Autor Thema: NDR holt Nolde-Kunstwerk zurück  (Gelesen 243 mal)

Offline Uwe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.022
  • Angst und Geld habe ich nie gekannt :-)
    • gez-boykott.de
NDR holt Nolde-Kunstwerk zurück
« am: 25. November 2018, 21:51 »

Quelle Logo:http://www.couponarchiv.de/grafiken/anbieter/gross/die,welt,logo,1.jpg
NDR holt Nolde-Kunstwerk zurück

Quelle: Welt 25.11.2018 Von Stefan Grund


Zitat
Das Gemälde „Sonnenblumen“ von Emil Nolde wurde 1979 gestohlen und war 40 Jahre lang unauffindbar. Jetzt kaufte der NDR das Millionenprachtstück für 20.000 Euro Finderlohn zum zweiten Mal.

Stolz präsentierte Lutz Marmor, der Intendant des Norddeutschen Rundfunks (NDR), der Presse am Freitag das vom Sender für 20.000 Euro wiederbeschaffte Ölgemälde „Sonnenblumen“ von Emil Nolde. Der Marktwert des Bildes wird vom New Yorker Auktionshaus Sotheby‘s auf rund eine Million Euro geschätzt.

weiterlesen auf:
https://www.welt.de/regionales/hamburg/article184446410/Gemaelde-Sonnenblumen-NDR-holt-Nolde-Kunstwerk-zurueck.html

siehe auch:
Focus: WDR erzielt zwei Millionen Euro mit wertvollsten Bildern

https://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,19302.msg125270.html#msg125270


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline unGEZahlt

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.233
  • Bin Wohnungsmieter bekam 2013 dafür Lebenslänglich
Re: NDR holt Nolde-Kunstwerk zurück
« Antwort #1 am: 25. November 2018, 22:15 »
Und dann wundern die von welt.de sich noch, dass deren "Beiträge" nie ernst genommen werden!

Die sollten ihren rechenschwachen (1979-2018=39 Jahre) "Journalisten" Stefan Grund
mal lieber zurück zur Universität schicken!
Vielleicht wird dann aus dem mal noch etwas...

Eine aussagekräftige Überschrift wäre wohl eher gewesen:
NDR kauft Diebesgut für 20 000 Euro.

Markus


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Lebenslänglich für NICHTS? -> Nein Danke, ö.-r. R.!
Ist der Rundfunkbeitrag nun die Strafe für das Bedürfnis, ein Dach über den Kopf haben zu wollen?
Zwangsbeitragszahlung = Korruptionsunterstützung. Das zahle ich NICHT, schon allein aus Gewissensgründen.

"Lasst Gerechtigkeit walten, selbst wenn die Welt einstürzt!“ (aus -JFK, Tatort Dallas-, 1991)

Tags: