Autor Thema: AG DOK Themen: Ausbeutung gehört zur Budgetplanung  (Gelesen 845 mal)

Offline Uwe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.011
  • Angst und Geld habe ich nie gekannt :-)
    • gez-boykott.de
AG DOK Themen: Ausbeutung gehört zur Budgetplanung
« am: 16. Januar 2014, 22:14 »
       AG DOK Themen:  Ausbeutung gehört zur Budgetplanung


AG DOK schreibt wegen geplanter Gebühren-Senkung an Ministerpräsidenten
Die Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz, Malu Dreyer, und ihr sächsischer Amtskollege Stanislaw Tillich koordinieren die Medienpolitik der Bundesländer – und sie befürworten eine Senkung des Rundfunkbeitrags. Die AG DOK ist über diesen Vorschlag entsetzt.

mehr auf:
http://www.agdok.de/de_DE/news/194813/hpg_detail


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Bürger

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7.618
  • ZahlungsVERWEIGERER. GrundrechtsVERTEIDIGER.
    • Protest + Widerstand gegen ARD, ZDF, GEZ, KEF, ÖRR, Rundfunkgebühren, Rundfunkbeitrag, Rundfunkstaatsvertrag:
Re: AG DOK Themen: Ausbeutung gehört zur Budgetplanung
« Antwort #1 am: 17. Januar 2014, 01:24 »
Fragwürdig, über die Verteilung einer Medienabgabe zu diskutieren, die in ihren Ansätzen schon verfassungswidrig ist...:

Zitat
"[...] In ihrem Schreiben fordert die AG DOK zugleich, einen Teil der Überschuss-Mittel aus der Haushaltsabgabe darauf zu verwenden, das gewaltige kreative Potenzial des Internets für eine zukunftsweisende Neuausrichtung der Grundidee von öffentlich-rechtlichem Rundfunk zu verwenden. Der Verband hat dazu bereits vor einiger Zeit einen Vorschlag zur Diskussion gestellt [...]"
(Ein nicht ganz sauberer Satzbau, nebenbei bermerkt...)

vollständige Fassung:
http://www.agdok.de/get_cbtm_thread.php?height=450&width=675&id_thread=21229

PDF-Volltext
http://www.agdok.de/download_open.php?id=87364


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Bürger

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7.618
  • ZahlungsVERWEIGERER. GrundrechtsVERTEIDIGER.
    • Protest + Widerstand gegen ARD, ZDF, GEZ, KEF, ÖRR, Rundfunkgebühren, Rundfunkbeitrag, Rundfunkstaatsvertrag:
Re: AG DOK Themen: Ausbeutung gehört zur Budgetplanung
« Antwort #2 am: 17. Januar 2014, 01:25 »
Ebenfalls sehr kritisch zu hinterfragen, die Positionen, die in diesem "Diskussionsvorschlag" geschrieben stehen:

Von der Rundfunkgebühr zur Haushaltsabgabe:
Die historische Chance für Demokratie, Pluralismus und kulturelle Vielfalt!

-Ein Diskussionsvorschlag der AG Dokumentarfilm-
http://www.agdok.de/get_cbtm_thread.php?height=450&width=675&id_thread=20065

PDF-Volltext
http://www.agdok.de/download_open.php?id=79862


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline MarkusB

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 176
Re: AG DOK Themen: Ausbeutung gehört zur Budgetplanung
« Antwort #3 am: 18. Januar 2014, 01:37 »
Um Himmels Willen..."historische Chance"..die werden immer kränker.
Oder dreister, wie man will.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Tags: