Autor Thema: "Tatort" ohne Bier: ARD und ZDF müssen auf Sponsoring verzichten  (Gelesen 1710 mal)

Offline Zasz

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.500
http://web.de/magazine/finanzen/wirtschaft/16919326-tatort-bier-ard-zdf-sponsoring-verzichten.html#.A1000311

Zitat
Eigentlich ist ARD und ZDF Werbung zumindest nach 20 Uhr und an Feiertagen verboten. Eigentlich - denn wer eine konkrete Sendung sponsert, darf in deren Rahmen auch nach 20 Uhr im Ersten und im ZDF noch Spots schalten. Mehr als 60 Millionen Euro pro Jahr haben die Öffentlich-Rechtlichen mit dieser Lücke zuletzt verdient. Nun wird sie zum neuen Jahr weitgehend geschlossen. Dann tritt die neue Fassung des Rundfunkstaatsvertrags in Kraft, die Schluss macht mit der Unterscheidung zwischen Werbung und Sponsoring.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

<tomtom> Für China-Mafia kenn ich grad den Namen nicht!
<paule> Italien: Mafia, China: Triaden, Japan: Yakuza, Mexico: Diablos
<Sekalthan> Deutschland: Politiker

Offline Ell

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 57
Re: "Tatort" ohne Bier: ARD und ZDF müssen auf Sponsoring verzichten
« Antwort #1 am: 27. Dezember 2012, 02:30 »
Mit anderen Worten : bis jetzt hat die Industrie durch Werbung und Sponsoring einen Teil der Kosten getragen, jetzt wird die Industrie entlastet und jetzt sollen wir die Kassen füllen.

Lobyisten brauchen halt Erfolgserlebnisen sonst sind sie ihren Job halt los...



Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Tags: