Autor Thema: Claus Kleber warnt vor wachsender Einschränkung der Pressefreiheit (heise)  (Gelesen 388 mal)

Offline drone

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 446
Apropos Menschenrechte...


http://up.picr.de/27517058st.png

heise online, 26.11.2018
Claus Kleber warnt vor wachsender Einschränkung der Pressefreiheit
von Oliver von Riegen, dpa

Zitat
Der ZDF-Journalist Kleber hat für einen Film viele Länder bereist, um aufzuspüren, wie es um die Menschenrechte steht. Er warnt vor weiteren Einschränkungen.
Der ZDF-Journalist Claus Kleber befürchtet in vielen Ländern eine zunehmende Einschränkung der Pressefreiheit und anderer Menschenrechte. [...]

In seinem neuen Film "Unantastbar" [1] beschreibt Kleber, wie es um die Menschenrechte in politisch aufgewühlten Zeiten steht – zum 70. Jahrestag der UN-Menschenrechtserklärung, beschlossen von der Vollversammlung der Vereinten Nationen am 10. Dezember 1948. Der ZDF-Journalist geht in mehreren Ländern wie China, Myanmar oder der Türkei auf Spurensuche und lässt zahlreiche Gesprächspartner zu Wort kommen – zum Beispiel den ehemaligen Bundespräsidenten Joachim Gauck, Ex-US-Außenministerin Madeleine Albright und den chinesischen Politikwissenschaftler Zhang Weiwei aus Schanghai. Es geht in dem Film um Kontrolle, den Umgang mit Minderheiten und um Umweltschutz. "Unantastbar" [1] ist ab Dienstag in der ZDF-Mediathek zu sehen, am Abend wird er auf Arte ausgestrahlt – später kommt er auch noch ins ZDF. [...]
Weiterlesen auf:
https://www.heise.de/newsticker/meldung/Claus-Kleber-warnt-vor-wachsender-Einschraenkung-der-Pressefreiheit-4232475.html

Zum Thema Propaganda siehe auch [2].

(Wozu auf Zwangsbeitragskosten in die Ferne schweifen und von "Pressefreiheit" schwafeln, wenn die Schere doch schon viel zu tief im eigenen Hirn steckt?)

[1] Unantastbar (arte Mediathek, mp4, ~1,55GB, 720p)
https://arteptweb-a.akamaihd.net/am/ptweb/082000/082200/082250-000-A_SQ_0_VOA-STA_03975588_MP4-2200_AMM-PTWEB_13b7k1E8xBD.mp4
(Achtung: Der Link führt zu Inhalten des örR)

[2] nachdenkseiten.de, 25.11.2018
"Es kann von propaganda-gelenktem Journalismus gesprochen werden"
Florian Zollmann, im Interview mit Marcus Klöckner
Zitat
[...] Das ging aber nicht mit einem Bedeutungsverlust von Propaganda einher. Fachleute aus Wirtschaft und Politik entschieden sich vielmehr für die Verwendung neuer Begrifflichkeiten. So führte Edward Bernays, der Gründungsvater moderner Propaganda, den Begriff Public Relations ein, nachdem Propagandatechniken im Krieg von den Deutschen missbraucht worden waren. Dieser Prozess kann als ein Re-Branding von Propaganda bezeichnet werden. Was historisch gesehen als Propaganda definiert wurde, hört heute auf Namen wie Public Relations (PR), Öffentlichkeitsarbeit, Werbung, Branding, Lobbying, Persuasion, Public Diplomacy, Psychological Operations oder Fake News. [...]
Weiterlesen auf:
https://www.nachdenkseiten.de/?p=47396



Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 27. November 2018, 09:51 von drone »

Offline ope23

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 319
Claus Kleber sollte lieber vor wachsender Einschränkung der Grundrechte in Deutschland warnen.

Sein Rundfunk schränkt massiv die Handlungsfreiheit (Art. 2) einer jeden Person ein, die in Deutschland wohnhaft ist.

Sein Rundfunk spielt die Pressefreiheit gegen nahezu alle Grundrechte aus, die durch Art. 1 Abs. 3 auch als Abwehrrechte definiert sind.

Statt auf Kosten der Beitragszahler sich schicke Reisen zu leisten (war er je in Gefahr?), hätte es eine BahnCard 100 getan, damit er sieht, welches Desaster das Agieren seines Rundfunks angerichtet hat. 8 Milliarden werden der deutschen Volkswirtschaft jährlich entzogen, und der Rechtsbankrott ist eingetreten.

Europa, hilf!

 >:(


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 27. November 2018, 21:10 von DumbTV »

Offline cook

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 760
[2] nachdenkseiten.de, 25.11.2018
"Es kann von propaganda-gelenktem Journalismus gesprochen werden"
Florian Zollmann, im Interview mit Marcus Klöckner
Zitat
[...] Was historisch gesehen als Propaganda definiert wurde, hört heute auf Namen wie Public Relations (PR), Öffentlichkeitsarbeit, Werbung, Branding, Lobbying, Persuasion, Public Diplomacy, Psychological Operations oder Fake News. [...]
Weiterlesen auf:
https://www.nachdenkseiten.de/?p=47396

... oder eben "öffentlich-rechtlicher Rundfunk"  >:D


Edit "Bürger":
Bitte auf den Hauptartikel des Einstiegsbeitrags foklussieren - und nicht in die Nebenartikel abgleiten.
Danke für das Verständnis und die Berücksichtigung.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 27. November 2018, 23:05 von Bürger »

Tags: