Autor Thema: Quotenmessung: Sender forschen nach Gründen für sinkende TV-Reichweite  (Gelesen 1588 mal)

Offline Uwe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.013
  • Angst und Geld habe ich nie gekannt :-)
    • gez-boykott.de
Quotenmessung: Sender forschen nach Gründen für sinkende TV-Reichweite



Laut jährlicher Studien sehen die Deutschen im Schnitt täglich über vier Stunden fern. Tendenz steigend. Diese Entwicklung deckt sich allerdings nicht mit den Werten der offiziellen Quotenmessung, die im Auftrag der Arbeitsgemeinschaft Fernsehforschung (AGF) erfolgt. Demnach befindet sich die Nettoreichweite bei den Zuschauerzahlen, insbesondere beim jüngeren Publikum, im Sinkflug.

mehr auf:
http://www.wunschliste.de/tvnews/m/quotenmessung-sender-forschen-nach-gruenden-fuer-sinkende-tv-reichweite


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline SchwarzSurfer

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 555
Wir hinken ja in der Entwicklung immer den Amis hinterher und da ist die Reichweite von bei uns noch 70% auf 35% abgestürzt (muss nochmal meinen alten post raussuchen auf was sich die %-Angaben bezogen). Insofern ist klar was kommt.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline abgezockter1984

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 337
Wenn Sender wie RTL usw. nicht verschlüsselt in HD senden würden, könnte man die sogar gucken. Ein schwarzes Bild mit der Aufschrift "Verschlüsselt!" schaue ich mir jedenfalls nicht lange an.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Tags: