Autor Thema: hier mal was sinnvolles, wie unsere Gebühren eingesetzt werden  (Gelesen 2212 mal)

Offline Börliner Jung

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 82
Ok zugegeben, es ist lustig und fällt unter Kunst, aber bei Youtube findet man sowas auch ohne GEZ-Gebühren

http://www.trendhure.com/2012/11/18/epic-wtf-guy/#.UK1EDRY86zE.facebook


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Pilaster41

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 30
Re: hier mal was sinnvolles, wie unsere Gebühren eingesetzt werden
« Antwort #1 am: 25. Dezember 2012, 22:19 »
da fehlr mir der intellektuelle zugang ;D. Naja Arte gilt als Kultur-Sender.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Meine Beiträge sind keine Anstiftung zum Schwarzsehen oder Hören, sondern mir geht es um eine technisch machbare Verbesserung der neuen Gebührenregelung, die Singlehaushalte offensichtlich finanziell benachteiligt und zwar mit an die 200 EUR im Jahr. Unsere Entscheidungsträger haben sich mal wieder vergriffen in der Gestaltung dessen, was unsere bürgerliche (nicht neo-liberale) Freiheit bedeutet.

Offline Ell

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 57
Re: hier mal was sinnvolles, wie unsere Gebühren eingesetzt werden
« Antwort #2 am: 27. Dezember 2012, 02:37 »
Da fällt mir spontan die Badewanne von Beys ein... oder die Frage "Ist das Kunst oder kann es weg ?"



Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Tags: