Verlinkte Ereignisse

  • Infostand Dortmund, Sa. 23.6.2018, 10-16 Uhr: 23. Juni 2018

Autor Thema: Infostand Dortmund, Sa. 23.06.2018, 10-16 Uhr  (Gelesen 971 mal)

Offline maikl_nait

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 507
  • ...ceterum censeo, paludem esse siccandam
    • Sieb'n Millionen
Infostand Dortmund, Sa. 23.06.2018, 10-16 Uhr
« am: 18. Juni 2018, 18:49 »
Infostand Dortmund,

Samstag, 23.06.2018

10:00-16:00 Uhr


Platz vor Reinolidkirche / Ostenhellweg

44135 Dortmund

N 51.51450 E 7.46760


openstreetmap:
https://www.openstreetmap.org/#map=18/51.51450/7.46760



Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 18. Juni 2018, 19:24 von DumbTV »
- "Überflüssige Gesetze tun den notwendigen an ihrer Wirkung Abbruch." - Charles de Secondat, Baron de la Brède et de Montesquieu
- qui custodiet custodes opinionis?
- Leibeigener mit Empfangsmöglichkeit, sogen. "Schwarzseher", "Lügner", "einsamer Querulant", "Reichsbürger", widerstandshalber günstig abzugeben
- "Wir sind sieben Millionen von Bürgernen, die sich immer mehr vom örR entfernen" (Liedtext 2RaumWohnungsInhaber)

Offline karlsruhe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.609
  • Überzeugter Nichtnutzer: ich werde niemals zahlen
Re: Infostand Dortmund, Sa. 23.06.2018, 10-16 Uhr
« Antwort #1 am: 21. Juni 2018, 20:32 »
@maikl_nait
Vielen Dank für Dein Engagement!
Wenn nichts dazwischen kommt, werde ich dabei sein, allerdings erst so ab gegen 11 Uhr!

Bin gerade noch am Flyerbasteln.

Ich hätte da noch schöne große Banner!

Bitte per PM, ob noch benötigt!


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Statement nach der Verhandlung, 16.05.18 BVerfG:
Wegen der zunehmenden schwindenden Akzeptanz, wurde  über mehrere Jahre nun das bestehende Modell ausgedacht, und dabei wortlos hingenommen, dass es dabei zu immensen Kollateralschäden kam/kommt!!!!!!!!

Ich will einfach als ehrlicher Nichtnutzer erkannt, akzeptiert, toleriert und in Ruhe gelassen werden, ohne irgendeine Art von "Schutzgeld" zahlen zu müssen, um nicht in den Knast zu wandern, danke!!!

Offline karlsruhe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.609
  • Überzeugter Nichtnutzer: ich werde niemals zahlen
Re: Infostand Dortmund, Sa. 23.06.2018, 10-16 Uhr
« Antwort #2 am: 22. Juni 2018, 10:43 »
Vielen Dank für die Antwort!
Bitte auch für Kabelbinder sorgen!
Bringe meine Banner mit!

Freue mich!


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Statement nach der Verhandlung, 16.05.18 BVerfG:
Wegen der zunehmenden schwindenden Akzeptanz, wurde  über mehrere Jahre nun das bestehende Modell ausgedacht, und dabei wortlos hingenommen, dass es dabei zu immensen Kollateralschäden kam/kommt!!!!!!!!

Ich will einfach als ehrlicher Nichtnutzer erkannt, akzeptiert, toleriert und in Ruhe gelassen werden, ohne irgendeine Art von "Schutzgeld" zahlen zu müssen, um nicht in den Knast zu wandern, danke!!!

Offline karlsruhe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.609
  • Überzeugter Nichtnutzer: ich werde niemals zahlen
Re: Infostand Dortmund, Sa. 23.06.2018, 10-16 Uhr
« Antwort #3 am: 22. Juni 2018, 18:31 »
OK:

2 sehr große Banner werde ich mitbringen.
Entsprechende Kabelbinder habe ich allerdings noch nicht gesichtet.

Aktuelle Flyer mit Termine der Runden Tische Essen und Köln sind dabei.

Aktuelle neutrale Flyer mit Hinweis auf den Stand der Dinge und
Hinweis auf das Forum sind dabei.

Wir werden uns finden, dann bis morgen, VG karlsruhe :)


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Statement nach der Verhandlung, 16.05.18 BVerfG:
Wegen der zunehmenden schwindenden Akzeptanz, wurde  über mehrere Jahre nun das bestehende Modell ausgedacht, und dabei wortlos hingenommen, dass es dabei zu immensen Kollateralschäden kam/kommt!!!!!!!!

Ich will einfach als ehrlicher Nichtnutzer erkannt, akzeptiert, toleriert und in Ruhe gelassen werden, ohne irgendeine Art von "Schutzgeld" zahlen zu müssen, um nicht in den Knast zu wandern, danke!!!

Offline karlsruhe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.609
  • Überzeugter Nichtnutzer: ich werde niemals zahlen
Re: Infostand Dortmund, Sa. 23.06.2018, 10-16 Uhr
« Antwort #4 am: 22. Juni 2018, 19:02 »
Kabelbinder, Schnüre, Wäscheklammern und sonstige wichtige Sachen für einen Infostand gefunden.
Werde so viel wie möglich morgen dabei haben.
Auch einige noch aktuelle Schautafeln etc.

Ja der Infostand wird sehr bunt und informativ sein :)


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Statement nach der Verhandlung, 16.05.18 BVerfG:
Wegen der zunehmenden schwindenden Akzeptanz, wurde  über mehrere Jahre nun das bestehende Modell ausgedacht, und dabei wortlos hingenommen, dass es dabei zu immensen Kollateralschäden kam/kommt!!!!!!!!

Ich will einfach als ehrlicher Nichtnutzer erkannt, akzeptiert, toleriert und in Ruhe gelassen werden, ohne irgendeine Art von "Schutzgeld" zahlen zu müssen, um nicht in den Knast zu wandern, danke!!!

Offline karlsruhe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.609
  • Überzeugter Nichtnutzer: ich werde niemals zahlen
Re: Infostand Dortmund, Sa. 23.06.2018, 10-16 Uhr
« Antwort #5 am: 23. Juni 2018, 17:36 »
Hier nun der Bericht.
Ich hoffe, dass auch die Bilder zu meinen Monster-Bannern noch folgen werden.
Es gab am Ort einen Metallzaun zur Kirche, den wir sehr intensiv mitgenutzt haben.
Meine 3 Banner dekorierten flächendeckend diesen Metallzaun. (U. a. bekannt von den Demos in Karlsruhe und Berlin)
(Die Banner müssen ja auch mal gelüftet werden, leider hat einer Stockflecken, nun den)

Ein nigelnagel neues Zelt. Nicht zum Zusammenstecken nach Zahlen, sondern nur zum Auseinanderklappen wie ein Regenschirm!

Nigelnagel neue Tische und Sitzgelegenheiten im Klappformat, also alles was ein Infostand benötigt und den Mitstreiter die Herzen höher schlagen lässt.

Beim Aufbauen des Zeltes: Nee, windstill, muss nicht an was Festen fixiert werden.
Ich: Doch nimm die Kabelbinder und befestige wenigstens das eine Standbein an dieser Straßenlampe.
Nimm bitte mindestens 2 Kabelbinder. (Ist das denn wirklich notwendig ? JAA!)

Stunden später.

Ich habe einen Teil meiner Flyer genommen, auf denen auf das Forum und die nächsten Runden Tische in Essen und Köln hingewiesen wurde, und sie in diverse Briefkästen versenkt.

Als ich zurückkam, hing jeweils 1 Mitstreiter an den diversen Standbeinen des Zeltes.
Was ist los?
Das Zelt wollte sich vom Acker machen und wir konnten es nur mit Mühe daran hindern.

Ach nee. ::)

Trotz einem an der Straßenlaterne fixierterm Standbein, erzeugt so eine Windböe doch eine enorme Kraft. OOOCH!

Nun gut, da auch noch Regenschauer angesagt waren, beschlossen wir, den Infostand dann jetzt zu beenden.

Habe ungefähr 150 meiner Flyer in diverse Briefkästen versenkt, den Rest übergab ich einem Mitstreiter aus dem Ruhrpott, um sie vor Ort zu verteilen, bzw. in weitere Briefkästen zu versenken.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 24. Juni 2018, 11:39 von DumbTV »
Statement nach der Verhandlung, 16.05.18 BVerfG:
Wegen der zunehmenden schwindenden Akzeptanz, wurde  über mehrere Jahre nun das bestehende Modell ausgedacht, und dabei wortlos hingenommen, dass es dabei zu immensen Kollateralschäden kam/kommt!!!!!!!!

Ich will einfach als ehrlicher Nichtnutzer erkannt, akzeptiert, toleriert und in Ruhe gelassen werden, ohne irgendeine Art von "Schutzgeld" zahlen zu müssen, um nicht in den Knast zu wandern, danke!!!

Offline Spark

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 367
Re: Infostand Dortmund, Sa. 23.06.2018, 10-16 Uhr
« Antwort #6 am: 23. Juni 2018, 23:47 »
Hallo :)

Ich hatte Glück quasi im letzten Moment noch auf den Infostand aufmerksam zu werden ( ein großer Dank an @Adeline für ihre Nachricht, die ich fast zu spät gesehen hätte).

Ja, der Wind war heute nicht besonders gnädig und stellenweise gab es kräftigere Böen, welche tatsächlich Teile des Standes dazu veranlaßten sich selbstständig zu machen.

Aber trotzdem war es ein tolles Erlebnis und für mich das erste Mal, dass ich einen Infostand live erleben konnte. Überhaupt auch das erste Mal, dass ich einige Mitstreiter persönlich getroffen habe. Man tauscht sich zwar auch hier im Forum aus, aber das ist nicht dasselbe, wie ein direkter Kontakt.

Ein großer Dank an die Initiatoren für die ganze Arbeit und das Engagement.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

"Wenn so eine Welle des Aufruhrs durch das Land geht, wenn "es in der Luft liegt", wenn viele mitmachen, dann kann in einer letzten, gewaltigen Anstrengung dieses System abgeschüttelt werden."
(II. Flugblatt der Weißen Rose)

"Fear. It's the oldest tool of power. If you're distracted by fear of those around you, it keeps you from seeing the actions of those above."
(Mulder)

Offline Markus KA

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.765
  • Das Ende des Rundfunkzwangsbeitrags naht!
Re: Infostand Dortmund, Sa. 23.06.2018, 10-16 Uhr
« Antwort #7 am: 24. Juni 2018, 01:04 »
Ein nigelnagel neues Zelt. Nicht zum Zusammenstecken nach Zahlen, sondern nur zum Auseinanderklappen wie ein Regenschirm!

Die Diskussion bezüglich eines neuen Zeltes wird ständig bei jedem Aufbau zum Infostand in Karlsruhe geführt. Das "Stecken" nach Zahlen kann auch ein sehr meditativer Akt darstellen oder wie heisst es so schön, einem geschenkten Gaul bzw. hier Zelt..... ;)

Wer weiss, wielange wir das Zelt noch brauchen und ob es sich noch lohnt sich ein "Klappzelt" anzuschaffen.

Die Erfahrung hat gezeigt, die kleinste Böe genügt und das Zelt ist weg.
Nicht ohne Grund werden vom Hersteller Erdanker (Heringe) mitgeliefert.
Unser Tip sind 6er Pack gefüllte Mineralwasserflaschen an jedes Zeltbein gebunden.
Idealerweise noch an Bauzaun, Straßenschild oder -laterne anbinden, falls vorhanden.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

KEIN ZWANGSBEITRAG - 20 MIO. MAHNMASSNAHMEN, 3 MIO. MAHNUNGEN, 1.3 MIO. VOLLSTRECKUNGSERSUCHEN - KEINE ZAHLUNG - ICH MACH MIT! - MIT 18 HAT MAN NOCH TRÄUME, MIT 18 BIST DU JETZT SCHULDNER BEIM BELANGLOSEN RADIOSENDER UND DAS LEBENSLÄNGLICH! 

Offline karlsruhe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.609
  • Überzeugter Nichtnutzer: ich werde niemals zahlen
Re: Infostand Dortmund, Sa. 23.06.2018, 10-16 Uhr
« Antwort #8 am: 24. Juni 2018, 23:42 »
Vielen lieben Dank an den Moderator Tracker für die Einstellung der Bilder.
Danke schön. Habe es leider selber nicht geschafft. (Warum auch immer?)


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Statement nach der Verhandlung, 16.05.18 BVerfG:
Wegen der zunehmenden schwindenden Akzeptanz, wurde  über mehrere Jahre nun das bestehende Modell ausgedacht, und dabei wortlos hingenommen, dass es dabei zu immensen Kollateralschäden kam/kommt!!!!!!!!

Ich will einfach als ehrlicher Nichtnutzer erkannt, akzeptiert, toleriert und in Ruhe gelassen werden, ohne irgendeine Art von "Schutzgeld" zahlen zu müssen, um nicht in den Knast zu wandern, danke!!!

Offline maikl_nait

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 507
  • ...ceterum censeo, paludem esse siccandam
    • Sieb'n Millionen
Re: Infostand Dortmund, Sa. 23.06.2018, 10-16 Uhr
« Antwort #9 am: 25. Juni 2018, 09:28 »
Hallo!

@Markus KA
Es handelt sich um das Faltpavillion vom Aldi-Süd, 59€. Also nicht abenteuerlich teuer, um es allerdings mehrfach zu nutzen (und damit den Preis pro Anwendung) zu reduzieren, wurde es auf Grund der Windboen und der ungünstigen Position (Windschneise am Turm der Reinoldikirche) abgebaut.

Damit steht es für eine Wiederholung in Dortmund noch zur Verfügung.

MfG
Michael


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

- "Überflüssige Gesetze tun den notwendigen an ihrer Wirkung Abbruch." - Charles de Secondat, Baron de la Brède et de Montesquieu
- qui custodiet custodes opinionis?
- Leibeigener mit Empfangsmöglichkeit, sogen. "Schwarzseher", "Lügner", "einsamer Querulant", "Reichsbürger", widerstandshalber günstig abzugeben
- "Wir sind sieben Millionen von Bürgernen, die sich immer mehr vom örR entfernen" (Liedtext 2RaumWohnungsInhaber)

Offline maikl_nait

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 507
  • ...ceterum censeo, paludem esse siccandam
    • Sieb'n Millionen
Re: Infostand Dortmund, Sa. 23.06.2018, 10-16 Uhr
« Antwort #10 am: 28. Juni 2018, 11:08 »
Hallo!

Es gab auch eine Magnet-Tafel (siehe Bild)

MfG
Michael


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

- "Überflüssige Gesetze tun den notwendigen an ihrer Wirkung Abbruch." - Charles de Secondat, Baron de la Brède et de Montesquieu
- qui custodiet custodes opinionis?
- Leibeigener mit Empfangsmöglichkeit, sogen. "Schwarzseher", "Lügner", "einsamer Querulant", "Reichsbürger", widerstandshalber günstig abzugeben
- "Wir sind sieben Millionen von Bürgernen, die sich immer mehr vom örR entfernen" (Liedtext 2RaumWohnungsInhaber)

Tags: