Autor Thema: MDR-Intendantin Karola Wille: "MDR ist Kind der friedlichen Revolution"  (Gelesen 179 mal)

Offline linkER

  • Pressemitteilungen
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 921
satellifax.de        30.10.2018

MDR-Intendantin Karola Wille:
"MDR ist Kind der friedlichen Revolution"

Zur Eröffnung von DOK Leipzig hat MDR-Intendantin Karola Wille die Bedeutung des Festivals für die Film-, Fernseh- und Kreativlandschaft betont: "DOK Leipzig hat für den MDR wie für die ganze ARD eine enorme Bedeutung", sagte Wille, die auch Film-Intendantin der ARD ist: "Denn Dokumentationen und Dokumentarfilme sind ein fester und unverzichtbarer Bestandteil unseres Angebots - und unser Auftrag."
Zitat
Der MDR unterstützt daher auch in diesem Jahr den Dokumentarfilm als besondere Filmgattung und stiftet sowohl die mit 10.000 Euro dotiert "Goldene Taube" in der Kategorie "Internationaler Wettbewerb langer Dokumentar- und Animationsfilm", als auch den mit 3.000 Euro dotierten MDR-Preis "Bester Osteuropäischer Film". Daneben findet beim MDR-Tag am 31. Oktober unter anderem die öffentliche Präsentation der Short-List-Kandidaten für den ARD-Doku-Wettbewerb "Top of the Docs" statt. Einen Tag später begrüßt Karola Wille im MDR rund 200 Senderverantwortliche, Produzenten und Autoren zur dritten ARD-Programmwerkstatt für dokumentarische Formate.
Weiterlesen auf :
https://www.satellifax.de/mlesen.php?id=ea9e9b77aa9c7a820d261adbeb5549cf



Siehe auch :
MDR sucht weiter nach Zusammenarbeit mit Medien in östlichen Nachbarländern
https://gez-boykott.de/Forum/index.php?topic=28767.0

MDR setzt weiter auf Text - Intendantin Karola Wille zum Telemedienauftrag
https://gez-boykott.de/Forum/index.php?topic=28090.0


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Tags: mdr