Verlinkte Ereignisse

  • Runder Tisch Dortmund, Sa. 23.6.2018, 17 Uhr: 23. Juni 2018

Autor Thema: Runder Tisch Dortmund, Sa. 23.6.2018, 17 Uhr  (Gelesen 252 mal)

Offline maikl_nait

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 464
  • ...ceterum censeo, paludem esse siccandam
    • Sieb'n Millionen
Runder Tisch Dortmund, Sa. 23.6.2018, 17 Uhr
« am: 15. Juni 2018, 14:15 »
Runder Tisch Dortmund,

Samstag, 23.06.2018

17.00 Uhr


Alex

Willi-Brandt-Platz / Ostenhellweg

44135 Dortmund

N 51.51482 E 7.46867


openstreetmap:
https://www.openstreetmap.org/node/603698743


PS: ein Infostand vorher ist in Arbeit


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 15. Juni 2018, 16:58 von DumbTV »
- "Überflüssige Gesetze tun den notwendigen an ihrer Wirkung Abbruch." - Charles de Secondat, Baron de la Brède et de Montesquieu
- qui custodiet custodes opinionis?
- Leibeigener mit Empfangsmöglichkeit, sogen. "Schwarzseher", "Lügner", "einsamer Querulant", "Reichsbürger", widerstandshalber günstig abzugeben
- "Wir sind sieben Millionen von Bürgernen, die sich immer mehr vom örR entfernen" (Liedtext 2RaumWohnungsInhaber)

Offline karlsruhe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.630
  • Überzeugter Nichtnutzer: ich werde niemals zahlen
Re: Runder Tisch Dortmund, Sa. 23.6.2018, 17 Uhr
« Antwort #1 am: 21. Juni 2018, 20:34 »
@maikl_nait
Vielen Dank für Dein Engagement.
Wenn nichts dazwischen kommt, bin ich dabei.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Statement nach der Verhandlung, 16.05.18 BVerfG:
Wegen der zunehmenden schwindenden Akzeptanz,wurde  über mehrere Jahre nun das bestehende Modell ausgedacht,und dabei wortlos hingenommen, dass es dabei zu immensen Kollateralschäden kam/kommt!!!!!!!!

Ich will einfach als ehrlicher Nichtnutzer erkannt, akzeptiert, toleriert und in Ruhe gelassen werden, ohne irgendeine Art von "Schutzgeld"
zahlen zu müssen, um nicht in den Knast zu wandern, danke!!!

Offline maikl_nait

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 464
  • ...ceterum censeo, paludem esse siccandam
    • Sieb'n Millionen
Re: Runder Tisch Dortmund, Sa. 23.6.2018, 17 Uhr
« Antwort #2 am: 22. Juni 2018, 10:33 »
Hallo!

Kurzer Hinweis: wer möchte, kann einen USB-Stick mitbringen, da kann die Gesetze-Sammlung inkl. Schema-Bilder draufkopiert werden.

Bis morgen
Michael


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

- "Überflüssige Gesetze tun den notwendigen an ihrer Wirkung Abbruch." - Charles de Secondat, Baron de la Brède et de Montesquieu
- qui custodiet custodes opinionis?
- Leibeigener mit Empfangsmöglichkeit, sogen. "Schwarzseher", "Lügner", "einsamer Querulant", "Reichsbürger", widerstandshalber günstig abzugeben
- "Wir sind sieben Millionen von Bürgernen, die sich immer mehr vom örR entfernen" (Liedtext 2RaumWohnungsInhaber)

Offline karlsruhe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.630
  • Überzeugter Nichtnutzer: ich werde niemals zahlen
Re: Runder Tisch Dortmund, Sa. 23.6.2018, 17 Uhr
« Antwort #3 am: 23. Juni 2018, 17:09 »
@maikl_nait

Bin nun doch nicht beim Runden Tisch dabei, sieht dazu Bericht zum Info-Stand
in Dortmund heute.

Vielen Dank für Dein tolles Engagement, man sieht sich :)


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Statement nach der Verhandlung, 16.05.18 BVerfG:
Wegen der zunehmenden schwindenden Akzeptanz,wurde  über mehrere Jahre nun das bestehende Modell ausgedacht,und dabei wortlos hingenommen, dass es dabei zu immensen Kollateralschäden kam/kommt!!!!!!!!

Ich will einfach als ehrlicher Nichtnutzer erkannt, akzeptiert, toleriert und in Ruhe gelassen werden, ohne irgendeine Art von "Schutzgeld"
zahlen zu müssen, um nicht in den Knast zu wandern, danke!!!

Offline maikl_nait

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 464
  • ...ceterum censeo, paludem esse siccandam
    • Sieb'n Millionen
Re: Runder Tisch Dortmund, Sa. 23.6.2018, 17 Uhr
« Antwort #4 am: 23. Juni 2018, 22:23 »
Hallo!

Das Wetter war nicht so nett zu uns. Es hatte immer wieder sehr häßliche Böen, der Infostand wurde dann gegen Mittag wieder eingepackt.

So konnten leider nicht viele Leute erreicht werden; darunter war aber ein Anwalt, der sich sehr darüber aufregte, daß seine Klage beim VG "auf Eis" liegt.

Es kamen Foristen aus Düsseldorf, Mülheim, Essen, Soest, Lippstadt, und Niedersachsen, schön bunt. Es war sehr schön sich mal wieder zu treffen.

In Hoffnung auf besseres "Stand-Wetter" werden sicher weitere Infostände organisiert.

MfG
Michael


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

- "Überflüssige Gesetze tun den notwendigen an ihrer Wirkung Abbruch." - Charles de Secondat, Baron de la Brède et de Montesquieu
- qui custodiet custodes opinionis?
- Leibeigener mit Empfangsmöglichkeit, sogen. "Schwarzseher", "Lügner", "einsamer Querulant", "Reichsbürger", widerstandshalber günstig abzugeben
- "Wir sind sieben Millionen von Bürgernen, die sich immer mehr vom örR entfernen" (Liedtext 2RaumWohnungsInhaber)

Tags: