Autor Thema: Ab 2. Meldedatenabgleich beitragspflichtig, obwohl seit 2014 keine Beitragspflicht bestand  (Gelesen 1049 mal)

Offline Zeitungsbezahler

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 837
Jetzt käme es also im Klageverfahren darauf an, auch getrennte Adressen als genau eine Wohnung hinzubiegen. Oder der Vater meldet sich auf Hausnummer Xa um und X ist seine Zweitwohnung...
Hin oder her, man sollte kommunizieren (und das am besten nur an die Rundfunkanstalt selbst), daß es sich um eine Wohnung mit zwei Adressen handelt, es gibt genügend größere Gebäude, wo die Adresse Sowiesostraße 8-12 lautet und da die Flurstücke 8,10, und 12 oder gar 8,9,10,11 und 12 zusammengehören, da darf dann auch die Adresse X-Xa ein Gebäude bezeichnen.
Also schnell noch prüfen, ob es eine Verbindung zwischen den Gebäuden gibt, egal ob im Keller oder auf dem Dachboden, zumauern sollte man die Eingänge von Xa nicht, vielleicht reicht es ja, die Schlüssel dafür zu verbummeln, damit wären sie ja auch nicht zugänglich...


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Zeitungsbezahler

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 837
Mir fällt ein, daß es vielleicht doch sinnvoll ist, beim Einwohnermeldeamt die Adressen rückwirkend korrigieren zu lassen in Sowiesostraße X-Xa, weil man mit der bisherigen Teiladresse immer wieder Scherereien mit dem Postboten hatte (entspricht ja in diesem Fall sogar der Wahrheit...), dann gehts auch ohne Bußgeld bei der Meldebehörde wegen Verstoßes gegen das Meldegesetz...


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline NichtzahlerKa

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 361
Zitat
Mir ist jemand bekannt, dem nach einem Umzug 8 € aufgebrummt wurden, obwohl er seine sogn. Rundfunkbeiträge zahlt. Er hat noch nicht einen Cent der 8 € überwiesen. Das geht schon jahrelang so. Es gibt offenbar (kleine) Beträge, bei denen der BS nicht tätig wird.
Er kann in dem Fall nicht tätig werden, weil er immer nur auf den Gesamtkontostand schaut. Mit der ersten Überweisung von x € verbucht er die 8€ als gezahlt und vom neuesten Zeitraum einen halben Monat als "nicht bezahlt" für diesen halben Monat wird aber niemals ein Bescheid eintreffen, weil für den ja auch bald die nächste "Tilgung" folgte etc. Deswegen kann man ohne Probleme 50€ in den Miesen sein.

Und noch zum Thema: Zumauern ist nicht notwendig, Durchbruch zwischen den Hälften aber schon.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 08. August 2018, 17:36 von NichtzahlerKa »

Offline G3ztap0

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 47
Interessant, jetzt wartet man in Köln nicht mehr ab und führt sofort bei Unstimmigkeiten die Zwangsanmeldung durch.  :o

Das war auch beim ersten Abgleich schon so. Wenn die Beitragsnummer nicht zur Adresse passte, erhielt man sofort die Anmeldung und eine eigene Beitragsnummer, was sich jedoch durch nochmalige Mitteilung der passenden Beitragsnummer problemlos "beheben" ließ.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Zeitungsbezahler

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 837
Stellt Euch vor, jemand bewohnt ein Eckgrundstück, das hat in der Regel auch zwei Adressen...


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline drboe

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.657
  • seit 01.01.2013 nicht gezahlt
Und noch zum Thema: Zumauern ist nicht notwendig, Durchbruch zwischen den Hälften aber schon.

Stimmt wohl, weil in dem Fall von "baulicher Abgeschlossenheit" eigentlich nicht die Rede sein kann.

M. Boettcher


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Während unseres endlosen Krieges gegen Syrien habe ich keinen einzigen glaubwürdigen Beweis dafür gesehen, dass die "Gasangriffe" von der syrischen Armee ausgingen. Und ich habe es satt, dass wir Syrien jedes Mal bombardieren, wenn Al-Qaidas "Weisshelme" ein weiteres Ereignis unter falscher Flagge veranstalten. Ein mutiger Journalist sollte sich fragen, warum alle Gasopfer Zivilisten sind und niemals die Terroristen selbst. (Richard H. Black, US-Senator, Republikaner, auf Facebook)

Offline Jearned

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 6
Hallo, liebe Freunde des Forums,

in diesem fiktiven Fall gibt es eine Erfolgsmeldung! Der Beitragsservice hat das zweite, neue Beitragskonto rückwirkend gelöscht und macht keine weiteren Forderungen mehr geltend. Der Argumentation des Sohnes der gemeinsamen Familie wurde vollumfänglich gefolgt. Ich bedanke mich ganz herzlich für die Unterstützung und wünsche alle Mitgliedern des Forums weiterhin viel Erfolg!

Beste Grüße!


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 13. September 2018, 12:28 von Markus KA »

Tags: