Autor Thema: ÖRR-Unitymedia-Kabel BW: Fehlende Einspeiseentgelte erhöhen Endkundenpreise  (Gelesen 1601 mal)

Offline Uwe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.013
  • Angst und Geld habe ich nie gekannt :-)
    • gez-boykott.de
                 ÖRR-Unitymedia-Kabel BW: Fehlende Einspeiseentgelte erhöhen Endkundenpreise


Durch den Wegfall der Entgelte, die ARD und ZDF nicht mehr für die Einspeisung ihrer Programme an Kabel Deutschland und Unitymedia Kabel BW zahlen wollen, erhöhen sich die Preise für Endkunden. Das geht aus zwei Gutachten hervor, die vom MDR bzw. von Kabel Deutschland (KDG) in Auftrag gegeben wurden.

mehr auf:
http://www.digitalfernsehen.de/Fehlende-Einspeiseentgelte-erhoehen-Endkundenpreise.110800.0.html


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Bernd

  • Gast
MDR und Kabel Deutschland geben Gutachten in Auftrag? Ich glaub mein Schwein pfeift. KDG ist mir ja piep egal, aber der MDR verschwendet Gebührengelder.

Besonders freuen werden sich sicherlich Mieter die durch ihren Mietvertrag Zwangsgebunden sind an so einen Kabelanschluss.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Tags: