Autor Thema: Presseartikel zum Termin 25.3.2014 - Geuer/Rossmann  (Gelesen 3749 mal)

Offline Uwe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.013
  • Angst und Geld habe ich nie gekannt :-)
    • gez-boykott.de
Presseartikel zum Termin 25.3.2014 - Geuer/Rossmann
« am: 26. März 2014, 18:33 »
Klage gegen Rundfunkbeitrag:
Wird die Gebühr jetzt abgeschafft?




Ist der neue Rundfunkbeitrag verfassungswidrig? Mit dieser Frage beschäftigt sich seit Dienstag der Bayerische Verfassungsgerichtshof in München.
Bei vielen Bürgern kommt nun die Hoffnung auf, dass die lästige Zwangsgebühr für Radio und TV komplett abgeschafft wird. Doch kann es überhaupt so weit kommen? Und wieso wird überhaupt geklagt?


mehr auf: http://web.de/magazine/finanzen/wirtschaft/18750666-klage-rundfunkbeitrag-gebuehr-abgeschafft.html#.A1000145


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Uwe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.013
  • Angst und Geld habe ich nie gekannt :-)
    • gez-boykott.de
Re: Presseartikel zum Termin 25.3.2014 - Geuer/Rossmann
« Antwort #1 am: 26. März 2014, 19:02 »
„ARD und ZDF sind eine Mafia mit weißen Handschuhen“



Der 29-jährige Bayer Ermano Geuer versucht vor dem Bayerischen Verfassungsgericht die neue Rundfunkgebührt zu stoppen. Von den FOCUS-Online-Usern erhält er viel Unterstützung für seinen Kampf.

mehr auf:
http://www.focus.de/finanzen/news/focus-online-user-zu-rundfunkgebuehr-ard-und-zdf-sind-eine-mafia-mit-weissen-handschuhen_id_3720598.html


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Uwe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.013
  • Angst und Geld habe ich nie gekannt :-)
    • gez-boykott.de
Re: Presseartikel zum Termin 25.3.2014 - Geuer/Rossmann
« Antwort #2 am: 27. März 2014, 05:54 »
Presseartikel zum Termin 25.3.2014 - Geuer/Rossmann


Klagen gegen Rundfunk-Beitrag: Ermano Geuer (l.) und Rossmann-Anwalt Holger Jacobj im Justizpalast.Foto: Daniel von Loeper

mehr auf:
www.berliner-zeitung.de/medien/rundfunkbeitrag-einer-gegen-die-oeffentlich-rechtlichen,10809188,26632452.html

mehr auf:
www.faz.net/aktuell/feuilleton/medien/verfassungsrichter-pruefen-ard-und-zdf-12861797.html


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Uwe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.013
  • Angst und Geld habe ich nie gekannt :-)
    • gez-boykott.de
Re: Presseartikel zum Termin 25.3.2014 - Geuer/Rossmann
« Antwort #3 am: 28. März 2014, 21:50 »
Kirchhofs Beitrag

Zu: "Zwei gegen den Rundfunkbeitrag" vom 25. März




Es ist absurd, wenn der im Beitrag erwähnte Verfassungsrechtler Paul Kirchhof den Rundfunkbeitrag für "juristisch unbedenklich hält" und zu dessen Legitimierung die Kurtaxe anführt:

mehr auf:
http://www.welt.de/print/die_welt/debatte/article126290741/Leserbriefe.html


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline mickschecker

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 877
  • an den ÖRR : "You can´t always get what you want"
Re: Presseartikel zum Termin 25.3.2014 - Geuer/Rossmann
« Antwort #4 am: 28. März 2014, 22:15 »
Paul Kirchhof ist schon ein helles Köpfchen , nur steht er auf der falschen Seite.
Er schreibt solch geniale Märchen , dass ihm dabei sogar ab und zu die Wahrheit mit herausrutscht.
Mancher ARD-Gelehrte studiert seine Werke und kann dann nicht mal mehr die ursprünglich geschriebene von der offiziellen und retuschierten Version unterscheiden. Dann passieren solche peinlichen Patzer wie am 25.03.
Paul Kirchhof ist der perfekte Winkeladvokat für eine Hinterhof-Kanzlei.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

You can win if you want

Offline Minion

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 189
Re: Presseartikel zum Termin 25.3.2014 - Geuer/Rossmann
« Antwort #5 am: 29. März 2014, 19:20 »
Würde mich mal interessieren, wo Web.de ihre Informationen erhalten bzw. wer die schreibt. Gleich im ersten Satz, finde ich da folgendes:
Zitat
Seit 1. Januar 2014 wird die neue Rundfunkgebühr vom
;)


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Ich äussere in meinen Beiträgen grundsätzlich meine persönliche Meinung. Diese stellen keine Rechtsberatung dar.

Offline mickschecker

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 877
  • an den ÖRR : "You can´t always get what you want"
Re: Presseartikel zum Termin 25.3.2014 - Geuer/Rossmann
« Antwort #6 am: 29. März 2014, 22:51 »
Auch Schreiberlinge sind nicht ganz fehlerfrei. Passiert auch hier im Forum.
7 Zeilen weiter hat man doch schon wieder das richtige Jahr drauf.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

You can win if you want

Offline mickschecker

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 877
  • an den ÖRR : "You can´t always get what you want"
Re: Presseartikel zum Termin 25.3.2014 - Geuer/Rossmann
« Antwort #7 am: 29. März 2014, 23:15 »
Die neue Rundfunkgebühr ist doch nicht falsch betitelt , ist und heißt eben jetzt Rundfunkbeitrag.
Mit solchen Wortnörgeleien kommen wir hier nicht weiter.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

You can win if you want

Tags: