Autor Thema: Jahresabschluss genehmigt - SWR kam 2017 auf mehr als 30 Mio Überschuss  (Gelesen 597 mal)

Offline Uwe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.178
  • Angst und Geld habe ich nie gekannt :-)
    • gez-boykott.de

Quelle Logo: https://gez-boykott.de/ablage/presselogo/dwdl.png
Jahresabschluss genehmigt - SWR kam 2017 auf mehr als 30 Mio Überschuss


Quelle: DWDL 15.06.2018 von Timo Niemeier   


Zitat
Sowohl Rundfunkrat als auch Verwaltungsrat des SWR haben nun den Jahresabschluss des Senders genehmigt. Demnach kam der SWR 2017 auf einen Überschuss von mehr als 30 Millionen Euro. Man habe sparsam gewirtschaftet, heißt es aus dem Sender.

Der SWR hat im vergangenen Jahr einen Überschuss in Höhe von 31,3 Millionen Euro erwirtschaftet, das geht aus dem nun genehmigten Jahresabschluss hervor. Das operative Ergebnis ist um Sondereffekte bereinigt. Aber auch unbereinigt kam der SWR auf Erträge in Höhe von 1.393,3 Millionen Euro und Aufwendungen in Höhe von 1.278,5 Millionen Euro

weiterlesen auf:
https://www.dwdl.de/nachrichten/67390/swr_kam_2017_auf_mehr_als_30_mio_berschuss/


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Schnelleinstieg | Ablauf | FAQ-Lite | Gutachten
Lastschrift kündigen + Teil werden von
www.rundfunk-frei.de

Offline maikl_nait

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 657
  • ...ceterum censeo, paludem esse siccandam
    • Sieb'n Millionen
Hallo!

Eine Arroganz und Dreistigkeit, die reif ist für's Guiness-Buch der Rekorde: wie kann man bei zwangsbeigetriebenen Einnahmen von "erwirtschaftet" sprechen?

MfG
Michael


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

- "Überflüssige Gesetze tun den notwendigen an ihrer Wirkung Abbruch." - Charles de Secondat, Baron de la Brède et de Montesquieu
- qui custodiet custodes manipulatores opinionis?
- Schönen Gruß vom saarländischen Dachdecker "Unsern ÖRR in seinem Lauf, hält weder Ochs noch Esel auf"

Offline Oregano112

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 38

Das bedeutet für mich nichts anderes, als daß die meine Kohle gar nicht brauchen!  >:D



Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

"Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern daß er nicht tun muß, was er nicht will." Jean-Jacques Rousseau

"Leben heißt: Den Gürtel eng schnallen und Ausschau halten nach Schwierigkeiten", sagt Alexis Sorbas zu Basil, dem anderen Protagonisten aus dem gleichnamigen Film, auf dessen Meinung, er wolle keine Schwierigkeiten haben.

Tags: