Autor Thema: "Parlamentskreis Pferd" - Berichte im ÖRR  (Gelesen 164 mal)

Offline Nichtgucker

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 679
"Parlamentskreis Pferd" - Berichte im ÖRR
« am: 06. Dezember 2018, 16:19 »
In Deutschland geschehen viele Dinge - der ÖRR wählt aus, was er für besonders wichtig und berichtenswert hält ...

Parlamentskreis "Pferd"
Furyos

20.11.18
Zitat
Natürlich macht es nicht immer Spaß, über Umfragetiefs oder Hartz IV zu reden. Gut, dass heute der Parlamentskreis "Pferd" seine gewiss segensreiche Tätigkeit aufnimmt. Von ihm ist einiges zu erwarten.
http://www.tagesschau.de/schlusslicht/parlamentskreis-pferd-101.html

"Parlamentskreis Pferd"
- Nahles verteidigt ihren Einsatz

21.10.18
Zitat
Pferdeinteressierte Abgeordnete können sich künftig in einem Parlamentskreis austauschen. Gegründet wird er unter anderem von Andrea Nahles, die selbst reitet.
https://www.zdf.de/nachrichten/heute/-parlamentskreis-pferd--nahles-verteidigt-ihren-einsatz-100.html

„Parlamentskreis Pferd“
Vorschnelle Häme für neue Gruppe

20.11.18
Zitat
Im politischen Berlin gibt es zahlreiche Arbeitsgemeinschaften, die auf den ersten Blick wenig mit Politik zu tun haben – zuletzt ist der „Parlamentskreis Pferd“ hinzugekommen.
https://www.deutschlandfunk.de/parlamentskreis-pferd-vorschnelle-haeme-fuer-neue-gruppe.890.de.html?dram:article_id=433734




Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 07. Dezember 2018, 14:44 von Bürger »
Manipulation von Talkshows:
https://www.youtube.com/watch?v=od0OkXN3hjE

Rundfunkbeitragsgegner vor dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte:
https://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,29234.0.html

Offline ohmanoman

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 784
Re: "Parlamentskreis Pferd" - Berichte im ÖRR
« Antwort #1 am: 06. Dezember 2018, 21:15 »
Moin Moin,

wenn Mütterchen  oder Väterchen sich ein Hündchen anschaffen, um Bewegung und Gesellschaft eines Lebewesen zu haben, werden sie nicht nur zum Rundfunkbeitrag gezwungen, nein, sie müssen auch noch für das kleine, süße Hündchen Steuern zahlen (und nicht den Tierarzt vergessen)!

Zahlt Frau Nahles Pferdesteuern?

Dieser Pferdekreis, das kann sich Mütterchen und Väterchen garnicht vorstellen!

Die brettern mit einer ganzen Nebenwohnung (beitragsfrei) auf Zwillingsreifen über die Autobahn, mit Pferd, nach dem Motto: Warum heiß das Pferd Pferd? Weil man (natürlich auch Frau) damit fährt!

Es ist schon eine Nette Gesellschaft, die Politiker, Manager und Richter und R...er!  8)

Da spielen keine 17 Euro 50 keine Rolle!  >:(

Ohmanoman, ich hab noch kein Pferd kotzen gesehen!  ::) ;D


Edit "Bürger":
Aus Kapazitätsgründen sowie aus Gründen der Übersicht bleibt dieser Thread mind. vorübergehend geschlossen. Vertiefende inhaltliche Diskussionen dieser Art kann das Forum aufgrund der Vielzahl akuter Probleme mit dem sog. "Rundfunkbeitrag" nicht leisten. Derlei inhaltliche Diskussionen sind besser aufgehoben bei dem
Standige Publikumskonferenz e.V.
http://publikumskonferenz.de/forum/
https://publikumskonferenz.de/blog/
Danke für das Verständnis und die Berücksichtigung.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 07. Dezember 2018, 14:46 von Bürger »
ARD: „Bei uns sitzen Sie in der Ersten Reihe“ //// Bei uns reihern Sie in die Ersten Sitze!     ZDF: „Mit dem Zweiten sehen Sie Besser“ //// Ein blinder Mensch nicht! Ich sag halt nix und das werde ich wohl noch sagen dürfen! GEZ = Ganoven-Erpresser- Zyniker // ARD = Anstalt-rechtsloser-Diktatur // ZDF = Zentrum der Finsternis

Tags: