Vergewaltigung und Totschlag zur  " UNTERHALTUNG  "
reinziehen muss, sollte in einer Anstalt Hilfe suchen,
der AUTOR sollte, zur Verhinderung weiterer Produkte aus der
Schmuddelecke ebenfalls behandelt werden,
die SENDER, verantwortlich für die Verbreitung des hirnlosen Drecks,
sollten, wegen detaillierter Anleitung zu Gewalttaten, abgewickelt werden
und die    "LANDESFÜRSTEN "  die den Bürger zwingen diese "  ÖRR GRUNDVERSORGUNG "
zu finanzieren, sollten, gleichwohl, die Anstalt nie mehr verlassen dürfen.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Totalverweigerer

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 547
Mit Blick auf die Kriminalität der real existierenden Profitwirtschaft ist der "Tatort" doch nur ein schlechtes Abziehbild.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

"Sich fügen heißt lügen!"
(Der Gefangene. Erich Mühsam)

"Die einzige Kunst im Kapitalismus ist der Aufstand gegen alle Autoritäten!" (Graffiti)

"Etwas ist nicht recht, weil es Gesetz ist, sondern es muß Gesetz sein, weil es recht ist."
(Charles-Louis de Montesquieu)

http://www.zahlungsstreik.net

Offline Totalverweigerer

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 547
Mit Blick auf die Kriminalität der real existierenden Profitwirtschaft ist der "Tatort" doch nur ein schlechtes Abziehbild.

Der typische Tatort in 123 Sekunden:

http://www.youtube.com/watch?v=9QENcN-srE0


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

"Sich fügen heißt lügen!"
(Der Gefangene. Erich Mühsam)

"Die einzige Kunst im Kapitalismus ist der Aufstand gegen alle Autoritäten!" (Graffiti)

"Etwas ist nicht recht, weil es Gesetz ist, sondern es muß Gesetz sein, weil es recht ist."
(Charles-Louis de Montesquieu)

http://www.zahlungsstreik.net

Tags: