Autor Thema: Dafür zahlen wir gerne – Aber Klaro! – Profalla und der Postillion  (Gelesen 2475 mal)

Offline René

  • #GEZxit
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.890
    • Online-Boykott – Das Portal gegen die jetzige Art des öffentlich-rechtlichen Rundfunks und dessen Finanzierung


Dafür zahlen wir gerne – Aber Klaro!
Unabhängige Presse mit gut recherchierten Nachrichten, welche immer der Wahrheit entsprechen. 8 Milliarden dafür – Toll

Dieser Artikel stammt vom Postillon (einem Online-Satire-Magazin), ist also frei erfunden. Heute berichten allerdings fast alle Medien (die Zeit, Spiegel-Online, etc.) aber auch die ARD und sämtliche ÖR-Sender darüber und berufen sich dabei auf ihre "Quellen"...

http://www.der-postillon.com/2014/01/ex-kanzleramtsminister-ronald-pofalla.html

Danke an Markus  ;) für den Hinweis!


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline saiya23

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 68
Unfassbar. Unfassbar. Unfassbar. Unfassbar. Periode.

Geil! Nein traurig, nein geil, nein traurig... ach ich weiss es doch auch nicht *gg*

Ob diese Verbrecher es zugeben? Niemals


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline watcherx

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 177
  • Status: Antrag auf Zulassung der Berufung
so kommt man also in die Tagesschau!

 ;D


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline René

  • #GEZxit
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.890
    • Online-Boykott – Das Portal gegen die jetzige Art des öffentlich-rechtlichen Rundfunks und dessen Finanzierung


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Online Uwe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.020
  • Angst und Geld habe ich nie gekannt :-)
    • gez-boykott.de
                                    Der "Postillon" veralbert das Netz gleich zweimal


3. Januar 2014, 10:53 Uhr
Wechselt Roland Pofalla nun zur Bahn oder nicht? Wie das Satire-Magazin "Der Postillon" mit einem einfachen technischen Trick für ordentlich Verwirrung - und peinliche Tweets sorgte.

mehr auf:
http://www.stern.de/politik/deutschland/verwirrung-um-pofalla-der-postillon-veralbert-das-netz-gleich-zweimal-2080867.html


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Bernd

  • Gast
ARD, ZDF und Co. haben das sicherlich im Nachhinein nicht richtig gestellt. Das muss richtig peinlich für die sein. Man stelle sich mal vor die hätten den „Postillion“ als Quelle angegeben. Da hätten einige gelacht. Pofalla scheint das Spiel mit zu spielen. Ist eben richtig peinlich. Am besten die tauschen alle Nachrichtensprecher gegen Baron Münchhausen aus.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Tags: