Autor Thema: KEF  (Gelesen 2288 mal)

Offline Bedrängter

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 481
KEF
« am: 19. Januar 2013, 19:44 »
Gebührenerhöhungen wurden seitens des öffentlich-rechtlichen Rundfunk in der Vergangenheit immer wieder mit Hilfe von Schlußfolgerung der sogenannten KEF begründet. Hier ist ein Jahresbericht der KEF abrufbar:

http://www.kef-online.de/inhalte/bericht18/kef_18bericht.pdf


Was auffällig ist, ist, daß bei Eingabe des Begriffs "Zuschauer" in die Suchmaske der PDF-Datei nicht eine Stelle als Antwort kam. Der KEF-Bericht dreht sich also nicht um den Zuschauer, sondern allein um den Medienapparat als solchen.


Hmmmmm?!


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline s1g-de

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 82
Re: KEF
« Antwort #1 am: 02. Februar 2013, 10:59 »
Man muss nach Beitragszahler oder Beitragsschuldner suchen (wie auch in den Staatsverträgen). Es dreht sich in dem Dossier um Geld, bzw Beiträge. Man sollte sich das Material mal näher ansehen. Wenn man dann feststellt, dass die Wiederholungsquote bei den Dritten Programmen bei über 67% liegt, erkennt man, hier dreht es sich nicht um Zuschauer sondern um die Verteilung von Beitragsgeldern.

Georg


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline doe

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 882
Re: KEF
« Antwort #2 am: 02. Februar 2013, 11:06 »
http://www.kef-online.de/inhalte/bericht18/kef_18bericht.pdf
Was auffällig ist, ist, daß bei Eingabe des Begriffs "Zuschauer" in die Suchmaske der PDF-Datei nicht eine Stelle als Antwort kam. Der KEF-Bericht dreht sich also nicht um den Zuschauer, sondern allein um den Medienapparat als solchen.

Erklärungsversuch: http://www.loaditup.de/files/754485_ppubgwqf54.jpg


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Manche Beiträge können Spuren von Satire enthalten.

Offline Bedrängter

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 481
Re: KEF
« Antwort #3 am: 06. Februar 2013, 12:41 »
http://www.kef-online.de/inhalte/bericht18/kef_18bericht.pdf
Was auffällig ist, ist, daß bei Eingabe des Begriffs "Zuschauer" in die Suchmaske der PDF-Datei nicht eine Stelle als Antwort kam. Der KEF-Bericht dreht sich also nicht um den Zuschauer, sondern allein um den Medienapparat als solchen.

Erklärungsversuch: http://www.loaditup.de/files/754485_ppubgwqf54.jpg

Jaja, klarer Fall von Adipositas!!!!!!


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Tags: