Autor Thema: Finanzberatung 1977 im SWR 3  (Gelesen 1665 mal)

obelix

  • Gast
Finanzberatung 1977 im SWR 3
« am: 12. Januar 2013, 19:16 »
Sicher wird das nach DDR System weiter behandelt aber trotzdem Verloren denn mein Mentor Wuste
schon damals was geschehen wird und bereitete alles vor weil er wusste was auf mich und alle anderen zukommen wird.
Die nächste Generation wird so hoch wie möglich verschuldet angeblich aus erklärbaren gründen
damit sie selbst unbeschadet sich ihrer Fehler entwinden können dann aber entscheidet sich wo
genau sie stehen. Aus Not etwas tun ist Verzeihbar aber aus Habgier nie.
Jetzt ist es noch im guten Lösbar.
Wer die Welt von morgen nicht will macht alle Kinder zum Prügelknaben.
Er sagte mir die Friedlichste mögliche Lösung der Aktien usw. Märkte wo nur die Blasenmacher Verlieren können.
Würde ich so etwas irgendwie besitzen, gebrauchen um irgendeinen Vorteil zu haben dann bin ich
ein Betrüger. Ich weis das das schwer zu Verstehen ist aber er war ein Finanzexperte und ich ein Hauptschüler und begriff es sofort.
Und jetzt schaue ich genau hin was weiter geschieht.






   


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Tags: