Nach unten Skip to main content

Autor Thema: Grünen-Gegenkundgebung in Köln, Sa 04.01.2020  (Gelesen 2711 mal)

  • Administrator
  • Beiträge: 5.083
  • #GEZxit
    • Online-Boykott – Das Portal gegen die jetzige Art des öffentlich-rechtlichen Rundfunks und dessen Finanzierung
Grünen-Gegenkundgebung in Köln, Sa 04.01.2020
Autor: 03. Januar 2020, 17:58


Grünen-Gegenkundgebung in Köln
Quelle: Grüne Köln auf Twitter

Zitat
Die Partei und Fraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Köln rufen dazu auf, sich an den Gegenkundgebungen am Samstag, den 4.1.2020 in Köln zu beteiligen. Wir treffen uns um 11:30 Uhr am Domforum, um uns mit den Mitarbeiter*innen des @WDR zu solidarisieren.

Für Samstag planen rechte Gruppierungen erneut eine Demonstration vor dem Funkhaus des @WDR in Köln. Anlass ist das im WDR gesendete satirische Lied mit der Zeile „Meine Oma ist ’ne alte #Umweltsau“.

Die sich daran anschließende Diskussion zum Umgang mit Satire und Pressefreiheit halten wir für wichtig, dass rechte Gruppierungen diese Auseinandersetzung für sich instrumentalisieren, verurteilen wir allerdings aufs Schärfste.

Sie fahren einen Frontalangriff gegen den öffentlich rechtlichen Rundfunk und den @wdr. Dem gilt es entschieden entgegenzutreten. Unsere Solidarität gilt den bedrohten Mitarbeiter*innen des WDR, welche wir von Tom Buhrow und @ArminLaschet erwartet hätten.

Weiter auf Twitter:
https://twitter.com/GrueneKoeln/status/1213034329124851712


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged  »Letzte Änderung: 03. Januar 2020, 19:08 von Bürger«

n
  • Beiträge: 92
Damit wird die Veflechtung von Politik und ÖRR mal wieder überdeutlich.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged  »Letzte Änderung: 03. Januar 2020, 19:09 von Bürger«
Fan von https://rundfunk-frei.de/
PDF Barzahlung: https://www.hallo-meinung.de/ARD-ZDF-BARZAHLUNG.pdf

"Aus einer schlechten Verbindung kann man sich schwerer lösen als aus einer guten." G eorge E rnest Z uccherro

S
  • Beiträge: 761
  • Keine Akzeptanz mit Zwang!Nie wieder Haft für ÖRR!
Ich stehe gerade etwas auf dem Schlauch. Handelt es sich bei der von den "Grünen" erwähnten Demonstration vielleicht um diese:

Frühstücksparty gg. Rdf.-beitrag/ f. d. Umweltsau-Oma Sa/So 4./5.1.20, Köln
https://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,32867.0.html

Wenn ja, dann sollten die "Grünen" vielleicht einmal erklären, wo sie hier eine "rechte" Gruppierung sehen.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged  »Letzte Änderung: 03. Januar 2020, 19:09 von Bürger«
"Wenn so eine Welle des Aufruhrs durch das Land geht, wenn "es in der Luft liegt", wenn viele mitmachen, dann kann in einer letzten, gewaltigen Anstrengung dieses System abgeschüttelt werden."
(II. Flugblatt der Weißen Rose)

"Fear. It's the oldest tool of power. If you're distracted by fear of those around you, it keeps you from seeing the actions of those above."
(Mulder)

"Die Meinungsbildung muß aber absolut frei sein; sie findet keine Grenze."
(Dr. H. v. Mangoldt - am 11. Januar 1949)

  • Moderator
  • Beiträge: 9.260
  • ZahlungsVERWEIGERER. GrundrechtsVERTEIDIGER.
    • Protest + Widerstand gegen ARD, ZDF, GEZ, KEF, ÖRR, Rundfunkgebühren, Rundfunkbeitrag, Rundfunkstaatsvertrag:
Für Samstag planen rechte Gruppierungen erneut eine Demonstration vor dem Funkhaus des @WDR in Köln. Anlass ist das im WDR gesendete satirische Lied mit der Zeile „Meine Oma ist ’ne alte #Umweltsau“.
Was für eine "erneute" und von welchen "rechten Gruppierungen" geplante Demonstration soll denn damit gemeint sein?

Diese können es ja wohl nicht sein...
DEMO SWR Baden-Baden, Sa 04.01.2020, 14:00 Uhr
https://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,32886.0.html
Frühstücksparty gg. Rdf.-beitrag/ f. d. Umweltsau-Oma Sa/So 4./5.1.20, Köln
https://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,32867.0.html
...denn diese sind nicht vor dem Funkhaus angekündigt und/oder nicht von "rechten Gruppierungen" geplant, oder?

Das "WDR Funkhaus Köln befindet sich gem. google-maps
WDR Funkhaus, Wallrafpl. 5, 50667 Köln
https://goo.gl/maps/CnoePe5U2hThmUun6
aber jedenfalls nicht am für die Frühstücks-/Befreiungsparty angegebenen Domplatz - siehe Route
https://goo.gl/maps/ptfbu5esc5cBmjBB6

[...] dass rechte Gruppierungen diese Auseinandersetzung für sich instrumentalisieren, verurteilen wir allerdings aufs Schärfste.
...hm, die Auseinandersetzung wurde/ wird nicht auch von den GRÜNEN Gruppierungen "instrumentalisiert"? :o ??? ::)
Oder auch von SENIOREN Gruppierungen?

Sie fahren einen Frontalangriff gegen den öffentlich rechtlichen Rundfunk und den @wdr. Dem gilt es entschieden entgegenzutreten. Unsere Solidarität gilt den bedrohten Mitarbeiter*innen des WDR, welche wir von Tom Buhrow und @ArminLaschet erwartet hätten.
Kleine Anpassung ;)
Dem - auch von den GRÜNEN - gefahrenen Frontalangriff gegen die Nicht-Interessenten des öffentlich rechtlichen Rundfunks gilt es entschieden entgegenzutreten. Die Solidarität des Forums gilt den bedrohten Nicht-Interessenten des "ö.r. Rundfunk", welche wir - auch von den GRÜNEN - erwartet hätten.

PS an die Organisatoren: Aufpassen, dass nicht jemand dabeisteht, dessen "Äußeres auf die rechte Szene hindeutet" - nicht dass dann die "GRÜNEN Gegendemo" plötzlich als "Gegendemo von rechts" gewertet wird ;)


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged  »Letzte Änderung: 03. Januar 2020, 19:09 von Bürger«
Schnelleinstieg | Ablauf | FAQ-Lite | Gutachten
Lastschrift kündigen + Teil werden von
www.rundfunk-frei.de

D
  • Administrator
  • Beiträge: 1.175
PS an die Organisatoren: Aufpassen, dass nicht jemand dabeisteht, dessen "Äußeres auf die rechte Szene hindeutet" - nicht dass dann die "GRÜNEN Gegendemo" plötzlich als "Gegendemo von rechts" gewertet wird ;)

Da wollen wir mal hoffen das in der Karnevalshochburg Köln niemand das falsche Kostüm aus dem Schrank holt…  :o


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged
Ich weiß nicht, ob es besser wird, wenn es sich ändert.
Aber ich weiß, dass es sich ändern muss, wenn es besser werden soll.

Georg Christoph Lichtenberg

Und deshalb:
Lastschrift kündigen + Teil werden von
www.rundfunk-frei.de

D
  • Administrator
  • Beiträge: 1.175
Aus dem im Eingangsbeitrag verlinken Tweet auf Twitter:
https://twitter.com/GrueneKoeln/status/1213034329124851712

Zitat
Chris Tobalto @CTobalto
Antwort an @GrueneKoeln @WDR

Das Thema der Demo lautet „Befreiungsparty vom Zahlungszwang“. Wer sich an einer Gegendemonstration beteiligt, spricht sich für die Zahlung des gehassten Rundfunkbeitrages aus. Nicht jeder der was gegen die GEZ hat ist automatisch rechts. Bleiben Sie bei der Wahrheit!
https://twitter.com/CTobalto/status/1213128410756734981
Zitat
Simone Nowicki @NowickiSimone

So kann man aber auch davon ablenken, dass z.B. der grüne Vizepräsident des Landtags von NRW Oliver Keymis monatlich 1.230 EUR einstreicht, weil er im Rundfunkrat des WDRs sitzt:
https://www.landtag.nrw.de/portal/WWW/Webmaster/GB_I/I.1/Abgeordnete/abgeordnetendetail.jsp?k=01397
https://twitter.com/NowickiSimone/status/1213130247308300294
Zitat
Paul Vernica @paulvernica
Antwort an @GrueneKoeln @WDR

Und auch darum sollten zahlreiche Menschen gegen den WDR protestieren :
Zitat
Marc Felix Serrao @MarcFelixSerrao

Das #Omagate des WDR war kein Ausrutscher. Die Anstalt begreift sich als weltanschauliche Orientierungsmaschine, die dem Publikum die Teilnahme an gesellschaftlichen Leben überhaupt erst möglich macht. Ihre Anmassung ist Programm. Mein Kommentar:*
https://twitter.com/paulvernica/status/1213091623183233026

* Siehe den auch hier im Forum verlinken Artikel:
Warum Deutschlands öffentlich-rechtliche Riesensender eine Schrumpfkur benötigen
https://gez-boykott.de/Forum/index.php?topic=32902.0


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged
Ich weiß nicht, ob es besser wird, wenn es sich ändert.
Aber ich weiß, dass es sich ändern muss, wenn es besser werden soll.

Georg Christoph Lichtenberg

Und deshalb:
Lastschrift kündigen + Teil werden von
www.rundfunk-frei.de

o
  • Beiträge: 1.094
Als Einschätzung, wie Domplatz (Grüne) und Wallrafplatz (Frühstück) zueinanderliegen:

- konkrete Laufstrecke ca. 200 m
- Luftlinie (vermutlich <100 m) ist deutlich durch Gebäuderiegel verbaut, man muss gefühlt zweimal um die Ecke gehen, um vom D zum W und v.v. zu kommen. Touris sehen auf dem Wallraf-Platz regelmäßig nicht, dass sie schon kurz vorm Dom und vorm Hbf sind.

-> Die beiden Demos sind eher außer gegenseitiger Hörweite, und sehen tun sie sich sowieso nicht

Und ich hoffe, dass mal ein Grüner (aber bitte mit langen Haaren, um nicht falsch eingeschätzt zu werden  ::) ) zum Frühstücken kommt, um zu kontrollierensehen, dass da auch gefrühstückt wird.

Und schließlich schätze ich ein, dass die Grünen-Demo ziemlich betulich daherkommen wird...


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged  »Letzte Änderung: 04. Januar 2020, 00:14 von Bürger«

 
Nach oben